Günstiger Drucker (bis 60 Euro) ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Talking-Head, 28.10.2005.

  1. Talking-Head

    Talking-Head Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.10.2005
    Hi! Um einfache Dokumente (keine Fotos) auszudrucken, suche ich noch einen günstigen Drucker, den ich an mein iBook (Mac OS X) anschließen möchte. Da dies ein Zweitdrucker sein soll, sollte er möglichst unter 60 Euro kosten. Gibt es für diesen Preisrahmen etwas vernünftiges, was auch OS X-kompatibel ist?
     
  2. joejoejoe127

    joejoejoe127 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    ich empfehle den pixma von canon kostet zwar etwas mehr, dafür sind die Druckkosten echt gering (ich hab den pixma 4000, eine Farbparone kostet im Nachbau ca. 4 euro)
     
  3. Senbei

    Senbei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Wo kriegt man die Patronen denn so günstig?
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Was hast du denn für einen "Erstdrucker"?

    Für Dokumente kann ich ansonsten wirklich nur einen Laserdrucker empfehlen (aber der schlägt mit etwa 100 EUR zu Buche), da ich mit günstigen Tintenstrahlern nur Ärger hatte.
     
  5. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.11.2004
    z.B bei www.gut-drucken.de
    Sehr günstig.
    würde auch einen Canon empfehlen. Meist einzelne Patronen und Druckkosten gering. Benutze die Canon`s seit Jahren.
    Gruß
    Mani
     
  6. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.030
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Bei den ganz billigen Druckern, wie z.B. Lexmark für 48 Euro zahlst Du dich dumm un d dämlich bei den Patronen, da kostet dann der Satz Tinte mehr als der Drucker.
    Canon sind echt spitze und nicht zu vergessen, billige Patronen selbst von canon original...

    Ach ja, und bei Druckerzubehoer.de gibts die Patronen von Canon für etwas mehr als einen !!! (1) Euro....
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2005
  7. jojo78

    jojo78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Hallo ,

    das war einmal mit den 1 € Patronen. Es gibt keine IP3000,4000,5000 mehr auf dem Markt. Die neuen Modelle von Canon haben schon einen Chip in der Patrone momentan gibt es noch keine Nachbau Patronen. Das einzigste was im Moment bleibt ist Nachfuellen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen