Hilfe bei DSL installation unter Windows XP??

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von schlauebohne, 29.09.2005.

  1. schlauebohne

    schlauebohne Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    kann mir hier vielleicht auch jemand mit meinem XP-Problem helfen?

    Also, mein WLan-Router ist gerade bei der Reparatur, deshalb versuche ich ohne ins Netz zu kommen!

    Einfach DSL-Modem direkt ans Notebook!

    Habe dann unter XP (neuste Updates drauf) Netzwerk-> Neue Verbindung -> mit internet hertsellen -> Breitband -> DFÜ alles eingestellt!

    Bekomme aber imm Fehlermeldung er bekäme keine Antwort vom Rmoutecomputer oder so!

    Mit den selben Einstellungen klappt es daber hier am ibook (ist eh viel besser)!

    Was kann ich denn nun machen?
     
  2. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    Könntest du noch mal kurz sagen, mit welchem Provider du surfst....

    Und eine Frage zu XP: Hast du das DSL-Protokoll überhaupt installiert (Bei MAC ist das imho nicht nötig, aber ohne diese kann windoof net mit dsl-Modems.) ? Oder ist deine Anmeldung im DFÜ-Netzwerk falsch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2005
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    haste eine Firewall drauf, die den PPPoE Verkehr blockt?

    Ansonsten nimm mal ethereal, und schau nach, ob die Pakete rausgehen, bzw. ne Antwort reinkommt.

    Die Windows Fehlermeldungen sind alles andere als eindeutig.
     
  4. sferroni

    sferroni MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.11.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    kenn mich bei XP nicht so aus, aber unter WIN2000 brauchte man dazu noch nen PPP over Ethernet Protokol.

    Andere Möglichkeit, iBook mit Kabel an Modem und AdHoc Netzwerk zwischen den beiden WLan-Karten von iBook und dem XP Notebook, wobei dann auf dem iBook das Internetsharing freigeschaltet werden muss.

    Sebastian
     
  5. schlauebohne

    schlauebohne Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    3
    Also ich gehe über Lycos ins Netz!

    Ich habe keine weiteren Treiber installiert!

    Ich habe hier das uralte T-DSL Modem (Telekom/Siemens)!
    Eigentlich sollte es doch ohne Probleme klappen!
    Am ibook läuft es ja auch!

    Leider habe ich von netzwerk überhaupt keine Ahnung!

    Muss ich irgendwo noch Treiber oder Software runterladen und installieren? Sollte doch bei XP automatisch klappen!
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    Win XP unterstützt PPPoE von Haus aus (wie alle modernen Betriebssysteme)
     
  7. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    start -> eintellungen -> assistent für neue verbindungen -> verbindung mit dem internet herstellen -> verb. manuell einrichten -> verb. über breitband ...
     
  8. schlauebohne

    schlauebohne Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    3
    So habe ich es gemacht!
     
  9. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    du hast auch sicher kein gecrosstes kabel? wenn du das vom router<->modem genommen hast, dann passts.
     
  10. schlauebohne

    schlauebohne Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe das Kabel genommen, mit dem ich es sonst am Router habe!
    Brauche ich dafür also ein anderes???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen