Help, OS9.21 findet keine Platte auf G4DP1000

Dirk Levy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
607
Nun steht er hier der neue Rechner
und ich habe wie gewohnt die Platte (60 Gig)
partioniert, 9er-Treiber draufschreiben lassen
und will dann erstmal auf die erste Partition
OS9.21-9.22 installieren und danach den Jaguar,
aber - immer wenn ich von der 9er-CD starte ist
überhaupt keine Platte zu sehen, auch nicht
mit Hilfe des Dienstprogrammes.
Was mache ich falsch, oder hat Apple was
gemacht, damit jetzt schon das orig. 9er
nicht mehr zu installieren ist?

Schon mal Danke...

Gruß
Dirk
 

Dirk Levy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
607
So, habe jetzt mal telefoniert:
Es geht nicht mehr, man kann kein orig. 9er System
auf den neuen Rechnern installieren.
Es soll zwar einen Weg über den Software-Restore
geben, aber der wäre auch nicht so unkompliziert.
Das hätte Apple vielleicht mal rausposaunen
sollen. :-(

Gruß
Dirk
 

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Hi Dirk,
aber Du kannst doch trotz Jaguar noch unter 9 booten, oder? Das soll ja erst ab Januar gesperrt sein.

Jörg
 

Dirk Levy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
607
Ja, wenn ich erstmal eines drauf hätte,
das ist ja das Problem, Apple liefert kein
installierbares 9er das auf diesen Rechnern
läuft mit. :-(

Es gibt eine Möglichkeit über Software-Restore
ein 9.22 wieder zu installieren, das werde ich
jetzt versuchen, aber die Lösung wird von
Apple nicht unterstützt.

Arggg, ich ärgere mich...

Gruß
Dirk
 

Jörg

Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Apple unterstützt ein aktuelles Apple-System 9 auf einem Apple-Rechner nicht?

Verkehrte Welt... :rolleyes:


Jörg
 

Dirk Levy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
607
Nächstes Problem, wie kann ich dieses unsichtbare
Verzeichnis, das auf einer der CDs ist für mich
sichtbar machen, um das Ding zu finden?

Gruß
Dirk
 

Dirk Levy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
607
So fast alle Probleme gelöst:
Software-Restore angeworfen,
OS9.22 nachinstallieren lassen,
im Finder von OSX den OS9-Systemordner
und den Applikations-Ordner auf eine
andere Platte geschoben, davon gestartet,
alles läuft. Kompliziert aber geht.
Natürlich die Originale auf der OSX-
Partition gelöscht.
Jetzt muß ich nur die Systemintegration
machen, also nochmal 2 Tage auf jeden
Fall....

Gruß
Dirk
 

newmedia

Mitglied
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
347
Hallo,

hoffe Du hast den zweiten Prozessor gleich mit ausgebaut... den nutzt Dein 9er System nicht wirklich. Ist wie Vollgas mit Handbremse...

:rolleyes:
 

Dirk Levy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
607
Hi,

ich habe schon vor mit X zu arbeiten nur
ein paar Anwendungen für die Druckvorstufe
mögen gerne ein echte OS9. Deshalb der
ganze Ärger und wie ich mitbekommen habe
ist das Apple auch etwas peinlich....

Gruß
Dirk
 

pittbull

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2002
Beiträge
31
9 als Stand allone

Hallo Dirk.
Ich glaube, in diesem Fall wäre Dir sehr geholfen, wenn Du wirklich mit 2 getrennten Partitionen arbeitest. Ich habe gegen das neue Mac Os nichts einzuwenden, doch im 9 er will ich meine Extensions so einrichten, wie ich das für richtig halte und benötige.
Ich hatte aus eigener erfahrung mit der 9 als Classic und danach als Stand Allone etwas Probleme, bis mir der maclooser mal sagte, ich solle das mal so machen. 10.2 benötigt mindestens das 9.2. Oder dann eben ein eigenständiges 9.x. Selbst eine externe Lösung mit einer Firewireplatte funktioniert ohne Probleme und sehr flott, ich finde sogar schneller, als intern (kann das sein?).
Ich finde Schade, was geschieht. Microsoft hatte dies mit OS 2 so gemacht, die waren aber Mitbewerber.
Ja, wenn Du vergessen haben solltest, die richtige Startpartition auszuwählen; alt Taste gedrückt halten zeigt dann eine Auswahl startfähiger Volumes.
mfg Fritz
 

pittbull

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2002
Beiträge
31
huhu, da war noch etwas..

... dieser maclooser hat mich auch mal ange... weil ich mit einem falschen Reparaturtool (Norton Utilities) an meinem aktuellen System dran war. Das ist ein netter Kerl, aber die Erklärungen verstehe ich manchmal nicht. Leider hat er aber fast immer Recht. Das muss was mit der Datiestruktur und den Rechten zu tun haben.
 

Dirk Levy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
607
Hallo Fritz,

das ist mir schon bekannt, aber danke
für den Hinweis. :)

Gruß
Dirk
 

Bodo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2001
Beiträge
655
Wenn man die Festplatte mit dem Diskutility von OS X partitioniert und initialisiert, kann man für eine bestimmte Partition angeben, das der Festplattentreiber für Mac OS 9 aufgespielt werden soll (ist ein Häckchen zu setzen).

Grüße

Bodo
 

Dirk Levy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
607
Ja, das habe ich auch gesehen nur hat
das nicht geholfen, nach Start mit einer
Original 9.21-CD war nicht ein Laufwerk
zu sehen, es geht halt nur über den
kleinen Trick...

Aber jetzt läuft es ja....


Gruß
Dirk