Guter, günstiger A3-Fotodrucker? Tinte bevorzugt.

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Hallo,
heute bin ich nach einem Tip gefragt worden zum Thema "guter Drucker für Fotos in A3".
Mangels eigener praktischer Erfahrung baue ich auf Mithilfe des Forums. :)

Gesucht wird ein günstiger Drucker (Heimanwender), der Fotos bis A3 drucken kann, im Idealfall randlos,
Fotopapier beherrscht (also deutlich dicker als normales Papier),
saubere Farben herausbringt und
idealer Weise getrennte Tintentanks hat.

(Kleine Formate als A3 sollte er natürlich auch schaffen.)

Anschaffungskosten des Druckers sollten ebenso im erträglichen Rahmen bleiben wie die Folgekosten für Tinte und Fotopapier.

Habt ihr Tips aufgrund eigener Erfahrungen?

Danke!

Mein brother kann zwar A3, auch randlos, da erscheinen mir die Farben aber eher etwas schlaff.
 

Rad

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
1.256
Hallo!

Ich würde Dir den Canon iX4000 empfehlen.

Der ist recht schnell, bietet gute Druckqualität und ist für A3 recht preisgünstig:

http://www.amazon.de/Canon-Pixma-ix...MO46/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1305569849&sr=8-3

Hat Einzeltinten und man kann recht preisgünstig bei anderen Anbietern Tinte kaufen. Hat zwar Chips auf den Tanks, die sind aber schon entschlüsselt worden, daher gute preisgünstige Versorgung gewährleistet.

Und er druckt natürlich auch randlos usw.

Gruß
Rad
 
Oben