Hausverwaltung mit dem Mac

schalli

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.05.2003
Beiträge
34
Hallo!

Der einzige Grund, warum ich nach meinem geplanten Umstieg zu Apple (ja, ich komme bald!) noch meinen PC behalten muß ist der, daß ich bisher noch keine preisgünstige Software für meine Hausverwaltung gefunden habe. Einserseits brauche ich keine Profisoftware, da ich nur das Haus, in dem ich wohne, verwalte (Eigentumswohnungen und eine vermietet), das sind 4 Wohneinheiten. Andererseits haben wir eine so komplizierte und ungewöhnliche Umlageschlüsselung, daß ich darauf angewiesen bin, meine eigenen Umlageschlüssel frei zu erstellen mit möglichst vielen frei wählbaren Parametern! Das funktioniert mit Lexware Hausverwaltung ganz gut, aber die gibt es meines Wissens nicht für den Mac.

Also: wer kennt ein Hausverwaltungsprogramm für den Mac?

Für Tipps bin ich sehr dankbar! :rolleyes:
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
hier gibt es eine Mac OS X Hausverwaltung:

http://www.intex-publishing.de/hausverwaltung.htm

Ob die deinen Anspruechen genuegt, kann ich natuerlich nicht sagen.

Es gibt allerdings auch PC Emulationen fuer den Mac (Virtual PC und bald auch RealPC) die es dir ermoeglichen wuerden, die Lexware app. auf dem Mac laufen zu lassen. Also eigentlich kein Grund mit dem switchen zu warten :cool:

Cheers,
Tom
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

schalli

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.05.2003
Beiträge
34
Hausverwaltung

Hallo!

Danke für den Tipp!

Das Prog kenne ich, es leistet leider nicht das, was ich benötige.

Virtual PC ist mir etwas teuer... Aber RealPC? Das kenne ich noch gar nicht, werd´ mich mal informieren. Weiß jemand wo ich das kann?

Gruß Jörg
 

Jessica

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2001
Beiträge
69
Re: Hausverwaltung

Original geschrieben von schalli
r... Aber RealPC? Das kenne ich noch gar nicht, werd´ mich mal informieren. Weiß jemand wo ich das kann?

Gruß Jörg
 

Unter "http://www.fwb.com/html/realpc.html" gibt es Infos dazu.
 

schalli

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.05.2003
Beiträge
34
RealPC

Hi!

Wenn ich das richtig sehe, unterstützt RealPC kein w2k, und win98 hab´ ich nicht. Weiterhin möchte ich die Daten der Hausverwaltung extern sichern, was ich derzeit über einen USB-Stick tue. Das geht laut Beschreibung aber nicht.

Also - leider keine Lösung für mich.

Sonst vielleicht: PC in den Keller, per WLAN und Remotedesktop verbinden und den PC per Ibook fernsteuern. Ist zwar vielleicht krank, aber so würde der Dosenlaptop noch genutzt und würde nicht versauern.

Dank und Gruß

Jörg
 

Jessica

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2001
Beiträge
69
Re: RealPC

Original geschrieben von schalli

Also - leider keine Lösung für mich.


Dank und Gruß

Jörg
 


Warte doch erstmal ab bis die OS-X Loesung da ist. Das was die jetzt anbieten ist doch schon total alt und nur aus der "Kramkiste" hervor geholt worden. Diese Version gab es vor ein paar Jahren schon.
Ich glaube mit der neuen Version wird auch neuere Win-Software unterstuetzt werden.
 

Schleuderbogge

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
1.010
Sach ma:

hast Du eigentlich mal auf das letze Datum gesehen, Du Grabschänder :alt:

Wenn Du noch ein wenig gewartet hättest, dann wären echte 7 Jahre zusammen gekommen :groove:

scnr, Thomas
 

Boogaboo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
2.570
Haleluja! Immer diese Leichenfledderer! :p
 

Schleuderbogge

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
1.010
Ach ja, noch etwas:

wenn Du schon Werbung für Deinen Verein machen willst, dann würde ich mir ja einen anderen Nick aussuchen...;)

So long, Thomas