1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habe gestern APLA registriert .. alles korrekt gelaufen ???

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Flooo, 10.03.2004.

  1. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    50
    Hi,

    habe gestern mein Apla registirtiert;

    In dem Brief stand eine Emailadresse auf der ich eine Tel nummer gefunden habe (Schnitzeljagt... )

    Habe mir Seriennummer meines Gerätes rausgeschrieben und alles zurechtgelegt und die nummer angerufen.

    War dann bei einer Frau die mir erstmal eine Apple ID gegeben hat (d.h. musste mich halt quasi "registrieren")

    Dann habe ich ihr die Seriennummer des Gerätes gegeben, und sie hat auch gleich gewusst was das für ein Rechner ist (ist anscheinend alles recht gut dokumentiert)

    Dann die Aple nummer durchgegeben und sie hat das ganze gespeichert. Das wars.

    Da in dem Apla Schreiben steht man bekommt eine bestätigung per mail die zusammen mit der Rechnung dann als Kaufbeleg dient, habe ich da nochmal nachgefragt und sie hat gesagt das wäre nicht so.

    Ich könnte das Apla nicht direkt bei Apple beantspruchen sondern nur über den Händler wo ich das APLA gekauft habe.

    (bei mir Jessenlenz)

    Heist das jetzt, in einem Garantiefall schicke ich mein Gerät an Jessenlenz und die können dann die Seriennummer eingeben und sehen wieviel Garantie noch drauf ist oder wie ?

    Ich habe ja im Grunde keinen nachweis das ich das Apla wirklich registriert habe !

    mfg,

    Flo
     
  2. zauberer

    zauberer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Würde mich auch sehr interessieren, da ich die Tage auch meine APLA registrieren wollte.
    (iBook vom gleichen Händler bezogen.)
     
  3. Xenara

    Xenara MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Das gleiche war bei mir auch. Hab allerdings ein paar Minuten später ne Werbemail oder sowas bekommen:
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    From: AppleID@apple.com
    To: ich@meine-emailadresse.de
    Subject: Welcome to Apple Computer!

    Apple wants to make it easier for you to visit our web sites.So we have set up
    our system to store information you feel comfortable sharing with us--like your
    name, your street and e-mail addresses, you will have a unique Apple ID and
    password that you will be prompted to enter when you visit some of Apple's web
    sites. For example, if you want to order something from the Apple Store or
    register a new Apple product, you would not have to reenter all of the personal
    information required. Simply type in your Apple ID and password, and the
    system will access the necessary information.

    What do we intend to do with the information? We will use it only with you when
    you visit our sites. We do not share this information with anyone else. And
    no one else will be able to access your information. You can update your
    information at any time simply by typing in your Apple ID and password and
    editing the information presented to you.

    Your Apple ID is: ich@meine-emailadresse.de
    Your password is: blablabla

    Thank you for choosing Apple.
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Vielleicht reicht das ja schon mal ein Stück weit???
    Ansonsten kann man beim Händler nachfragen, ob es geklappt hat.
    Und ja, APLA geht über lizensierte Händler, aber nicht unbedingt über den, bei dem man gekauft hat. Aber hingehen, Compi mitnehmen, auf den Tisch legen, der Rest ist Händler-Sache.
    Werds wohl mal Morgen oder so ausprobieren, da an meinem iBook die Trackpadtaste schief ist und auf der einen Seite klappert :mad:
     
  4. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    2.800
    Zustimmungen:
    409
    In dem APLA Brief steht ja drin, dass man damit zu JEDEM zertifizierten Service Partner gehen kann. Also natürlich nicht nur bei dem Händler, bei dem man das APLA erworben hat. Ich habe auch nochmal gefragt und es stimmt, dass man keine Bestätigung erhält. Die nette Dame an der Hotline meinte zu mir, es reiche, wenn man mit dem APLA Vertrag und der Kaufquittung zu einem Service-Partner ginge. Eine Liste der Service Partner findet man ja relativ einfach bei Apple.

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  5.  

    kann ich nur bestätigen. mir hat man das gleiche am telefon bei der registrierung gesagt. den APLA vertrag sollte man dennoch mit zum händler nehmen und dort vorlegen. apple registriert quasi nur dein kaufdatum des gerätes. so haben sie die laufzeit des vertrages....;)
     
Die Seite wird geladen...