1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grafikkarte in neuen iMac einbauen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Faser, 30.09.2003.

  1. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Hallo macuser!

    Ich habe mir letzte Woche einen neuen iMac (15" 1Ghz) gekauft. Ist es möglich, dessen Geforce 4MX-Karte auszubauen und beispielsweise eine Radeon-Karte einzubauen?

    Das Gehäuse sieht mir nicht danach aus, als ob das möglich wäre, oder vielleicht doch?

    Sind die MAC-GraKa's vielleicht kleiner? Wenn es Karten gibt, die in den neuen iMac passen, wo finde ich diese und wie baue ich die ein?

    Vielen Dank für Antworten
    Faser
     
  2. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    Die Grafikkarte ist bei den iMac - Modellen auf der Hauptplatine untergebracht. Ein Austausch ist nicht vorgesehen.

    Das ist der Tribut an die kompakte Bauform.

    Aus Neugier:
    Warum möchtest Du die Grafikkarte tauschen?
     
  3. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die Geforce 4MX ist nicht die schnellste Platine (zum Beispiel für den Shooter-Spaß zwischendurch ;-))

    Ist es denn möglich, ein zusätzliches Gehäuse neben den Mac zu stellen und dort die Graka einzubauen (zum Beispiel ein Gehäuse, was man über USB anschließt, wenn es denn sowas gibt...) ?
     
  4. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    heutzutage geht fast alles...

     

    Warum nur überrascht mich diese Antwort nicht...? :rolleyes:

     

    Ja, hier der Link zu einem besonders schnellem Gehäuse:
    K L I C K M I C H A N

    Dieses Gehäuse kann man per USB oder Firewire 400 mit dem iMac verbinden.
    Muss man aber nicht, es lässt sich auch separat betreiben...
    :D

    Gruss Keule
     
  5. [BliZZarD]

    [BliZZarD] MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ... Grafikkarten arbeiten teilweise mit einem Datendurchsatz von mehreren GB/s ... glaube nicht, dass man das über den USB-Bus bekommt... ;)
     
  6. luca

    luca MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Re: heutzutage geht fast alles...

     

    Keule Ich hau ins Essen. Gröööööl
     

    Anhänge:

    • roflrofl.gif
      Dateigröße:
      1,3 KB
      Aufrufe:
      92
  7. Bierbauch

    Bierbauch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    @Keule : Das war Gemein. [​IMG][​IMG]
     
  8. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    :D , okay, also es geht nicht... ;-) *g*
     
  9. Jazz_Rabbit

    Jazz_Rabbit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2002
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    33
    @Faser:

    Der iMac ist nicht für hochqualitative Spiele vorgesehen, da wär ein PowerMac die bessere Wahl gewesen.
     
  10. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Nee, ich muss ja auch nicht unbedingt spielen.

    Und wenn, dann halt in einer niedrigeren Auflösung. War halt nur 'ne Frage, ob es überhaupt geht...