HDD fast voll = Performanceverlust & Instabilität?

Diskutiere das Thema HDD fast voll = Performanceverlust & Instabilität? im Forum MacBook.

  1. ihliedaily

    ihliedaily Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    27.04.2007
    Hallo Leute,

    ich weiss nicht ob das Thema schon besprochen wurde, die Suchfunktion jedenfalls hab ich benutzt.

    Ich hab das SR 2.2GHz MBP mit ner 160er Platte von FSC und diese ist in letzter Zeit es öfteren schon ziemlich voll (bis zu 10 GB nur noch frei). Also es werden oft grössere Daten geschrieben und wieder gelöscht.
    Seit dem arbeitet das book auch immer "langsamer", also der beachball kommt wesentlich öfter als früher. Und diverse Programme schmieren öfters ab, bzw reagieren nicht mehr und ich muss sie händisch killen. Vorhin erst Toast. Es ist gar nicht erst richtig gestartet. Aber es sind allerlei Programme, also man kann es nicht an bestimmten Typen fest machen.

    Hat diese Instabilität mit meiner stärkeren Beanspruchung der Platte zu tun? Rechterepa* und Festplattenüberprüfung hat nichts ergeben.

    Es nervt schon, da der Laptop an sich und bis dato sehr zuverlässig gearbeitet hat und es nichts zu meckern gab.

    Hat jmd ähnliche Erfahrungen o.ä.??
     
  2. k-mile

    k-mile Mitglied

    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Ist nur noch wenig Festplattenplatz frei kann es schon zur Verlangsamung des Systems kommen. Man sollte ungefähr 10% der Kapazität der Platte frei halten.
     
  3. MacSailor

    MacSailor Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.05.2005
    Also bei 10 GB freier Platte würde ich mir wegen Performance mal keinen Kopf machen. Bei 10 MB sieht die Sache schn anders aus.
     
  4. An-Jay

    An-Jay Mitglied

    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Es gibt einen Performance-Verlust, der ist sogar ziemlich stetig. Soll heißen:

    Ne 160 GB Festplatte, mit 80% freiem Platz ist schneller als dieselbe Platte mit 50% freiem Speicher, diese wiederum schneller als mit 20% Restplatz usw.

    Je voller die Platte, umso langsamer wird sie.
     
  5. ihliedaily

    ihliedaily Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    27.04.2007
    das ist mir klar das die performance schwindet, aber ich hab bis jetzt noch nciht erlebt das diese so krass einbricht. und wie gesagt, es verabschieden sich programme recht häufig, was vorher nicht so war. is ja nun auch nich so das ich da laie bin ;)
     
  6. An-Jay

    An-Jay Mitglied

    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Hmm... Abstürze sollten eigentlich nicht passieren, auch wenn die Platte fast voll ist.

    Lass mal Apple Hardware Test laufen (auf der ersten mitgelieferten CD, beim Booten Taste C halten).

    Hatte vor kurzem auch ein sehr instabiles Verhalten und bei mir war ein RAM-Riegel defekt.
     
  7. ihliedaily

    ihliedaily Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    27.04.2007
    hab ich auch schon, der meinte is alles ok. musst aber auch erwähnen das der ahrdwaretest bei 10.5 nich mehr dabei is^^

    oder soll ich da mal den intensiven test laufen lassen?
     
  8. An-Jay

    An-Jay Mitglied

    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    10.06.2004
    Bei meinem MacBook ist auch 10.5 dabei und da ist der Hardware Test noch auf CD1.

    Ansonsten weiss ich auch nicht mehr weiter.
     
  9. ihliedaily

    ihliedaily Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    27.04.2007
    ok, ich probier morgen mal en intensiveren. verabschiede mcih jetzt erst mal ;) gut n8
     
  10. DrSteino

    DrSteino Mitglied

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    27.08.2007
    der hardwaretest ist aber nicht auf der 10.5 upgrade DVD, vielleicht war das gemeint
     
  11. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Es kann auch an einer vollen Festplatte liegen, wenn Programme abstürzen. Schon bei Toast geht es los. Möchte man eine DVD brennen, benötigt man für einen problemlosen Ablauf schon einmal wenigstens die Menge an freien Speicherplatz, die auch auf die DVD gebrannt werden sollen. Sprich: Möchte ich z.B. 4 GB auf eine DVD brennen, brauche ich da schon einmal 4 GB freien Speicherplatz, sonst können (nicht müssen) da schon die ersten Probleme auftreten. Wenn dann nebenbei z.B. noch Photoshop läuft oder gar ein Film gerendert wird, dann ist ganz schnell "Ende im Gelände". Da reichen die 10 GB freier Festplattenspeicher schon gar nicht mehr.
    Gruss
    der eMac_man
     
  12. weebee

    weebee Mitglied

    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Diese Prozentangaben sind natürlich völliger Blödsinn, wie man auch ganz gut an der Antwort von eMac_man ersehen kann. 10% bei einer 3-GB-Platte wäre problematisch, bei einer 1-TB-Platte die reinste Verschwendung.
     
  13. tobiii

    tobiii Mitglied

    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Endlich mal einer der es Ausspricht. Diese pauschale Aussage mit den 10% freier Plattenplatz kann ich echt nicht mehr hören. Das wird nur noch getopt von den Sprüchen, die manche hier im Forum über Hibernation, Safe Sleep usw. ablassen. :rolleyes:
     
  14. Dr_Nick

    Dr_Nick Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Ich würde auch mal zur Sicherheit die Rechte reparieren und den PRAM zurücksetzen! :D
     
  15. k-mile

    k-mile Mitglied

    Beiträge:
    3.068
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    07.02.2006


    ok. das stimmt schon, die Angaben sind noch aus den alten OS X Zeiten. Habe nix aktuelleres. Aber ich finde mindestens den Arbeitsspeicher sollte man noch auf die Festplatte packen können...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...