1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Graphic Converter und Bildskalierung funkt nicht...

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von 2nd, 21.12.2004.

  1. 2nd

    2nd Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    242
    Hallo,

    alle schwärmen ja immer von dem Graphic Converter Ding aus dem Hause Lemke Software.

    Das war ja bei meinem G5 mit dabei, als Carbon Version. Ich habe öfters Bilder zu konvertieren und diese in der Qualität zu ändern.

    D. h. von 1152x852 zB auf 640x480 und max. Filegröße 60 kb pro Stück.

    Früher ging das mal mit dem Graphic Converter, mittlerweile nicht mehr. Ich habe jetzt auf 2 Macs (G5) unter 10.3.7 versucht, 5 Bilder auf 800x600 zu skalieren (über Aktionen) aber das blöde Programm ändert die Größe nicht.

    Am anderen Mac habe ich die Shareware Version Cocoa 5.4 ausprobiert - auch da das selbe, die Bilder sind genau so gross wie vorher.

    Über die Aktion "Größe ändern" und "Skalieren" keine Chance.

    ich weiss nicht, irgendwie vermiss ich IrfanView für den PC am Mac. Das Graphic Converter Ding ist umständlich, überladen und funktioniert nicht richtig, aber kostet Geld.

    Hat jemand eine Lösung?

    Frank
     
  2. Die Version, die bei den Macs dabei ist (Bundle) ist keine volle – insofern kann es sein, dass bestimmte Funktionen ohne Registrierungsnummer nicht funzen.
     
  3. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    mit imagemagick funktioniert das ... ist allerdings ohne gui ...