Günstige OSX Alternative zu "Ulead Photo Express" ???

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Alien, 25.11.2005.

  1. Alien

    Alien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Hi,

    mein erster Beitrag, und der auch noch als Frage :)

    Ich suche eine OSX-Alternative zu Ulead-Photo-Express. Mir geht es also weniger um die Fotobearbeitung (Dafür habe ich schon PS-Elements), sondern um die einfache und effiziente Gestaltung mit Fotos (Grusskarten, Einladungen, etc.). Das habe ich bisher prima mit Photo-Express geschafft. Zudem ist es vom Preis sehr günstig.

    Gibt es irgendein Programm unter OSX, was so etwas auch leistet? Und vor allem nicht gleich hunderte von Euros kostet?

    Danke schon mal für eure Hinweise,

    Alien
     
  2. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Hallo und willkommen an Board!

    Ja, z. B. Pages in Apples iWork kann das. Aber als jemand der InDesign, X-Press, Freehand und Illustrator kennt, würde mich das auf Dauer nicht glücklich machen. (Ich frage mich gerade, warum Adobe eigentlich keine InDesign-Elements herausbringt, der Markt wäre riesig.)

    Ergänzung: Siehe dazu Seitenlayouts mit Pages - Perfekte Dokumente

    Was ich gerade eben sonst noch so gefunden habe:
    RagTime
    Create
    MultiAd Creator
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2005
  3. Alien

    Alien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Hi,

    "InDesign, X-Press, Freehand und Illustrator" kenne ich auch, aber das wäre eher mit Kanonen auf Spatzen schiessen.

    "Pages" habe ich mir angeschaut. Spielt aber eher in der DTP-Liga mit. Um die Funktionen von Ulead-Photo-Express abzubilden, wird es damit leider zu kompliziert. Ausserdem kann es etliche Dinge nicht, die das Ulead Programm so nebenbei erledigt (Layer, Filter, Verformungen, etc.)

    Ich habe mir auch schon deine anderen Links angeschaut (Danke dir dafür!). Aber das geht alles in Richtung (semi-)professionelles DTP. Ist schon klar, dass ich (bzw. meine Frau) letztlich sowas macht. Aber eben auf SEHR einfachem Niveau. Von jedem DTP-Feature nur ein bischen, am besten mit Vorlagen und vielen Effekt-Previews unterstützt. Damit soll es dann auch schon gewesen sein.

    Das heisst der Workflow ist recht simple: Fotos sammeln -> Vorlagen auswählen -> Fotos plazieren -> ein paar nette Effekte hinzu -> Text hinzu -> Druckform auswählen -> fertig.

    Eine ansprechende Einladung soll einfach in einer halben Stunde für einen Newbee fertig sein, ohne dass er sich in die DTP-Prinzipien und Details verliert. Hört sich blöd an (wie vom Marketing). Aber mir scheint, genau so etwas existiert nicht wirklich auf dem OSX-Markt. So nach dem Motto: Entweder perfekt, oder garnicht. Dabei sind die Apps von iLife'05 genauso aufgebaut. Wenn ich mal iDVD sehe ist das genau dieser Workflow. (Selbst verwende ich z.B. DVDLabPro zu DVD Erstellung).

    Also neue Frage: Gibt es sowas wie iDVD in der DTP-Domäne?
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Und RagTime (als "privat" kostenlos) ist für Deine Zwecke sicher auch geeignet
     
  5. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Weiterhin zu empfehlen: Papyrus...
     
  6. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    ??? Das ist 'ne Textverabeitung.
     
  7. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Nein... Das ist ein rahmenorientiertes Layoutprogramm genauso wie RagTime.

    Das ist doch keine Textverarbeitung!

    Textverarbeitung:
    Word, Mellel, oOo, NisusWriter...

    Rahmenorientierte (Layout-) Satzprogramme:
    QuarkXPress, InDesign, RagTime, Calamus, Papyrus...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2005
  8. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Vielleicht ist ja Swift Publisher das Richtige für Dich? :)
     
  9. Alien

    Alien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Hey, das sieht doch mal gut aus.

    Danke, werde ich mal ausprobieren.
     
  10. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Also wenn es um Grußkarten geht, dann hast Du das passende Programm doch schon: PS-Elements 3.0 hat doch in der Richtung hinreichende Funktionen. Schau mal auf der Adobe Homepage, da gibt es zwei Videos über die neuen Funktionen in Elements 3.0. und da wird genau sowas vorgeführt.

    Gruss Hunter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen