Hardware-Unterschiede zwischen Mac und PC

  1. Tanith

    Tanith Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich bin bis heute noch PC-Nutzer, überlege mir aber mit dem Erscheinen des neuen Betriebssystems Mac OS X 10.5 und dem unterstützen Boot Camp auf einen Mac mit Intel-Prozessor umzusteigen.

    Nun habe ich eine Frage bzgl. der eingebauten Hardware in einem neuen Mac.

    Welche Unterschiede gibt es zu einem PC? Liegt der Unterschied - einfach gesprochen - nur bei dem verwendeten Prozessor und Mainboard? Kann man denn in einen neuen Mac auch "PC-Komponenten" einbauen wie eine gewöhnliche Grafikkarte (AGP bzw. PCIe-Steckplatz), gebräuchlichen Arbeitsspeicher (DDR-Slot), Festplatte (IDE- bzw. ATA-Schnittstelle) , Soundkarte (PCI Steckplatz), CD/DVD-Laufwerke/Brenner (IDE-Schnittstelle) und andere Komponeten wie TV-Karte (für PCI) sowie gewöhnliche Periferiegeräte, wie sie für PC erhältlich sind wie z.B. Drucker, Scanner, Maus, Tastatur, Handy und andere externe Geräte? Oder bedarf es bei einem Mac auch spezieller Hardware bzw. Geräten, die für den Mac ausgelegt sind? Wie sieht es mit den Anschlüssen aus? Gibt es bei dem neuen Mac mehr oder weniger die gleichen Anschlüsse wie bei PCs oder gibt es auch Mac-spezifische Ausgänge?

    Sorry, falls einige jetzt gerade mit den Augen rollen, aber ich habe wirklich keine Ahnung. Ich hatte bisher nie die Gelegenheit mich mit dem Mac-Universum zu beschäftigen. Ich wäre euch deswegen sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. :)
     
    Tanith, 30.08.2006
  2. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Seit Intel gibts keine unterschiede mehr. Sind normale PCs die allerdings schick ausschauen und das man im PC Sektor keinen PC finden wird, der, wie ein mac Pro fette Xeons am Start hat, zu einem niedrigen Preis, wie Apple ihn hat.


    Frank T.
     
    dasich, 30.08.2006
  3. Tanith

    Tanith Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Wow, das ging ja schnell! :) Vielen Dank für deine Antwort!
     
    Tanith, 30.08.2006
  4. trixter

    trixterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    7.862
    Zustimmungen:
    197
    es gibt kein BIOS sondern EFI bei macs ansonsten wenig unterschiede in der hardware
     
    trixter, 30.08.2006
  5. Tanith

    Tanith Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    @trixter

    An was denkst du zum Beispiel, wenn du "wenig Unterschiede" sagst?
     
    Tanith, 30.08.2006
  6. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Na ja,Grafikkarte kannst,du nicht einfach irgendeine nehmen,der Mac braucht eine mit eigenem Bios.
    Soundkarte wie du sie vom PC kennst,geht auch nicht,die verbaute Lösung am Mac ist aber besser als eine normale OnBoard Soundkarte am PC.(EAX wird aber nicht unterstützt.
    Motherboard-bei Apple Logicboard und CPU sind halt von Intel.
     
    Rick42, 30.08.2006
  7. Tanith

    Tanith Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    @Rick42

    Werden denn solche Grafikkarten von Herstellern wie ATI oder nVidia angeboten? Gibt es denn Soundkarten für Mac, die EAX unterstützen?
     
    Tanith, 30.08.2006
  8. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Mann sollte sich schon vergewissern ob das was man kauft auch mac kompatibel ist es ist und bleibt eben ein Mac auch wenn Intel die COU´s liefert wird kein PC daraus. :)
     
    marco312, 30.08.2006
  9. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Na beim Prozessor garantiert nicht.
    Der ist derselbe wie in anderen PCs.

    Ja, wenn der Treiber und die Firmware mitspielt. Ich hab erst gestern von einer Standard-GeForce in den neuen Mac Pros gelesen (aber mit Haken und Ösen, und nicht alle funktionieren).
    Praktisch heißt das aber erstmal: Erstmal abwarten, was geht - und das Angebot wird eingeschränkt sein. Es ist nicht empfehlenswert.

    (Und das bezieht sich nur auf Intel-Macs. PPC-Macs brauchen "eigene" Grafikkarten)

    Ja, funktioniert.

    In aktuellen Macs ist es kein IDE/ATA, sondern Serial-ATA.
    Aber ja, Standardkomponenten tun.

    Ich kenn mich da nicht näher aus. Aber wie andere PCI-Karten geht es, wenn du einen Treiber dafür hast.
    Klar, geht.
    Standard.

    Siehe oben - du brauchst halt Treiber dafür.

    Alles was per FireWire/USB funktioniert, funktioniert auch am Mac.
    Wie immer gilt: Es muß natürlich ein Gerätetreiber installiert sein (hast du dir mittlerweile schon gedacht, oder? ;) ). OS X bringt für Mäuse, Tastaturen auch schon einen Standard-Treiber mit (mit dem möglicherweise nicht alle speziellen Sondertasten, wie Multimediatasten etc. funktionieren)

    Auch für einige Drucker bringt OS X schon Treiber mit. Ansonsten muß der Hersteller, oder jemand anderes eben welche anbieten.

    Sind dieselben Anschlüsse.

    Veraltete wie Seriell und Parallel-Port wirst du bei heutigen Macs nicht finden.
    SCSI - obwohl nicht zwangsläufig veraltet - standardmäßig. Aber ist nachrüstbar.
    Statt "nur" VGA ist beim Mac DVI Standard (entweder DVI-D, oder VGA über Adapter).
    Statt PCI gibt's im Mac Pro nur noch den Nachfolger PCI-Express.
    Statt PCMCIA im MacBook nur noch den Nachfolger ExpressCard.
    Kurz gesagt: Apple verwendet "Standards", und im Gegensatz zu anderen Hersteller werden ältere durch modernere relativ zügig ersatzlos ersetzt (wenn man von VGA absieht).

    Im großen und ganzen heißt das:
    Du kannst bei einem Mac extern über FireWire/USB/Bluetooth/WLAN alles anschließen, was bei PCs auch geht. Natürlich brauchst du Treiber/Software, die deine Geräte unterstützt. Da mußt du dich halt über das jeweilige Produkt informieren.
     
    performa, 30.08.2006
  10. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Du kannst zur Zeit nur beim Mac Pro zwischen 3 Karten wählen,ist halt eine Preisfrage.Soundkarten für Spiele(EAX) gibt es keine.Ich glaube aber die onboard kann EAX2.0 war aber bei Apple noch nie ein Thema.
     
    Rick42, 30.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hardware Unterschiede zwischen
  1. Marow71
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    272
    Homebrew
    11.07.2016
  2. EvolutionxD
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    456
    oneOeight
    20.10.2014
  3. kreizbauercom
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    2.654
    falkgottschalk
    13.12.2012
  4. bendixsylt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    762
    NiTrObUrGeR
    21.12.2011
  5. Bergsun
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    955
    Bergsun
    02.12.2011