Hilfe! Datenrettung mittels Target Disk Mode

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von BillFromTheHill, 22.10.2006.

  1. BillFromTheHill

    BillFromTheHill Thread Starter Banned

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.05.2005
    Ich bin in folgender Situation :

    Der interne Arbeitsspeicher meines iBooks ist dahin und osx startet nicht.

    Aber ich bekomme den Rechner in den stabilen Target Disk Mode.

    Jetzt habe ich bei Allah keinen zweiten Mac sondern einen dummen Windows-rechner, der die Platte als "unknown vendoor and model ieee 1394 sbp2 Drive erkennt und auch betriebsbereit zeigt, jedoch nichts mit der korrekt angezeigten Partition im unbekannten Format anfangen kann ...

    Kann man Windows beibringen, die Partition doch zu lesen ?
     
  2. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    910
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    08.09.2004
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Aber Vorsicht, das kann zu Datenverlusten führen.

    Und das System kannste nach'm Kopieren auch nicht mehr nutzen (selbst, wenn du es zurückkopierst).

    MfG
    MrFX
     
  4. Zaphod3000

    Zaphod3000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.12.2003
    Hat jemand mal probiert, den Migrationsassisten auf eine FAT32 Partiton anzusetzen?
     
  5. BillFromTheHill

    BillFromTheHill Thread Starter Banned

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.05.2005
    Habs mit Transmac hinbekommen, Macdrive wollte die Platte nicht erkennen.

    Daten gerettet :) , dem Target Disk Mode sei Dank !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen