Hardware Defekte bei Notebooks

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von maba_de, 03.01.2004.

  1. maba_de

    maba_de Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.862
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir vor nen paar Wochen ein Apple Powerbook 12", Superdrive, 40 GB Festplatte und 768 Ram gekauft und bis jetzt keine Probleme.

    Seid der Zeit bin ich täglich in diesem Forum unterwegs, da ich Switcher bin und hier nützliche Infos erhalte.

    Aber eins ist mir hier aufgefallen:

    Wenn man sich die Hardware Threads durchliest, könnte man meinen, das kein einziges jemals ausgeliefertes Notebook von Apple ohne Macken ist
    :confused: :confused: :confused: :confused: !!

    Hilfe !!!

    Wer kann mich beruhigen? Oder ist es wirklich besser, zwei Notebooks zu haben, da eins ja immer in Reparatur ist?

    cu
    Mario
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Alle haben bestimmt keinen Fehler.
    Nur derjenige, der Probleme hat, wird sich melden. Wenn es funktioniert ist das ja OK und gut so. Wenn sich jeder rühren würde, so "ey, mei book is subba...", dann würde wohl das Forum platzen.

    Die Qualitätsprobleme sind erst bei den letzteren Modellen aufgetreten - zumindest in dem Umfang. Liegt vielleicht daran, dass immer mehr Kunden immer mehr Produkte haben wollen - und das eben möglichst schnell.

    Wenn die Kapazitätsgrenze erreicht ist und man den Plan der Produktion bzgl. der Produktionsprogrammplanung und der optimalen Losgrößenplanung bzgl. der zeitlichen und intensitätsmäßigen Anpassung realisieren will, dann geht das eben zu Lasten der Qualität - anders: schnell und fein, das kann nicht sein ;)
     
  3. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    949
    das würde ich jetzt nicht so sehen. denn überlege mal logisch:

    es wäre ja nicht interessant in einem forum mitzulesen, in dem jeden tag 50 threads eröffnet werden wo es nur heißt, dass man mit seinem computer sehr zufrieden ist und alles perfekt läuft. (wie zum beispiel bei mir).

    ein forum ist immer zur lösung von problemen da, und daher wird man auch fast nur problem-threads lesen.

    ich kann dich beruhigen die überwältigende mehrheit hier, hat einen problemlos funktionierenden mac und das ist auch gut so.
     
  4. maga

    maga MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    308
    Hallo,

    zu dem Thema gibt es eine Menge Threads mit einer Menge positiver Mitteilungen zu den Notebooks, z.B.:

    https://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=21358

    oder

    https://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=22547&highlight=iBook+Problem

    oder

    https://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=22908&highlight=iBook+Problem

    usw.

    Ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem iBook G4 933 Mhz.

    Viele Grüße

    Matthias
     
  5. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Glückwunsch

    Is es endlich da? Freut mich, dass alles funktioniert ;)
    Glückwunsch :D
     
  6. maga

    maga MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    308
    Hallo,

    ja, ist Mitte Dezember gekommen (kurz nach dem Stammtisch in Nermberch).

    Willst Du mich diesmal wirklich alleine fahren lassen ?

    Viele Grüße

    Matthias
     
  7. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Freut mich...nachträgliches Weihnachtsgeschenk ;)
    Ich weiß halt echt net, ob ichs schaff...melde mich auf jeden Fall im Thread nochmal. Schaut aber wahrscheinlich schlecht aus...sag bis zum 26. aber konkret bescheid.

    Und viel Spaß noch mit deinem Book - und die Frau nicht vernachlässigen ;)
    Und auch nicht so (zu?!?) viel mit Linux spielen :D;)
     
  8. Winn

    Winn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2002
    Beiträge:
    423
     

    Ich hab mein Powerbook jetzt schon seit 14 Monaten und keine Hardwareprobleme damit... bin damals auch geswitcht. Hab allerdings Sicherheitshalber noch eine Versicherung bei Gravis abgeschlossen, die ist so ähnlich wie die AppleCare Versicherung bezieht sich aber nur auf Deutschland , dafür bietet sie aber noch einen "Diebstahlschutz" und anderes...

    So Long Winn
     
  9. maga

    maga MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    308
    Zu 1.) nein, nein, nein

    Zu 2.) nein, habe Yellow Dog Linux parallel installiert, jedoch wird die Graphikkarte (Radeon 9200) - derzeit - nicht unterstützt, sodaß ich auf dem iBook nur im Textmodus "linuxen" kann. Mein Ziel ist jedoch, Mandrake-Linux darauf zum Laufen zu bekommen, hoffe, das klappt bald.

    Viele Grüße

    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen