hd schreibt sich von alleine voll?!?!?

  1. kobresian

    kobresian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    ich bin am ende meines lateins...

    nun habe ich den lieben langen tag vorm powerbook verbracht, offen waren mail, safari, skype und iphoto, ab und zu vorschau und itunes. ich wundere mich och warum der lüfter ungewohnt oft läuft und plötzlich eine meldung: startvolume bald voll, bitte platz schaffen. kurz in den finder geschaut, und siehe da 210mb frei (vorher 12gig) und man konnte beobachte wie es pro sekunde 0.5mb weniger wurden.

    was is denn das???

    dummerweise hab ich den rechner gleich neugestartet, jetzt ist erstmal ruhe. aber keine ahnung wo er den ganzen müll (oder was sonst?) hingeschrieben hat. files nach änderungssatum suchen geht schon mal nicht.

    bin ja eigentlich kein laie aber das stellt mich schon vor ein riesengrosses rätsel..

    jemand ne idee?
     
  2. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Könnte die Auslagerungsdatei gewesen sein, nach einer gewissen Zeit beträgt sie ein vielfaches der Arbeitsspeichers, kann man sehr schön in der Aktivitäts-Anzeige unter "Speicher" sehen, mein virtueller Speicher beträgt zurzeit 7 GB.

    Gruß DT
     
  3. kobresian

    kobresian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Momentan zeigt er bei mir 4.31gig an. Wo schreibt er die denn hin?
     
  4. kobresian

    kobresian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hab was gefunden! Der Ordner library/logs/console/501 ist riesengross. Besonders die datei console.log.5

    Was sind das für Dateien?
     
  5. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    In die console.log schreibt das System rein was es so macht, allerdings sollte die nicht riesig groß werden. Die console.log.0-9 sind ältere Dateien.
     
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    du solltest mal mit nem programm wie system optimizer x deine system warten und auch alle log dateien löschen.
     
  7. auradoc

    auradoc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2005
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    57
    oder über nacht den rechner einfach im ruhezustand belassen; weil dann das
    system die ,,reinigung automatisch macht.
     
  8. kobresian

    kobresian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    also System Optimizer lass ich mal lieber, hier im Forum liest man nichts Gutes darüber. Ruhezustand hat das Book praktisch jede Nacht.

    Hab jetzt einfach die Log-Dateien gelöscht. Mal sehen was als nächstes passiert...
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    log dateien dieser größe sollte man erstmal durchgucken, was da probleme bereitet, bevor man sie löscht ;)
     
  10. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Quatsch!
    Im Ruhezustand macht der Rechner nix, ausser den Ram mit Strom versorgen!
    Was Du meinst würde nur geschehen wenn der Rechner durchlaufen würde, dann würden die Scripte laufen.
    Kann man aber auch im Terminal anstossen, leider weiß ich die Befehle grad nicht, sind aber über die Suche zu finden.

    NeoSD
     
Die Seite wird geladen...