Heimkino Kaufberatung

Diskutiere das Thema Heimkino Kaufberatung im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. Leon1909

    Leon1909 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    08.05.2012
    ....wobei der Ausdruck "Heimkino" hier schon reichlich übertrieben ist.

    Obwohl ich derzeit eine 5.1 "Anlage" aus dem Hause LG habe, muss ich als Kind der 80er sagen, dass ich mehr so der 2.1 Stereo-Fetischist bin.

    Wir wohnen mit Kleinkind in einem Mehrfamilienhaus, laute Feten wird es also nicht geben. Guter und satter Klang im unteren Lautstärkebereich wären das Hauptaugenmerk. AirPlay ist wichtig, aber kein Muss.

    Aber das allerwichtigste: Man sollte einen Bluetooth Kopfhörer koppeln können, damit man auch mal einen Film über ebensolche hören kann, ohne dass das Kind senkrecht im Bett steht. :D

    Preisklasse: So günstig wie möglich, so teuer wie nötig. Dachte so an 300-500 Euro.

    Wie gesagt. Tagsüber dudelt das Radio oder Musik TV, abends leise TV. Laufwerk braucht es auch keins.

    Aber ich möchte nicht jedes Mal mein Macbook rauskamen oder am iPad Netflix anwerfen, damit ich über Kopfhörer schauen kann.

    Danke Euch
     
  2. taeb.de

    taeb.de Mitglied

    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    86
    Mitglied seit:
    24.08.2007
    vielleicht kannst Du das mittels eines Adapters regeln @Bluetooth + Kopfhörer

    ich persönliche liebe ja die Soundsticks von Harman Kardon...
     
  3. ez-lif

    ez-lif Mitglied

    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    wie immer empfehle ich hier nubert.de ;)
    Problematisch könnte es dabei allerdings mit deinem Budget geben - evt. mal bei den Schnäppchen schauen.
     
  4. noelrock

    noelrock Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    16.03.2004
  5. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Auch wenn 500 € nicht wenig sind, 2.1 mit Bluetooth und AirPlay sind damit schwer zu bekommen. Das Problem bei Bluetooth könnte das Delay sein. Dali Zensor 1 wären günstig.
     
  6. Leon1909

    Leon1909 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    08.05.2012
    Danke für den Tipp mit dem Bluetooth Sender. Habe gerade eins bestellt. Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt.
    Gerade getestet. Der Fernseher hat als einziges der Geräte sogar einen Kopfhörerausgang.
     
  7. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Geht ja auch mit Cinch.
     
  8. pmau

    pmau Mitglied

    Beiträge:
    5.916
    Zustimmungen:
    2.002
    Mitglied seit:
    13.02.2008
    Bei meinem Fernseher sind die Lautsprecher aus sobald man die Klinke benutzt.
    Deshalb habe ich einen BT Transmitter mit TOS-link input.
    Also vom TV zum Transmitter via TOS-Link.
     
  9. Leon1909

    Leon1909 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    08.05.2012
    Das ist bei meinem auch der Fall. Aber das Audiosignal zum Heimkino geht ja über das HDMI Kabel.
    Wenn ich den Kopfhörer bzw. den Bluetoothsender benutzen möchte, muss ich nur den Receiver ausschalten. Die Lautsprecher des TVs habe ich noch nie genutzt.
     
  10. Leon1909

    Leon1909 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    08.05.2012
    Für die Nachwelt: Es funktioniert. Ganz zufrieden bin ich zwar nicht, aber besser als nichts.

    Mir fehlt da etwas der Wumms. Das liegt aber nicht am BT-Sender, sondern am Fernseher.
    Wenn ich den Sender an die Klinke am MacBook hänge, klingt es wesentlich besser.

    Da aber weder AppleTV, das Heimkino noch die Horizon Box einen Klinkenausgang haben, werde ich mich ganz einfach damit abfinden und zufrieden sein, dass es überhaupt geht :)
     
  11. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Ohje, Horizonbox ;) Hat dein LG System keinen Ausgang?
     
  12. Leon1909

    Leon1909 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    08.05.2012
    Ich finde die Horizon Box gar nicht mal so schlecht, wie ihr Ruf ist. Vielleicht war ich auch nur angenehm überrascht, weil ich mit dem Schlimmsten gerechnet habe :D
    Ok, 3-5x die Woche hängt sich das Ding auf, aber es gibt Schlimmeres.

    Besser als der vorherige weiße Festplattenreceiver ist er allemal. Ich habe das Internet allerdings auch über eine Fritzbox 6490 Cable laufen und nutze den Horizon entsprechend nur als Client im Netz.

    Das LG Gerät hat vorne nur USB Input und einmal Klinke, beschriftet mit "Line-In". Rückseitig wird da wohl kein Kopfhörerausgang sein. Und selbst wenn. Dann müsste ich ja jedes Mal das halbe Regal auseinandernehmen, wenn ich den Sender dranhänge.
     
  13. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.671
    Zustimmungen:
    418
    Mitglied seit:
    25.03.2010
    Kannst du den BT-Kopfhörer nicht direkt mit dem Apple-TV koppeln?
     
  14. Leon1909

    Leon1909 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    08.05.2012
    Nein, das geht erst ab Apple-TV 4, ich hab das Vorgängermodell.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...