h264 funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von NOcTua, 31.03.2008.

  1. NOcTua

    NOcTua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Ok, so langsam verzweifle ich.

    Ist es normal, dass ich auf meinem Mac unter Leopard weder mit adobe after effects, adobe premiere, virtualdub, stremclip ein h264 video erstellen kann?

    habe quicktime pro, perian und sogar nice player und nichts hilft. bekomme immer fehlermeldungen.

    das ist doch nicht normal.
     
  2. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    .. entferne mal das DivX plug-in im Quciktime plugins folder..
     
  3. tuedel125

    tuedel125 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    09.12.2007
    Kleine Verständisfrage. Was kann das DivX-Plugin damit zu tun haben?
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    .. musst Du die DivX Jungs fragen.. jedenfalls verursachen alte divX plug-ins div. Export Probleme aus QT-basierten Anwendungen (FC oder mein Hobby iMovie).. tummel Dich im Apple Support Forum und Du siehst es allerorten..

    Ich bin Anwender, nicht Programmierer.. sonst hätt' ich 'n PC und nicht seit 22 Jahren Macs.. :D
     
  5. tuedel125

    tuedel125 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    09.12.2007
    Also hier werkelt ein, allerdings aktuelles, DivX-Plugin ohne Probleme.
    Quicktime und auch andere Programme wie Streamclip erstellen h264 Dateien ohne Fehler.
     
  6. NOcTua

    NOcTua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    ich hatte divX drauf und habe es mir sogar noch einmal heruntergeladen. vielleicht lad ich das falsche? bin ich wirklich so blöde? kannst du mir vielleicht einen direktlink geben?

    bei quicktime habe ich nicht einmal die auswahlmöglichkeit h264 ... und streamclip erzeugt die datei zwar, aber sie ist weiß.
     
  7. ThiemoMD

    ThiemoMD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    02.03.2006
    Echt komisch. QT unterstützt ja h264 von Hause aus.
     
  8. tuedel125

    tuedel125 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    140
    Mitglied seit:
    09.12.2007
  9. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    ebent.
    Doch wenn man an QT 'rumpfuscht' (... no personal offense...), dann geht da nix ... oder nicht richtig. Womit wir bei der Sinnfrage wären: wozu überhaupt das propitäre DivX ... ;) Aber, an der Stelle duckundwech.. :Oldno:
     
  10. NOcTua

    NOcTua Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    17.12.2006
    das habe ich auch gedacht. Und in perian sollte es auch drinne haben. ABER NEIN, es geht einfach nicht. liegt's vielleicht an Leopard?

    soweit ich weiß, habe ich nichts getan ^^


    danke für den link, leider hilft's nicht. funktioniert dennoch nichts.

    Bei qt habe ich aber noch ein anderes Problem: er rendert Bildsequenzen mit einer viel zu schnellen anzahl bilder pro secunde, auch wenn ich 23,976 eingestellt habe. *edit* das hat nichts mit dem thema zu tun ^^ aber hab das problem eh schon behoben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen