Günstig MS Office v. X kaufen. Aber wo?

DrZulo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.12.2004
Beiträge
79
Hallo MacCommunity!

Nach vielen Jahren Windoof überlege ich, zu Apple zu wechseln. Habe mir auch schon ein Gerät, dass meinen Ansprüchen mehr als genügt, ausgesucht und will es bald kaufen. (Dachte an ein iBook G3 800 Mhz) Aber es gibt vorher noch ein Problem zu lösen. Da ich grade an meiner Examensarbeit sitze, möchte ich gerne MS Office nutzen. Unter Windows benutze ich MS Office XP. Gibt es eine adäquate Version auch für Apple? Falls dem so sein sollte, wo kann ich sie günstig kaufen? Gibt es auch eine SSL Version? Ich habe von Apple noch gar keine Ahnung und wäre für Hilfe sehr dankbar!

Liebe Grüße,

DrZulo
 

webnic

Mitglied
Registriert
12.06.2003
Beiträge
59
Microsoft Office 2004 ist die aktuelle Version. Es gibt auch eine SSL Version, die drei Lizenzen beinhaltet. Bestellen kann man es z.B. bei Amazon. Kostet dort 139 €. Für weitere Details Suchfunktion benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac_Neuling

Aktives Mitglied
Registriert
13.12.2004
Beiträge
1.495
Hallo,

ich bin zwar auch erst neu in der Macwelt, aber ich habe MS Office mac gesehen. Kostet aber in der SSL-Version (Edukation) ca 150Euro ansonsten kostet es ca 300Euro!
 

DrZulo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.12.2004
Beiträge
79
Hallo und vielen dank für die schnellen Antworten!!

Ich hatte gehofft, dass Software für Apple generell günstiger sei als für Windows. Hatte mir erst kürzlich Office XP zugelegt und will eigentlich nicht schon wieder so viel ausgeben... Gibt es denn keine kostengünstige Alternative zu MS Word? Ich muss hin und wieder Dokumente mit PC's austauschen und will halt keine böse Überraschung erleben, weswegen ich an ein adäquates MS Produkt für Apple dachte....

LG, DrZulo
 

Katana

Mitglied
Registriert
30.08.2004
Beiträge
989
benutz doch einfach openoffice oder den native aqua-port neooffice ... beide kostenlos ... lesen und schreiben auch ms office formate ...
 

HGD.2000

Mitglied
Registriert
08.01.2004
Beiträge
259
und vielleicht kommst Du ja auch mit Apple Works klar, liegt beim iBook ja kostenlos bei.
 

palmann

Aktives Mitglied
Registriert
07.04.2004
Beiträge
1.972
Katana schrieb:
benutz doch einfach openoffice oder den native aqua-port neooffice ... beide kostenlos ... lesen und schreiben auch ms office formate ...

Jawohlja, gibt's hier:

http://www.planamesa.com/neojava/de/index.php

Ist bei mir im täglichen Einsatz (Textverarbeitung, Draw + Präsentation) und laeuft, trotz alpha Versionierung sehr stabil. Soll heissen noch keinen Absturz seit dem ich es nutze (ca. ein Monat).

Wenn du deine Word Dateien importierst, koennte es sein, dass du das Layout an der ein oder anderen Stelle anpassen musst. Ist aber einmalig da du ja ab dann ja begeisteter OpenOffice.org Anwender bleibst und Word nie wieder anfassen wirst. :cool:

Nee, im Ernst ist wirklich zu empfehlen und fuer deinen Zweck absolut ausreichend.

</missioniermodeoff>

Gruesse, Pablo
 
C

cossi

Apple Works wird dich glaube ich nicht erfreuen... angeblich speichert das Programm zwar auch in den neueren MS Office Foramten, aber seltsamer Weise können das 4 entsprechende Benutzer auf Windows Basis nicht bestätigen... wurde bisher immer angemault ich solle doch vernünftige Dateien schicken... Speichert man aber mit dem ebenfalls mitgelieferten (und somit kostenlosen) Texteditor im MS Office Format dann ist alles wunderbar!
Aber vielleicht ist das ja nur bei mir so....
Was den Umfang und die Textstrukturierung angebelangt, so finde ich kann es absolut nicht mit OpenOffice mithalten!

OpenOffice ist meiner Meinung nach nur zu empfehlen. Hab es lange Zeit unter Windows genutzt und war immer hoch zufrieden!

Schon mal drauf gekommen deine Win Software zu verkaufen? Bissl was wirste doch ncoh für dein Office kriegen oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
Ich verwerte mal diesen alten Thread neu. Wo gibt es Office 2004 SSL günstig? Hat jemand es unter 139 EUR wie bei Amazon gesehen?

BTW SSL-Lizenzen darf man nicht verkaufen. Ich hatte deshalb mal bei Microsoft angerufen.


Als Student in Hessen, Bayern und Ba-Wü gibt es wohl Office für 60 EUR. Die Länder scheinen dafür bezahlt zu haben. In Brandenburg anscheinend nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

orgonaut

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
Ich bin schon auf sehr iWork (kommt vermutlich am 11-01-05) gespannt! :cool:
 

ernesto

Aktives Mitglied
Registriert
19.02.2003
Beiträge
1.389
DrZulo schrieb:
Hallo MacCommunity!

Nach vielen Jahren Windoof überlege ich, zu Apple zu wechseln. Habe mir auch schon ein Gerät, dass meinen Ansprüchen mehr als genügt, ausgesucht und will es bald kaufen. (Dachte an ein iBook G3 800 Mhz) Aber es gibt vorher noch ein Problem zu lösen. Da ich grade an meiner Examensarbeit sitze, möchte ich gerne MS Office nutzen. Unter Windows benutze ich MS Office XP. Gibt es eine adäquate Version auch für Apple? Falls dem so sein sollte, wo kann ich sie günstig kaufen? Gibt es auch eine SSL Version? Ich habe von Apple noch gar keine Ahnung und wäre für Hilfe sehr dankbar!

Liebe Grüße,

DrZulo


Schau Dich mal im Office-Forum um, da sind einige threads zum Thema OpenOffice und NeoOffice/J.
Ich benutze beide, bevorzugt NeoOffice/J seit langem zum Arbeiten(!) und bin absolut zufrieden.
 

NickdieErdnuss

Mitglied
Registriert
11.10.2003
Beiträge
610
Wuddel schrieb:
Als Student in Hessen, Bayern und Ba-Wü gibt es wohl Office für 60 EUR. Die Länder scheinen dafür bezahlt zu haben. In Brandenburg anscheinend nicht.

Aber wie ich das verstanden habe, sind nicht die Schüler bzw. Studenten bezugsberechtigt sondern die Bildungseinrichtungen also die Schule oder Universität. Für die Schüler und Studenten gibt es ja die SSL Lizenzen.

Nick die Erdnuss
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
Um aber die Studenten bekommen von denen dann eine individuelle Lizenz denk ich mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

NickdieErdnuss

Mitglied
Registriert
11.10.2003
Beiträge
610
So wie ich das verstanden habe, darf die Software nur auf eigenen Rechnern der Bildungseinrichtung, also zum bsp. den Universitätseigenen-Rechnern installiert werden. Eine weitergabe an Studenten ist dort ausdrücklich nicht vorgesehen.

Wäre natürlich toll wenn ich mich irre, Office 2004 für 60,- € wäre schon Klasse.

Aber ich habe das jetzt bei mehreren Händeln, die diese Lizenzen vermarkten, so gelesen.

Vielleicht kann sich ja mal jemand zu Wort melden, der tatsächlich eine Office Lizenz für 60,- € erworben hat.

Nick die Erdnuss
 

jofamac

Aktives Mitglied
Registriert
01.07.2004
Beiträge
2.111
Wuddel schrieb:
Ich verwerte mal diesen alten Thread neu. Wo gibt es Office 2004 SSL günstig? Hat jemand es unter 139 EUR wie bei Amazon gesehen?

BTW SSL-Lizenzen darf man nicht verkaufen. Ich hatte deshalb mal bei Microsoft angerufen.


Als Student in Hessen, Bayern und Ba-Wü gibt es wohl Office für 60 EUR. Die Länder scheinen dafür bezahlt zu haben. In Brandenburg anscheinend nicht.

Nicht viel billiger, aber hier -> http://gt.preissuchmaschine.de/gt_frontend/main.asp?suche=Office+2004+SSL&image1.x=25&image1.y=6

findest du die günstigsten Anbieter.
 
Oben