Helft mir bitte mal bei MySql:

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von lari, 05.06.2004.

  1. lari

    lari Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    Helft mir bitte mal bei MySql:

    also mySql läuft(version 4.0.13).PersonlWebSharing ist aktiviert.Php-Dateien werden ausgeführt.
    Wenn ich aber nun php-myadmin aufrufe , fehlt der linke Frame, wo die Datenbanken stehen sollen.
    Wenn ich eine neue Datenbank erstellen will, kommt :
    Fehler

    SQL-Befehl_:_

    CREATE DATABASE `trzr` ;



    MySQL meldet:

    #1006 - Can't create database 'trzr'. (errno: 13)

    vor bei ein paar Monaten lief das alles.
    Gruß Lari
     
  2. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    Versuch mal über das Tool "Cocoa MySQL" (zu finden u.a. bei version-
    tracker.com) eine Tabelle zu erstellen.
     
  3. lari

    lari Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    yo, habe mich mit cocoa angemeldet, der gibt mir einen Endlos-Strandball.
    also mysql-Datenbanken, die ich früher mal erstellt habe, lassen sich über die entsprechenden php-Dateien aufrufen. Aber wie gesagt, weder über cocoa noch über phpmaadmin krieg ich jetzt Zugriff.Noch jemand eine Tipp, was da jetzt schief läuft?

    Nachtrag:
    ajo, alles geht wieder. Es lag an den Zugriffsrechten für den "mysql/var"-ordner. Irgendwas hat die deaktiviert (Macos Update?)Grüße Lari
     
  4. fox

    fox MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch ein problem mit mysql auf meinem lokalem server.

    ich möchte eine datenbank erstellen. im terminal gebe ich CREATE DATABASE db_****; ein.
    dann kommt die meldung:
    ERROR 1044: Access denied for user: '@localhost' to database 'db_****'

    kann mir jemand helfen?
    danke gruss fox
     
  5. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ja, sieht so aus als würde dir dein DBMS den Zugriff verweigern. Bist Du sicher, dass Du mit dem Datenbank-User mit dem Du Dich angemeldet hast, überhaupt Datenbanken erstellen darfst? (Oder vielleicht nur Tabellen?)

    Sieht eigentlich sogar so aus, als hättest Du Dich gar nicht authentifiziert. Da steht nirgends ein Username...

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
  6. fox

    fox MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mich garnicht mit einem Datenbank-User angemeldet... wie kann ich das tun?
    danke für die schnelle antwort!
     
  7. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich eben auch grad gesehen. Deshalb der Edit.

    Du musst Dich an Deine MySQL Datenbank immer mit einem User anmelden (und Passwort). Wenn Du die Datenbank bei dir local laufen hast, und keine Veränderungen vorgenommen hast, gibt es einen User root der ein leeres Passwort hat. (Dies sollte aber unbedingt geändert werden!!)

    Username und Passwort müssen in die Anwendung / Script dass Du verwendest um die Datenbank zu manipulieren.

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
  8. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    5
    Testweise kannst Du Deine Zugangsdaten überprüfen, indem Du im Terminal folgendes eingibst, wobei Du den Benutzernamen gleich auf den Parameter -u folgen lässt, ebenso beim Kennwort (-p):

    mysql -uroot -pmeinpasswort

    Wenn alles richtig, müsstest Du sowas bekommen:
    Welcome to the MySQL monitor.
     
  9. audio07

    audio07 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    7
  10. fox

    fox MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    ist es möglich mit CocoaMySQL ganze SQL Skripte zu laden?
     
Die Seite wird geladen...