Gute OCR-Software/Scanner für Vielarbeit gesucht.

amacut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2007
Beiträge
146
Hallo liebes MU-Forum,

mein Wissen über OCR ist leider sehr in die Jahre gekommen,
daher muss ich mich mal bitte von einer findigen Person hier
im Forum aufklären lassen was so State-of-the-Art ist.

Seltsamerweise finde ich mit der Suche k e i n e Beiträge zum
Suchwort OCR daher poste ich mal schnell.
Grundwissen aus der Wiki habe ich schon und auch einiges über
Google (so z.B. das der Abby Finereader leider nicht als OSX-Version erhältlich ist!), was ich jetzt suche ist ein echter Tipp!

Folgende Anforderung:
Wir bekommen für über 100 Seiten Produkttexte immer als Kopien!

(Wir brauchen nicht darüber diskutieren das dies totaler Schwachsinn ist und wir lieber eine Textdatenbank als nach OCR-Software suchen sollten - aber so ist es jetzt erst einmal!)

Das sind so an die 1.000 Texte die im Moment in festen Zeiträumen abgetippt werden, Teilweise sogar von Etat-Direktoren, Art-Direktoren und anderen "zu gut" (für diese Aufgabe!) bezahlten Leuten!

Wünsche: zuverlässige Texterkennung, geringe Fehler, gute Erkennung ggfs. auch von Kopien von Kopien, schnell, am besten sehr schnell bei der Menge an Seiten und weil bald Weihnachten ist würde ich mir für unsere Agentur noch wünschen das dass Ding günstig in der Anschaffung ist ;-)


Jetzt kommt ihr liebe MacUser: ist einer unter Euch der ähnliche viele Mengen bearbeitet (Wie?), der sich mit OCR-Scannern auskennt und oder eine Software für unseren EPSON oder anderen noch zu kaufenden Scanner empfehlen kann?

Ich war eben schon an unserem Scan-Mac (bitte MacOS X Vorschläge...) zugange und konnte dort keine Textsoftware finden, aber vielleicht gibt es ja noch irgendwo eine Install-CD.


Ich bin gespannt was ihr so wisst!

Vielen Dank & Grüße

amacut
 

dogpile

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.213
puh, ist schon heavy use was ihr da betreibt. es gibt die veralteten versionen von readiris und co, aber das lässt sich niemanden ruhigen gewissens empfehlen.

mein tipp sind 2 programme die eigentlich nicht primär dafür gemacht sind:

1. Devon Think Pro
die seit kurzem eingebaute ocr-funktion (ist lizenziert) arbeitet recht zuverlässig und gut, auch über sprachgrenzen hinweg. der große vorteil des programms ist die eingebaute suchfunktion und die stärke wenn es ums archivieren geht. es gibt auch eine inoffizielle synchronisationslösung namens "devon sync" mit der man dann auch im netzwerk sichern könnte.

2. Acrobat Reader Pro (9)
ich bin mir nicht sicher ob es das bei der 8er version auch schon gab, aber eventuell ist das die ohnehin schon vorhandene lösung bei euch im haus (agentur ohne adobe-suite ist selten). die texterkennung funktioniert ebenfalls recht zuverlässig und könnte euch ein paar mark sparen wenn sie sowieso schon vorhanden ist. die verwaltung könnt ihr dann ordnerweise machen, integriert gibt es da nichts glaube ich.

zur hardware:
obwohl ich selber noch keinen im einsatz hatte, sollen die snapscan-geräte von fujitsu-siemens recht empfehlenswert sein, wenn es um große textmengen geht. man könnte ja sozusagen auch eine mischkalkulation machen und ein paar billige flachbett-scanner mit einem snapscan kombinieren und diese dann je nach workload an die richtigen schreibtische stellen. snapscan ist glaube ich auch gut bei devonthink eingebunden.

es wäre schön wenn du uns das ergebnis deiner suche hier mitteilen könntest, mich interessiert sowas sehr.

hoffe ich konnte ein wenig helfen

chris
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.580
meistens befindet sich irgendeine gratis OCR software wie omnipage SE mit auf den install cds der scanner...
ansonsten hast du leider nicht so die auswahl an OCR software...
acrobat, readiris und omnipage (wobei das letztere nicht mal als UB vorliegt)...
von readiris kannst du dir auch demo laden...
 

HäckMäc_2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.437
Omnipage Pro X 11.0
Readiris Pro - 11.0.4
und natürlich Adobe Acrobat Pro. Ebenfalls nicht billig, aber gut.
 

amacut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2007
Beiträge
146
Danke das hört sich schon viel versprechend an!

Werde mich einmal durcharbeiten und dann meine
Ergebisse gerne an dieser Stelle kundtun.

Wenn noch jemanden was ergänzendes einfallen sollte,
immer her damit! ;-)

Danke @alle!
 
M

macmacken

Werde mich einmal durcharbeiten und dann meine
Ergebisse gerne an dieser Stelle kundtun.
Bist Du schon zu Ergebnissen gelangt?

Martin
 

WeLu

Registriert
Mitglied seit
10.03.2009
Beiträge
2
Hallo,
komme von WIN XP und Omnipage 15,
Bin von Omnipage pro X für MAC enttäuscht.
Finde die DEMO-Version von Readiris nicht. AUf der entsprechenden Seite soll ich immer eine 15Tage-Version kaufen.
Kennt jemand den link, wo man eine Demo-Version runterladen kann, wenn auch nur für ein paar Stunden?
 

amacut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2007
Beiträge
146
@WeLu, die Ergebnisse dieser Anfrage, sowie die gesonderten Recherchen meines Kollegen aus der IT haben uns auch zu Readiris geführt, allerdings sind wir in Zeiten der Sparsamkeit auch am fehlen der Demo-Version gescheitert! Wir haben ein Angebot für (ich glaube!) irgendwo um und bei 300 Euro bekommen, aber kein Chef der Welt unterzeichnet eine Freigabe für eine Software die "evtl." helfen kann, unseren Prozess sicherer & schneller abzuwickeln wenn die Funktionalität und das Ergebnis nicht wenigstens angetestet sind!

Damit schneidet sich Readiris ins eigene Fleisch, wir lassen im Moment "leider" noch immer die Texte abtippen. Aber das Thema ist von mir noch nicht abgehakt...

Um Dir zu antworten: Nein es gibt keine mir bekannte Testversion von der Software! Wenn Du auf legalen Wege an eine gelangen solltest, würde ich mich sehr freuen zu erfahren wie und wo!

Ansonsten werde ich Bericht erstatten, wie versprochen, wenn ich endlich die Zeit und auch eine Version in meinen Händen hatte!


Viele Grüße, ama.
 
Zuletzt bearbeitet:

WeLu

Registriert
Mitglied seit
10.03.2009
Beiträge
2
OCR für Mac

Hallo amacut,
ich scanne immer nur "normale" Texte und nicht Kopien von Kopien und das geht mit Omnipage pro X einigermaßen gut. Mit schlechten Vorlagen habe ich keine Erfahrung. Sorry.

War denn bei eurem Scanner keine OCR-Software dabei?
Gruß WeLu
 

ProUser

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
3.794
Ansonsten werde ich Bericht erstatten, wie versprochen, wenn ich endlich die Zeit und auch eine Version in meinen Händen hatte!
Ama tippt ihr euch immer noch die Finger wund?
 

Nonnenforscher

Mitglied
Mitglied seit
14.03.2008
Beiträge
236
inzwischen gibt es mehr auswahl mit abbyy finereader
Leider gibt es davon immer noch keine Version, die man vor dem Kauf testen kann. Sollte vielleicht langsam mal angeboten werden, denn wer kauft schon gerne auf den Verdacht hin, dass die Software für ihn geeignet sein könnte?

Ansonsten gibt es aus Berlin noch ExactScan 2 Pro.
 

Multrus

Mitglied
Mitglied seit
07.04.2005
Beiträge
158
OCR-Software ist ein Problem:

OmniPage Pro habe ich nur in einer ganz alten Version, die nicht mehr läuft! Die Mac-Ausgabe scheint mir mit der neuen Windows-Version nicht vergleichbar zu sein - offensichtlich versucht die Firma, mit einer veralteten Version noch Geld bei Mac-Usern abzuzocken. Ich war auch nie zufrieden mit dieser Software: Hohe Fehlerquote, häufige Programmabstürze, fehlende Weiterentwicklung des Produkts!
Readiris ist noch ärgerlicher: Hier werden dauernd neue kostenpflichtige Updates bzw. Upgrades zu horrenden Preisen angeboten, ohne dass das Produkt wirklich besser wird. Von der angeblich neuen Version - 12.0 - erhält man nicht einmal eine Demoversion zum Testen! Auch die alte Version hat nicht viel getaugt!
Jetzt habe ich mir ABBYY FineReader Express als Demoversion heruntergeladen - die funktioniert erstaunlich gut. Ich möchte nur wissen, ob die Mac-Version mit der Windows-Version wirklich identisch und uptodate ist. Weiß da jemand bescheid?
 
Oben