HBCI-Modul von BankX: keine Registerkarte/Seriennummer obwohl originalverpackt?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von katze, 13.10.2005.

  1. katze

    katze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Hallo,

    gestern kam mein bei Amazon gekauftes, original eingeschweißtes HBCI-Modul für BankX.
    Aber wenn ich es installieren will fragt mich die Routine natürlich nach Seriennummer. Laut CD-Inlay befindet sich diese auf der beiligenden Register-Postkarte (sowie bei BankX standard, ebenfalls bei Amazon gekauft, auch).
    Nun steh ich natürlich saudumm da: ich habe eine bei Lieferung verschweißte CD bei Amazon gekauft, dei jedoch keine Seriennummer enthält? Und ehemals verschweißte, aber nunmehr zwecks beabsichtigter Installation geöffnete CD's nimmt ja verständlicherweise auch keiner zurück.
    Ich habe bereits sowohl ASH als auch Amazon angeschrieben, bislang noch ohne Ergebnis.
    Allerdings ffrage ich mich: wie kann denn sowas sein?

    Hat jemand vielleicht Ähnliches erlebt und kann mir sagen, wie die entsprechenden Hersteller reagiert haben?

    Vielen Dank für die Infos,
    katze
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen