Grundsätzliches zu Apps

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem ich mich eben wohl etwas missverständlich ausgedrückt habe und mein Beitrag wahrscheinlich zu Recht gelöscht wurde, starte ich erneut einen Versuch.

    Kann man (Freeware-)Apps einfach kopieren von dem Programme-Ordner eines Macs zu dem Ordner eines anderen? Oder gibt es Probleme (mit z.B. sowas wie der Registry). Wenn das so einfach ist, wäre das nicht ein großes Problem für Softwarehersteller (von kostenpflichtigen Programmen)?

    Gruß

    Thorben
     
    -Reverend-, 18.08.2006
    #1
  2. kahler

    kahler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das sollte ohne Probleme gehen solange die Anwendung nur aus dem einen .app File besteht.
    Die meisten Hersteller kommerzieller Software liefern aber vermutlich Installer Pakete aus, die die Software z.B. mit der Seriennummer des Gerätes verdongeln oder so.
     
    kahler, 18.08.2006
    #2
  3. pepperman

    pepperman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Thorben,

    i.d.R. legen die einzelnen Programme noch beim ersten Start nach der Installation Einstellungen in den Preferences ab, daher kann man die Frage nicht uneingeschränkt mit "Ja" oder "Nein" beantworten.
    Sollte aber doch auch kein Problem sein, die Freeware-Programme (soviele werden es ja wohl auch nicht sein, die benötigt werden) direkt als aktuelle Downloads z.B. über defekter Link entfernt zu beziehen....

    So long,
    pepperman
     
    pepperman, 18.08.2006
    #3
  4. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    danke fürt eure Antworten! Aber viele komerziellen Programme ( wie zb. ILife Programme bestehen ja auch nur aus .app Dateien). Da wäre es denn ja theoretisch dann auch möglich!
     
    -Reverend-, 18.08.2006
    #4
  5. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    159
    Die iLife Apps bestehen aber nicht nur aus der einzelnen Datei. In der Libary sind noch einige Ressourcen installiert.
     
    GloWi, 18.08.2006
    #5
  6. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Das wären bei mir nur 2 leere iMovie Ordner :rolleyes: oder bin ich da falsch?
     
    -Reverend-, 18.08.2006
    #6
  7. SsteveE

    SsteveE MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    3
    also du willst quasi nur wissen, ob du dir von nem anderem mac einfach so die programme auf deinen mac ziehen kannst (z.B. iLife) :hum:

    gut verpackt ;)
     
    SsteveE, 19.08.2006
    #7
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Können wir diesen Unfug jetzt endlich lassen?
    Das ist gegen die Regel.
     
    maceis, 19.08.2006
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Grundsätzliches Apps
  1. Kemna

    Audio Music Apps

    Kemna, 29.04.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    156
    Kemna
    29.04.2017
  2. futureformer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    137
    Maulwurfn
    27.04.2017
  3. buridans_esel
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    309
    buridans_esel
    22.02.2017
  4. Loony93
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    300
    Loony93
    05.02.2017
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.