GTX 680 im Mac Pro nach Mojave upgrade DVI-Ausgang

Jukilo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.04.2007
Beiträge
59
Hallo zusammen,
ich habe meinen Mac Pro 2010 auf Mojave geupgraded und jetzt geht der DVI-Ausgang meiner Nvidia GTX 680 nicht mehr. Hatte nie einen Treiber dafür installiert, die Nvidia Treiber gehen ja eh nur bis High Sierra, aber habe gelesen, dass die GTX 680 nativ von Mojave noch unterstützt wird (sonst würden ja HDMI und Displayport auch nicht mehr gehen). Der Grund warum ich gerne den DVI ausgang nutzen würde ist, dass die Bildqualität dann irgendwie besser ist. In Logic ist auf dem einen Bildschirm der über HDMI geht die Schrift recht unscharf (Schriftglättung an und ausmachen liefert keine guten Ergebnisse). Weiß jemand wie ich den DVI-Ausgang zum laufen kriegen könnte?
Vielen Dank und liebe Grüße
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.743
Der DVI Ausgang macht bei den GTX680 unter Mojave die wenigsten Probleme.

(DisplayPort und HDMI müssen auch laufen)

unter einem anderen System läuft DVI?

Welcher Monitor unter welcher Auflösung, Single oder Dual Link Kabel?

Dual Link ist voll belegt, Single Link hat Lücken in den Pins.


800px-DVI_Connector_Types.svg.png
 

thon

Mitglied
Registriert
02.05.2010
Beiträge
93
@ Macschrauber
ich hatte doch auch mal das Problem mit Logic und Bildqualität unter Mojave
und du gabst mir den Tipp mit einer Systemschrift Umstellung
Brings aber irgendwie nicht mehr zusammen
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.743
Das ist die Systemschrift, die einfach bei nicht-hochauflösenden Displays unscharf rüberkommt.

kann man auch für die Öffentlichkeit freigeben:

Ich hab heute nochmal mit den Einstellungen der Fonts Tests gemacht.

Wenn ich die Systemfont Helvetica 12 pt durch Lucidia Grande 12 pt ersetze ist das Schriftbild deutlich angenehmer.

Lucidia Grande ist der alte Systemfont von (glaub ich) vor Yosemite und sieht auf einem nicht - Retina Display einfach besser aus.

Einstellen kannst Du das zum Beispiel mit den Tinker Tools

https://www.bresink.com/osx/TinkerTool-de.html

aber bitte, bitte nicht das im Spieltrieb ausarten lassen. Wenn man zu viel am System ändert dann kann das ganz leicht in einer Katastrophe enden :)

Ich bin für den Moment auf jedenfall mal sehr zufrieden. Ich hab das irgendwie immer auf meine schlechten Augen geschoben, aber das scheint mir doch an Helvetica in geringer Auflösung zu liegen.

Font Smoothing hab ich eingeschaltet gelassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jukilo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.04.2007
Beiträge
59
Der DVI Stecker ist der oberste der Abbildung, also DVI-I (Single Link). Allerdings ist es ein Adapterstecker der auf VGA geht (da der Bildschirm kein DVI Eingang hat, nur HDMI und VGA).
Hat wie gesagt unter High Sierra einwandfrei funktioniert.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.743
Immer diese halben Informationen :-(

Kannn man nicht sagen dass es sich um VGA aus dem letzten Jahrtausend handelt?

Das hat doch nix mit DVI zu tun.

vga geht nicht mehr.
 

Jukilo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.04.2007
Beiträge
59
Haha, ja Macschrauber hast mich erwischt... Das hätte ich noch sagen sollen. Hatte irgendwie nicht dran gedacht, da es ja um den DVI-Ausgang der Graka ging... Na egal, das Problem mit der Schrift liegt ohnehin nicht daran. Habe nochmal von meiner High-Sierra Backup-Partition gebootet, und da sah es für mich gut aus, auch via HDMI. Die Schriftänderung in Tinkertool hat keinerlei Auswirkungen bei mir leider. Auch nach Neustart. Mir gehts insbesondere um die Schrift in Logic Pro. Unter High Sierra scheint sich die Schriftglättung in einigen Bereichen von Logic dezenter und besser auszuwirken. Unter Mojave sehen manche Menüs etwas dicker und verwaschener aus. Vielleicht liegts auch an der neueren Logicversion, die unter High Sierra nicht verfügbar war. Wie gesagt kann ich den Schrifttyp hier nicht verändern, nur Schriftglättung an und ausstellen. Ich lasse es jetzt einfach so (mit Schriftglättung an) und versuche mich dran zu gewöhnen. Das geht schon in Ordnung... Wobei es eins der Elemente ist, die sich unter Mojave jetzt für mich verschlechtert haben. Hoffe, das Upgrade auf meinem Mac Pro ist es trotzdem Wert :) Immerhin kann ich hier das neue Logic update verwenden. Das allerneuste gibts leider seit Herbst nur noch auf Catalina.
 

thon

Mitglied
Registriert
02.05.2010
Beiträge
93
Ist doch ein Sch.... mit dieser Update Politik von Apple :-(
 

Jukilo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.04.2007
Beiträge
59
Defnitiv, es nervt! Ich kanns auch kaum erwarten wann deren Updates nicht mehr mit den Intel-Prozessoren, sondern nurnoch mit M1 kompatibel sind... Könnte mir das gut vorstellen. Würde zur bisherigen Politik passen.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.743
Hatte irgendwie nicht dran gedacht, da es ja um den DVI-Ausgang der Graka ging...


klares Nein !

das ist technisch nicht der DVI Ausgang sonder der VGA Ausgang an einem DVI-A(analog) Anschluß.

Das ist technisch etwas vollkommen anderes.

Wenn ich über einen Adapter gehe dann ist das eine andere Signalart.

Das hört sich so an wie wenn ich sauer wäre. Ja, vielleicht ein klein wenig. Aber am meisten geht es mir um die korrekte Beschreibung des Fehlers.

Man macht sich Gedanken und probiert auch noch Dinge aus und der Fragesteller hat es nicht nötig die wichtigsten Details zu nennen.
 

Jukilo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.04.2007
Beiträge
59
Wie gesagt ich hatte es total vergessen... Mir viel es dann auf als du nach den Pins beim DVI-Stecker gefragt hast.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.743
Schwamm drüber, Du bekommst gerade etwas Pauschalschimpfe ab, es ist leider hier und in anderen Foren immer wieder so dass die Fragesteller sich nicht die Zeit nehmen das Problem technisch korrekt zu beschreiben.

Teils aus Unwissenheit, das ist mir auch klar.
 

Jukilo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.04.2007
Beiträge
59
Ja verstehe. Das kann nerven, wenn man versucht zu helfen und den Fehler zu finden...
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.743
Der Support für die Keplers leidet etwas seit Catalina,

DisplayPort funktioniert nicht als Zweitmonitor, als erster schon.

Bei aktuellem 11.3 Beta schmiert die Installation ab, andere GPU, auch die Original vom 4.1 oder 5.1 rein und man kann fertig installieren. Auch wenn die nicht zum Arbeiten taugen, Hauptsache die Installation läuft durch. Nach Installation läuft's wieder. Hoffentlich ein Beta Bug, da laufen auch andere Sachen schief wie support für AHCI und NVMe Blades.

Und jetzt kommst Du auf einmal dass DVI nicht mehr laufen soll, was noch nie Probleme gemacht hat.

Was ja nicht ein DVI sondern ein VGA Problem ist. Analogausgänge werden schon ewig nicht mehr unterstützt.

Ich nehm für meine Low-End Builds ausschließlich Kepler Karten weil die günstig und im Stromverbrauch sparsam sind im Vergleich zu den AMD Karten. Und auch haltbarer.

Selbst passiv gekühlt bekommt man hin wenn der Anspruch nicht allzu hoch ist.

Deshalb bin ich vielleicht auch gerade etwas dünnhäutig...
 
Oben