Guter Digitaler Camcorder unter 500euro

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von flipy, 04.12.2005.

  1. flipy

    flipy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    möchte mir gerne ein digitalen camcorder zulegen, bis 500 euro würde ich ausgeben.

    kenne mich nicht so gut aus, wenn mich also hier jemand beraten könnte? :D

    auf was ich wert lege ist gute bildqualität auch wenns dunkel ist, und nicht zu gross/schwer soll er sein. also schön handlich.

    thx :)
     
  2. winimac

    winimac MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    16
    Wenn du etwas mehr drauflegst, bekommst du einen 3CCD Camcorder.

    Hatte zum Test den GS 400 von Panasonic. Der kostet viel mehr, war aber sehr gut.

    Schau einmal hier: www.geizhals.at/deutschland/a134585.html

    Das ist der GS 150. Ist sicher auch nicht schlecht. Kostet natürlich weniger.

    winimac
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    ich kann dei 3chip von pana auch nur empfehlen.
    achte auch darauf, dass du nenn dv-eingang hast um die geschnittenen filme wieder auf band zu bekommen. und nen composite/analog ausgang, damit die filme auch auf vhs oder einen fernseher überspielt werden können.
     
  4. v-X

    v-X


    ich glaube analog ausgang hat jede kamera, oder?
    Digital Eingang ist in Deutschland so ne Sache, da kommen mehr steuern drauf.
    Hab allerdings meine Panasonic auch mit DV-In gekauft. Benutzt aber nicht jeder.
     
  5. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    4.582
    Zustimmungen:
    60
    Hab mir neulich den Panasonic NV GS75 gekauft. Ist der kleinste 3-Chipper und kostet im Internet ca. 450€.
    Die Bildqualität ist bei schlechtem Licht allerdings schwach, bei gutem Licht jedoch ordentlich.
    Das Problem dürftest du aber bei jedem Consumercamcorder haben, sobald die das Bild digital aufhellen müssen, rauschts.
    Am Fernseher sieht man das jedoch deutlich weniger als am Monitor.
    Es soll andere Cams in dem Bereich geben, die etwas besser bei schlechtem Licht sind als die Pana, dafür kommen die dann bei gutem Licht nicht an die 3-Chipper ran.
    Und da dunkle Innenaufnahmen immer scheisse sind, hab ich mehr Wert auf die Qualität unter guten Bedingungen gelegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2005
  6. flipy

    flipy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    ich sag schon mal danke! werd mir dieses panasonic mal genauer ansehen.

    hat sonst noch jemand mit anderen kameras gute erfahrungen gesammelt?
     
  7. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    MacUser seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
    Ich bin mit Canon sehr zufrieden, würde aber derzeit auch eine der 3 Chip Panasonic empfehlen. Ansonsten noch Sony, wobei mir dort derzeit nichts wirklich Hervorstechendes bekannt ist.

    ww
     
  8. v-X

    v-X

    Naja außer, dass Sony die einzigen sind, die HD-Kameras für "Homeuser" haben und die bezahlbar sind.
    Speziell HDR-HC1
     
  9. winimac

    winimac MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    16
    Ist aber kein drei Chip Camcorder und kostet über 1400,. Euro.

    Mit einer Panasonic bist du gut beraten.

    winimac
     
  10. flipy

    flipy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    wie ist die qualtiät von JVC denn so?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen