HIIIILFE - wie installiere ich die ppd datei? Keine Optionen...

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
ahoi und guten abend community,

nach langer zeit mal wieder ein thema von mir:
habe einen alten hp laserjet 6L, der noch prima tut und für mich privat vollkommen ausreichend ist.
habe nun ein usb <-> centronics kabel besorgt, drucker angeschlossen...

habe einen screenshot angehängt:

- vorne drucker dienstprogramm
- drucker wird bei "hinzufügen" als hp laserjet 6l korrekt erkannt
- mac os bemerkt - kein treiber installiert

aber im hintergrund habe ich im finder die entsprechende ppd datei (ist gerade durch den balken markiert)

wie bekomme ich das drucker dienstprogramm nun dazu die ppd datei dort (library) zu finden?

wie ihr auch seht sind im drucker dialog alle optionen abgeblendet - auch rechte maustaste tut nicht :(

was kann ich da machen... kopfkratz

für eure hilfe schon vorab meinen riesen dank,
ciao

w
 

Anhänge

  • Drucker HPLJ 6L.pdf
    56 KB · Aufrufe: 109

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
meine frage:

- warum findet mac os bei der einstellung "usb" den drucker, nicht aber den passenden treiber
- wie kann ich mac os dazu bringen, den richtigen ppd treiber auszuwählen?

es bietet mir ja keine auswahlmöglichkeiten... muß ich ggf. die ppd datei umbenennen - wenn ja - wie?

gruß
w

p.s. erinnert mich irgendwie an windoof kopfkratz
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
vorsichtige anfrage, hast du die entsprechenden druckertreiber auf deinem rechner?
 

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
charlotte schrieb:
vorsichtige anfrage, hast du die entsprechenden druckertreiber auf deinem rechner?
habe hpijs installiert und die ppd datei für einen hp lj 6l (sowie endlos viele weitere :D ) in der library
mac os sucht und sagt dann, keine treiber installiert :(

gruß
w

p.s. sie sind auch entpacked :D

edit: schau mal in die pdf datei (screenshot) im obersten post
 
Zuletzt bearbeitet:

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

OK, was passiert, denn du im Printcenter bei gedrückter ALT-Taste den Drucker hinzufügst und dann zu "Weitere Optionen"->USB Printer gehst? Steht da bei Geräteadresse was drin (also außer usb://)?

MfG
MrFX
 
Zuletzt bearbeitet:

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
ahoi mrfx - immer schön, daß es experten gibt!!!

MrFX schrieb:
OK, was passiert, denn du im Printcenter bei gedrückter ALT-Taste den Drucker hinzufügst
:) jetzt bekomme uch endlich auch die optionen angezeigt

MrFX schrieb:
und dann zu "Weitere Optionen"->USB Printer gehst? Steht da bei Geräteadresse was drin (also außer usb://)?
nix :(
EDIT: nach einigem rumprobieren:
usb://Hewlett-Packard/HP%20LaserJet%206L?serial=0

was muß ich da machen?
und vor allem, wenn ich dann einen von diesen foomatic printern auswähle, kann ich hinzufügen nicht wählen kopfkratz

gruß
w

p.s. hab mal einen screenshot angehängt
 

Anhänge

  • Bild 1.pdf
    36,2 KB · Aufrufe: 85
Zuletzt bearbeitet:

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Hm, aber einen Namen für den Drucker hast du angegeben? Hab das gerade mal probiert, also es geht auch ohne angeschlossenem Drucker...

MfG
MrFX
 

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
MrFX schrieb:
Hm, aber einen Namen für den Drucker hast du angegeben?
also, wenn ich ihn anschließe, dann erkennt er sofort daß es ein HP LaserJet 6L ist, ohne, daß ich irgendetwas machen muß
unter optionen wird er mir inzwischen angeboten - denke aber, daß es einfach die zuletzt aufgerufenen dateien anzeigt, wie auch in allen anderen menüs.

standardmäßig kommt das -> siehe angehängten screenshot

drucker einwandfrei erkannt (ohne mein zutun)
aber kein treiber installiert (auch jetzt, obwohl die platte ja vor treibern überquillt :D )

gruß
w
 

Anhänge

  • Bild 3.pdf
    18,9 KB · Aufrufe: 76

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
...und druckaufträge an diesem (vermeintlich korrekt) installierten hp lj 6 (der name variiert, da ich ihn mit verschiedensten einstellungen zum test installiert habe) werden nicht ausgeführt: "drucker antwortet nicht"
-> siehe anliegenden screenshot

gruß
w
 

Anhänge

  • Bild 1.pdf
    28,4 KB · Aufrufe: 56

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Gib doch mal bitte im Terminal folgendes ein:

lpinfo -v

was wird da angezeigt?

Theoretisch müsste da auch die USB-URI auftauchen, also usb://***

Und mit dieser sollte der Drucker auch ansprechbar sein.

Was du noch probieren könntest:

In Safari folgendes eingeben: http://127.0.0.1:631/admin/?op=add-printer

Dann sollte ein Fenster kommen, wo du root und das dazugehörige Passwort eingibst.

Namen wie du möchtest, dann als Device-> USB Printer, dort gibst du die URI ein, die du mit lpinfo -v herausbekommen hast, dann noch irgendein Modell aus der Liste auswählen (ist egal) und fertigstellen. Im Printcenter klickst du den Drucker an und gehst auf Informationen... dann wählst du unter Modell den LaserJet 6 aus und klickst auf Änderungen aktivieren.

Falls das dann immer noch nicht geht, müssen wir uns glaub ich mal das CUPS-Log anschauen.

MfG
MrFX
 

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
mrfx - ersteinmal ganz riesen dank!
muß jetzt ersteinmal weg - melde mich nachher zurück und werde alles ausprobieren!
beste grüße
w
 

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
...so zurück...

MrFX schrieb:
Gib doch mal bitte im Terminal folgendes ein:

lpinfo -v

was wird da angezeigt?


Last login: Wed Jan 26 17:12:17 on ttyp1
Welcome to Darwin!
mac:~ mac$ lpinfo -v
network pap
network socket
direct bluetooth
serial fax://dev/cu.Bluetooth-Modem
serial fax
direct usb://Hewlett-Packard/HP%20LaserJet%206L?serial=0
network http
network ipp
network lpd
serial fax://dev/cu.modem
direct usb
network smb
network mdns
 

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
nix

MrFX schrieb:
Was du noch probieren könntest:

In Safari folgendes eingeben: http://127.0.0.1:631/admin/?op=add-printer

Dann sollte ein Fenster kommen, wo du root und das dazugehörige Passwort eingibst.

Namen wie du möchtest, dann als Device-> USB Printer, dort gibst du die URI ein, die du mit lpinfo -v herausbekommen hast, dann noch irgendein Modell aus der Liste auswählen (ist egal) und fertigstellen. Im Printcenter klickst du den Drucker an und gehst auf Informationen... dann wählst du unter Modell den LaserJet 6 aus und klickst auf Änderungen aktivieren.
habe ich alles gemacht - printer has been modified...
(ging ganz easy) - nur drucken tut er nicht :(
gerät ist tip-top habe gestern noch damit an meinem pc gedruckt - nur der ist jetzt entsorgt...

MrFX schrieb:
Falls das dann immer noch nicht geht, müssen wir uns glaub ich mal das CUPS-Log anschauen.
wo finde ich die?

gruß
w
 

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
top

banana yippie banana

mrfx ich danke dir!

damit ist der 1. teil der aufgabe abgeschlossen ;)
wenn wir ganz fertig sind, werde ich dir deine bemühungen gerne in deinem pfadfinder handbuch quittieren :D :D :D

also, mein hp lj6 druckt jetzt!
...die qualität ist aber besch**** :(

...etwas krümelig das ganze - nicht so die dolle auflösung... und bei dem angehängten pdf-screenshot hat er endlos gebraucht...

da steht dann "generic class - waiting for device"

kannst du mir auch da weiterhelfen?

beste grüße von der küste nach sachsen,
ciao
w
 

Anhänge

  • Bild 2.pdf
    28,7 KB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet:

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
...und schon wieder vorbei das kurze vergnügen...

"printer is not responding" und das nur, weil ich ihn mit diesem coolen cups tool konfiguriert habe (höhere auflösung etc...)

-> siehe screenshot
 

Anhänge

  • Bild 3.pdf
    31,2 KB · Aufrufe: 48

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
...nun habe ich mal den foomatic printer ausprobiert, den ich mir auf dein anraten hin installiert habe hpijs - leider auch nix

-> siehe screenshot

gruß
w
 

Anhänge

  • Bild 1.pdf
    20,2 KB · Aufrufe: 51

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
wonder schrieb:
banana yippie banana

also, mein hp lj6 druckt jetzt!
...die qualität ist aber besch**** :(

...etwas krümelig das ganze - nicht so die dolle auflösung...
auch das ist jetzt geschichte :D
für alle die ebenfalls einen älteren hp laserjet "reaktivieren" wollen:

- cups (linux printing) verwenden!
- hp default driver verwenden (dort entsprechende auflösung auswählen)
- ggf. nach konfig änderungen den usb-stecker ziehen und neu einstecken

viel erfolg
carpe noctem sleep
w


p.s. neue signatur :D :D :D


HP LASER JET 6L @MAC​
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Wie, also es geht jetzt?

MfG
MrFX
 

wonder

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
wonder schrieb:
- cups (linux printing) verwenden!
- hp default driver verwenden (dort entsprechende auflösung auswählen)
- ggf. nach konfig änderungen den usb-stecker ziehen und neu einstecken
wie gesagt, er tut! habe den cups hp laser default driver benutzt - keinen druckerspezifischen (dort war jeweils die auflösung schlechter)
beim defaultdriver bestand die möglichkeit die auflösung auf 600dpi zu setzen - beim hp lj 4l driver war (verständlicherweise) dir max auflösung nur 300dpi (ist ein unterschied - hätte ich nie gedacht...)
mit allen anderen treibern (wie in der obigen leidensgeschichte beschrieben) nur müll! superkrümelige ausdrucke - schlimmer als bei jedem nadeldrucker...

mrfx - nochmal riesen dank für den tip mit dem cups link! da habe ich den hp lj default driver gefunden!

gruß
w


HP LASER JET 6L WORKS @MAC​
 
Oben