High Quality MP3 auf dem Mac - überhaupt möglich??

  1. MCMLXXXVII

    MCMLXXXVII Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß, dass dieses Thema hier öfters angesprochen wird, habe auch die Suche genutzt, aber es war fast nichts "Brauchbares" zu finden.


    Zum meinem Problem:

    Bin seit kurzem aus diversen Gründen von MS-Lager ins Apple-Lager geswitched. Bin tot-glücklich mit meinem iBook G4. Alles läuft bestens und alle Programmen konnten super ersetzt werden.
    Doch eins fehlt mir ganz gewaltig: EAC (Exact Audio Copy)

    Da ich sehr viel mit Musik mache und ich auch schon mit EAC viel und sehr gerne gearbeitet habe, suche ich jetzt eine Alternative für den Mac.

    Doch es scheint keins zu geben. Die Funktion, die EAC ausgezeichnet haben, wie Secure-Mode-Ripper, etc., habe ich nicht für den Mac gefunden.

    Bitte kommt mir jetzt nicht mir der Antwort iTunes. iTunes ist ein super Verwaltungsprogramm, hat aber sowas von einem sau-schlechten Ripper integriert, dass ich nur so mit den Ohrwascheln gewackelt habe. :mad:

    Auf AAC möchte und will ich nicht umsteigen und das aus verschiedenen Gründen.

    Gibt es auf der Mac-Plattform Alternativen zu einem EAC?? EAC über Paralles laufen lassen ist auch nicht so das Gelbe von Ei. :rolleyes:


    Meine Wünsche an so ein evtl. existierendes Programm:

    - ich will HQ MP3s erstellen (hohe VBR und 320 kbit/s CBR)
    - das Programm soll die CD so bit-genau wie möglich auslesen und Fehler versuchen zu korrigieren.
    - ich will, und da führt kein Weg daran vorbei, den LAME-Encoder benutzen. Die neuste Version soll es auf jeden Fall sein.
    - wenn es geht, die Lautstärke so weit wie möglich, ohne Clipping natürlich ;) , raufschrauben. Ein externes Programm würde es auch machen.

    Das sind so die Grundvoraussetzugen an das Programm.


    Desweiteren will ich noch folgendes tun:

    - ID-Tags bearbeiten, also meine persönlich interessanten Infos über den Musiktitel eingeben, etc.
    - wie schon angesprochen: Die Lautstärke so weit wie möglich, ohne Clipping, auf zuschrauben.


    Die MP3-Erstellung ist / soll als Langzeitarchivierung sowohl für den PC / Mac als auch für den iPod / MP3-Player gedacht sein.



    Schlicht und einfach gesagt: Wie kann ich hochwertige MP3s und alles was dazu gehört auf einem Mac erstellen??



    THX & MfG

    MCMLXXXVII
     
  2. dehose

    dehose unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Wäre Max was für dich?


    Oder der Apple Lossless Codec in iTunes?
     
  3. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    ähem :kopfkratz: was soll iTunes nicht können ??

    In den Einstellungen von iTunes kannst Du ebenso auf "maximale Fehlerkorrektur" gehen, dann rippt
    iTunes auch wirklich gut.
    Beim Umwandeln kannst Du ebenso MP3 auswählen mit VBR/CBR 320kBit.

    Aber ganz ehrlich ist AAC+ der bessere Codec, nur mal so. Oder nimmst Apple Lossless. So on ....
     
  4. Black Smurf

    Black Smurf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    139
    Mit diesem Tool: http://www.blacktree.com/apps/iTunes-LAME/index.php kann man wohl auch mit iTunes LAME verwenden (ich selbst habe das noch nicht ausgetestet).
     
  5. rabauke

    rabauke MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    das o.g. iTunes Plugin habe ich auch mal installiert. Funktioniert einwandfrei. Ob die Qualität deinen Anforderungen entspricht kann ich aber nicht sagen, da ich mich mit der Materie nicht auseinandergesetzt habe.

    edit: Habe gerade nochmal nachgesehen und man scheint nur mit maximal 192 kb encoden zu können !?!
     
  6. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    [​IMG]

    LAME
     
  7. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    High Quality MP3

    Wer findet den Widerspruch?

    Gruß, eiq
     
  8. styler

    styler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    32
    ich!

    hab aber auch keine tiefgehendere ahnung davon
     
  9. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    105

    Ja, der beste Audiokonverter für den Mac!
     
  10. MacOSY

    MacOSY MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    5
    ... eben.
    Komprimiert mit Verlusten oder unkomprimiert ohne Verluste.
    Fürs zweite empfehle ich .AIFF oder .WAV
     
Die Seite wird geladen...