Grafikspeicher beim MacBook

D

drevil96

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.10.2006
Beiträge
494
Reaktionspunkte
9
Guten Abend...

Als ich eben via BootCamp WinXP auf mein MB installiert hab, ist mir aufgefallen, dass der Grafikspeicher 224MB hat. Sind es nicht eigentlich 64MB?
Ich hab vor ein paar Tagen den Arbeitsspeicher auf 2GB aufgestockt. Hat es damit was zu tun? Sind es wirklich 224MB oder ist das unter WinXP eine falsche Angabe?

MfG
 
Ich würde sagen das ist eine falsche Aussage....!
 
das stimmt

die GMA950 nimmt sich mindestens 64mb vom Hauptspeicher

mit der sufu findest du einige threads dazu

gruß steve
 
Aber unter Windows soll sich der Grafikchip mehr Speicher nehmen können. Jedenfalls hab ich das mal hier im Forum gelesen vor ein paar Tagen. Ob es stimmt weiß ich nicht.
 
Ich hatte in der SuFu nichts bezüglich des Grafikspeichers gefunden.
Und ich war doch etwas verwundert, als ich die 224MB da stehen hatte, da Apple ja nur 64MB angibt.
Wenn ich unter WinXP den Media Player 10 öffne und die Visualisierung auf Vollbild stelle, ist die Grafik super, keine Kanten, alles gestochen scharf...

MfG
 
win stellt dem chip mehr speicher zur verfügung als osx, ist halt so
 
Hier mal n Auszug von der Intel Seitezum GMA950:

Grafikkern Intel® Grafik-Media-Beschleuniger 950
256-Bit-Grafikkern mit 400 MHz
Bis zu 10,6 GB/s Speicherbandbreite in Verbindung mit DDR2-667-Speichermodulen
Füllrate von 1,6 GPixel/s und 1,6 GTexel/s
Bis zu 224 MB Videospeicher*
Auflösung bis zu 2048 x 1536 bei 75 Hz



Stimmt also mit den 224mb, aber ich glaub der nimmt unter OsX genausoviel vom Ram, zeigt das nur nicht an.

Der "merkbare" unterschied liegt eher bei DirectX gegenüber OpenGl


gruß steve
 
Also ist die Grafikkarte doch gar nicht so schlecht wenn man genügend Speicher installiert hat. Aber Vergleiche mit denen vom MBP oder sogar iMac kann man nicht erstellen, oder?

MfG
 
Die 224 MB werden aber nur unter Windows genommen. Bei Mac OS X sind 64 MB das Limit. Also reizt du nur unter Windows zur ZEit die GMA aus.

Für den Alltag ist die GMA gut, wenn du aber viel mit 3D machen willst, würde ich dir was anderes raten.
 
Zurück
Oben Unten