Hilfe *hyper* NOTFALL

iMichi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2004
Beiträge
24
Heya
Ich hab n problem: Ich hab von nem Freund ne DVD mit extrem wichtigen videodateien bekommen und die sind ohne dateiendung... das ganze ist wie gesagt extrem wichtig, deshalb auch der titel ;) Wie kann ich nun herausfinden, was für ein Dateiformat es ist?
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.471
iMichi schrieb:
... Wie kann ich nun herausfinden, was für ein Dateiformat es ist?

Bevor du anfängst zu hyperventilieren:

• Freund fragen
• Doppelklicken und sehen ob es aufgeht
• wenn nicht Programme probieren die dafür in Frage kommen und auf deiner Festplatte sind.
• wenn das nicht geht noch mal posten
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
Genau. Und dann APFEL-I, dort stehen die Infos für den Stream. Geht auch mit Quicktime, wenn es kein Exotencodec ist.

Frank
 

iMichi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2004
Beiträge
24
2ndreality schrieb:
Genau. Und dann APFEL-I, dort stehen die Infos für den Stream. Geht auch mit Quicktime, wenn es kein Exotencodec ist.
Frank
Thx für Tip
Habs mal versucht mit QT. Herausgekommen ist bei Format: Uncompressed 10 bit, 720 x 576, 16,7 Mill. 24 Bit Ganzzahl (Big Endian), Stereo (L R), 48.000 kHz
Was ist das für ein Format?
 

Gamecock

Mitglied
Registriert
29.11.2005
Beiträge
262
iMichi schrieb:
Thx für Tip
Habs mal versucht mit QT. Herausgekommen ist bei Format: Uncompressed 10 bit, 720 x 576, 16,7 Mill. 24 Bit Ganzzahl (Big Endian), Stereo (L R), 48.000 kHz
Was ist das für ein Format?
Spontan wuerde ich sagen MPEG2? Die Aufloesung und der Sound sieht nach DVD Standard aus.
 

ftw

Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
477
Gamecock schrieb:
Spontan wuerde ich sagen MPEG2? Die Aufloesung und der Sound sieht nach DVD Standard aus.

Wohl kaum. MPEG 2 ist schließlich nicht "uncompressed". Wenn es auf einem Mac erstellt wurde, ist es wahrscheinlich ein .dv-Film oder vielleicht sogar ein unkomprimierter Film im .mov-Container.
 

iMichi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2004
Beiträge
24
ftw schrieb:
Wohl kaum. MPEG 2 ist schließlich nicht "uncompressed". Wenn es auf einem Mac erstellt wurde, ist es wahrscheinlich ein .dv-Film oder vielleicht sogar ein unkomprimierter Film im .mov-Container.
hab ich schon beides versucht... ob es auf mac oder pc erstellt wurde weiss ich nicht... und wenn ich die datei öffne im qt, hab ich die tonspur und ein schwarzes bild in der auflösung, die oben steht.
 

Ischi

Aktives Mitglied
Registriert
01.05.2005
Beiträge
1.106
Probier mal VLC oder MPlayer die bekommt an sich alles auf. Hört sich für mich nach einem dv Film an aber sicher bin ich mir da net.
 

iMichi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2004
Beiträge
24
VLC sagt der Codec sei v210...
 
Zuletzt bearbeitet:

iMichi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2004
Beiträge
24
Das kam bei meiner internetrecherche heraus:
10-bit 4:2:2 Component YCbCr
AJA Video Systems
Uncompressed format supported by AJA Video Systems Xena adapter.
 

2nd

Aktives Mitglied
Registriert
25.07.2004
Beiträge
9.020
Genau. Ist PAL Material ohne Komprimierung mit 10 Bit Farbauflösung, eingespielt über eine Aja IO. Ist gutes Ausgangsmaterial, besser bekommt man es im SD Format kaum.

Was soll damit passieren? Quicktime hat den Uncompressed 10 Bit Codec an Board, ich weiss allerdings nicht ob der zu dem Aja kompatibel ist.

F.
 

iMichi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2004
Beiträge
24
2ndreality schrieb:
Was soll damit passieren?
Ich brauche die Dateien in einem FinalCut kompatiblen Format in der selben Qualität.
Quicktime hat den Uncompressed 10 Bit Codec an Board, ich weiss allerdings nicht ob der zu dem Aja kompatibel ist.
F.
Anscheinend nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

iMichi

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.07.2004
Beiträge
24
OK hat sich erledigt, ich habe den Codec im internet gefunden. Hier kann geclosed werden. Danke nochmals für eure Hilfe!!
 
Oben