HFS+ und FAT32 Partition auf einer Platte

  1. herrmueller

    herrmueller Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich finde in der Suche dazu leider nichts. Geht das überhaupt? Auf jeden Fall bekomme ich das bei mir nicht hin. Nur entweder, oder.

    viele Grüße
     
    herrmueller, 07.01.2005
  2. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Geht doch

    Am einfachsten erledigst Du diesen Job an einen PC mit W2k oden Win XP.
    Festplatte anschliessen und in der Verwaltung unter Datenträgerverwaltung die HDD partitionieren. Eine Partition von dort aus gleich in FAT32 formatieren. Danach die HDD abmelden und am Mac anschliessen. Dort den freien Speicherplatz mittels Festplattendienstprogramm mit HFS+ formatieren. That´s all.
    Gruss
    eMac_man
     
    eMac_man, 07.01.2005
  3. herrmueller

    herrmueller Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank, das muss ich morgen mal testen..
     
    herrmueller, 07.01.2005
  4. duloque

    duloqueMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beschreibung korrekt. Hatte ich auch so gemacht. :)

    Problem bei der Partitionierung am Mac ist, dass Winblöd die nicht lesen kann.
     
    duloque, 07.01.2005
  5. Browning

    BrowningMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Man braucht keine Dose für die Formatierung der Festplatte !

    Schaut hier :
    http://www.macosxhints.com

    Achtet auf das was moritzh schreibt. So habe ich es gemacht. Und das funktioniert :)
     
    Browning, 07.01.2005
  6. H.Stony

    H.StonyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    iPartition - kann man alle dateisystem formatieren
     
    H.Stony, 07.01.2005
  7. herrmueller

    herrmueller Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    kostet aber nen Haufen Geld.
     
    herrmueller, 08.01.2005
  8. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Nein?? Hast Du den Artikel richtig gelesen? Sie mal, was da steht: "Procedure:
    Create two partitions in Windows (Windows2000 in my case), first for HFS+, second for FAT32. No need to format them. "

    Gruss
    eMac_man
     
    eMac_man, 08.01.2005
  9. herrmueller

    herrmueller Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dazu braucht ich doch nen PC laut dem Artikel. Aber hat sich erledigt. Habe es hinbekommen, musste aber feststellen, das die Mac Partition total langsam ist. Also nur noch ein drittel so schnell, fast USB 1.1 Feeling.

    Also, vielen Dank für eure Hilfe, aber ich werde wohl auf Fat32 verzichten.
     
    herrmueller, 08.01.2005
  10. ?=?

    ?=?MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Sorry, aber du hast nicht bis zum Ende gelesen.
    Wie Browning schon schrieb:

    Achtet auf das was moritzh schreibt. So habe ich es gemacht. Und das funktioniert :)

    Bei mir funkioniert's auch . . .


    Gruß,

    ?=?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - HFS+ FAT32 Partition
  1. Stan Marsh
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.067
    Stan Marsh
    31.01.2009
  2. hatee
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    497
  3. snosh
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.087
    Killerhund
    16.08.2007
  4. Conram
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    722
    rpoussin
    30.07.2007