Hilfe! absolutes Benutzer-Chaos - unbekannter Benutzer -

Diskutiere das Thema Hilfe! absolutes Benutzer-Chaos - unbekannter Benutzer - im Forum Mac OS X & macOS.

  1. thb

    thb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    16.10.2004
    Hallo,
    auf meinem mac hat sich heute nach einem Absturz von Firerfox und anschließenden Rechner-Neustart ein neuer Benutzer Account gebildet.
    Neben meinem Acount "Mein Name" als Admin, gibt es den deaktivierten Gastbenutzer und nun einen neuen Benutzer, den ich definitiv nicht angelegt habe namens "Systemadministrator" darunter klein Admin. Nach den Systemeinstellungen ist der Aktuelle Benutzer der Admin "Systemadministrator ", gleichzeitig wird aber oben rechts in der Menuzeile als Benutzer "Mein Name" angezeigt. In der Menuzeile ist auch kein weitere Benutzer auszuwählen. Öffne ich das Terminal wird dort "root" als aktueller Benutzer genannt. Alles sehr mysteriös, die beim Apple Support hatten auch nur ein riesiges Fragezeichen?!
    Man riet mir den Rechner komplett neu aufzusetzen, aber vorher solle ich den Userordner von "Mein Name" sichern. Diesen soll ich auf eine externe Festplatte sichern.J etzt habe ich den Userordner von "MeinName" auf eine externe Festplatte kopiert. Nun kann ich aber den User-Library Ordner darin nicht finden. Dort sind aber alle Daten wie Emails von Thunderbird, diverse Voreinstellungen und ca.300 berufsbedingte Passwörter von 1Password6 etc. hinterlegt und gesichert. Wird der versteckte Library Ordner beim kopieren auf die externe Festplatte mitkopiert, wenn ja wie kann ich diesen auf der externen Platte sichtbar machen?
    Irgendetwas ist da vollkommen gestört/zerstört. Vielleicht hängt es mit einem illegalen Zugriff per Teamviewer von aussen auf einen unserer Windowsrechner zusammen, der mit diesem iMac an der gleichen Fritzbox hing, das ist allerdings 10 Tage her, und ich hatte inzwischen alle Passwörter geändert eine neue Fritzbox installiert, usw.
    Also die eigentliche Frage nochmal.
    Wird der versteckte User-Library Ordner beim kopieren auf eine externe Festplatte (Ordner habe ich auf die externe Festplatte gezogen) mitkopiert und wie kann ich ihn sichtbarmachen um einzelne Daten dann später wieder auf den neu aufgebauten Rechner zu schieben. Ich will den offenbar völlig durcheinandergeratenen iMac nicht komplett neu aufbauen, bevor ich nicht sicher meine User-Daten incl. der User-Library gesichert habe.

    Danke für eine schnelle Antwort!
     
  2. wolfbue

    wolfbue Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.12.2009
    Userordner im Finder öffnen und dann unter Darstellung / Darstellungsoptionen "Ordner Library anzeigen" aktivieren.

    Wird beim Kopieren des gesamten User-Ordners auch mitkopiert.
     
  3. thb

    thb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    16.10.2004
    Ich habe alles inzwischen probiert, so wie es aussieht ist die Library verschwunden. Bei Aktuellen benutzer ist sie sichtbar, beim Gastbenutzer wird sie angezeigt nur beim meinem eigentlichen benutzerkonto nicht! Was tun????
     
  4. pfannie

    pfannie Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.06.2013
    Was siehst du denn, wenn du dir im Terminal in deinem Benutzerordner mit ls -a alles anzeigen lässt?
     
  5. thb

    thb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    16.10.2004
    ls -a verstehe ich nicht, bitte etwas genauer, danke
     
  6. pfannie

    pfannie Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.06.2013
    Einfach das Terminal öffnen (befindet sich unter Programme -> Dienstprogramme) und ls -a eintippen und Enter drücken. Das zeigt dir alles an, was in dem aktuellen Ordner, in dem du dich im Terminal gerade befindest, ist. Und weil du am Anfang, wenn du das Terminal öffnest, erstmal in deinem Benutzerordner bist, siehst du alles, was sich in diesem Ordner befindet, insbesondere "versteckte" Dateien und Systemdateien und eigentlich alles. Sollte da also ein Library-Ordner sein, wird er dir auf jeden Fall angezeigt.
     
  7. thb

    thb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    16.10.2004
    nun das habe ich gemacht, aber da wird ja nur die Ordnerstruktur des aktiven Benutzers angezeigt. Da ist natürlich die Library vorhanden. Aber meinem eigentlichen Benutzer Account kann ich ja nicht mehr aktivieren. Der Rechner startet mit einem durch das System selbst erstellten account Namens "Systemadministrator". Wenn ich ins Terminal gehe sehe ich dass es sich um einen root account handelt. Von diesem Account aus sehe ich im Finder unter Users den Gastzugang, der nicht aktiviert ist mit einigen leeren Ordnern, darunter auch ein Library Ordner. Dann sehe ich einen Ordner mit meinen eigentlichen Benutzernamen. Dort sind soweit ich das erkennen kann auch alle Ordner und Daten vorhanden, ABER es ist kein Library Ordner vorhanden. Es scheint so als ob die Library meines eigentlichen Benutzerordner verschwunden ist ...
     
  8. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.961
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Schau mal im neuen Admin, ob dort die Library verwendet wurde.
    Ein Backup hast Du nicht? Darin ist doch alles enthalten und es wäre egal, ob die Library mitkopiert wurde oder nicht.
     
  9. thb

    thb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    16.10.2004
    Im neuen Admin ist eine library aber nicht die vorherige sondern eine vollkommen neue, ohne jegliche Voreinstellungen ...
    Das Backup ist 14 Tage alt, aber gerade in den letzten 14 Tagen gab es eine Menge Änderungen ... Ich hatte sämtliche Passwörter , Logins, geändert, beruflich ziemlich viele Mails erhalten, usw. , deshalb wäre es wichtig die aktuelle Library irgendwie wiederzufinden.
     
  10. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.839
    Zustimmungen:
    2.814
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Die ist in Deinem Benutzerordner unter "Library".
    Auch wenn der versteckt ist, wird der mitkopiert, wenn Du den Überordner kopierst
     
  11. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.961
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Sehe ich auch so, wenn die Library nicht für den neuen Admin verwendet wurde (was ja auch absurd wäre, wenn es Deinen noch gibt), liegt sie im stillgelegten Benutzer. Dadurch, dass sie unsichtbar ist, wird sie nicht mit aufgelistet.
     
  12. thb

    thb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    16.10.2004
    Problem gelöst ...

    ein Teil der "aktuellsten" und vermissten Library konnte ich wiederfinden, aber es fehlten einige Daten, offenbar war der Crash umfangreicher als gedacht. Warum die Library unvollständig war blieb auch dem Apple-Support unklar.
    Auslöser des ganzen seltsamen Verhaltens des Rechners war eine Umbenennung des Accountnamens unter den erweiterten Optionen im Benutzeraccount ... hätte ich mich mal an die alte Regel - never change a running system- gehalten ...
    jetzt läuft er wieder rund ... , danke für die Tipps
     
  13. DoroS

    DoroS Mitglied

    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    693
    Mitglied seit:
    24.11.2008
    Den Benutzer-Ordner umzubenennen, hat schon oft zu Verlusten geführt. Das sollte man tunlichst vermeiden.
     
  14. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    8.961
    Medien:
    36
    Zustimmungen:
    2.918
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Dann ist klar, warum es zu einem Crash kam. Du hast den Admin umbenannt, das ist ein No-Go. (Nächstes mal bitte alles verraten, wenn Du ein Problem hast.)

    Das kann unter diesen Umständen schon mal passieren. Mich wundert eher, dass es den Support wunderte, oder wussten da keiner etwas vom Umbenennen?

    Auf jeden Fall ist es gut, dass alles wieder läuft. Freut mich für Dich und danke für die Rückmeldung.
     
  15. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.839
    Zustimmungen:
    2.814
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Du verstehst da was falsch. Der typische Apple Support Mitarbeiter hat weniger Ahnung als der Durchschnittsuser in diesem Forum.
    Warum auch? Wenn er mehr Ahnung hat, bleibt der doch nicht mehr auf dem schlachtbezahlten Deppenjob sondern lässt sich irgendwo hinbefördern, wo er keinen Kundenkontakt mehr haben muss.
     
  16. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    8.992
    Zustimmungen:
    2.452
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Das wäre doch langweilig.
    Die wichtigen Details gibt es erst nach den ersten zehn Antworten.
    Laß die Leute doch nachdenken, schaffen, was schreiben. Wer hier helfen will, würde sich ohne das Forum doch nur langweilen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...