GoLive_Preconfigured_Servers DIE ZWEITE

  1. ringo

    ringo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo da bin ich wieder, ohne was zu verändern starte ich am nächsten Tag nachdem bereits alles funktioniert hatte meinen mach ein. Muss dem Idioten vom Apachen wieder sagen: sudo hostname localhost, sonst startet er nicht. So dann starte ich Mysql und siehe da das alte Problem, Grüss Gott ist auch schon wieder da:

    Last login: Fri Dec 13 15:42:47 on console
    /Applications/GoLive_Preconfigured_Servers/start_mWelcome to Darwin!
    ysql.command; exit
    [g4local:~] rado% /Applications/GoLive_Preconfigured_Servers/start_mysql.command; exit
    Starting MySQL Database...
    Password:
    Starting mysqld daemon with databases from /usr/local/mysql/data

    MySQL Status...
    /usr/local/mysql/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
    error: 'Access denied for user: 'rado@localhost' (Using password: NO)'
    logout
    [Process completed]

    ob wohl am Vortag alles funktioniert hat, ich hab geglaubt ich sehe nicht richtig ich habe doch nix verändert.

    Bin jetzt am überlegen den GoLive_Preconfigured_Servers komplett zu entfenen. Möchte den Apachen OSX mit installiert wurde verwenden und eine MySql MAX version aus dem Internet laden.

    Kann mir jemand sagen ob ich die Golive Dymamik Funktionen dann noch verwenden kann :confused: . bzw kann ich den Apachen und MySQL MAX so konfigurieren das es mit GoLive zusammenspielt???

    Und wo bekomme ich eine MySQL MAX für OSX her ( am besten in deutsch).

    Bitte um Hilfe
     
    ringo, 13.12.2002
  2. Woulion

    WoulionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ringo

    MySQL MAX bekommst Du als binary bei www.mysql.org.

    Bei der Konfiguration kannst Du dich an den bereits geposteten Links (entropy, mysql) orientieren.

    Was ich aus deinem Posting erkennen kann, ist das der mysql Server aus der Standardkonfiguration starten soll (/usr/local/mysql), es sollte also mit GoLive keine Probleme geben (schimmstenfalls muss man einmal schauen, was GoLive so in die Konfigdateien reischreibt und gegebenenfall manuell anpassen. Meiner Erfahrung nach ist man sowieso am besten damit besient, die entsprechenden Konfigurationsdateien von Hand zu editieren.

    Wenn Du MySQL MAX installierst, dann achte darauf, dass du auch die entsprechenden Verzeichnisse und Dateien für INNODB erzeugst, sonst funzt das nicht.

    Mich wundert ein wenig, dass dein Apache erst nach Terminaleingaben hochfährt, das ist meiner Ansicht nach nicht normal.

    Wenn Du das bis morgen früh hinkriegst, kann ich morgen wieder ins Forum reinschauen, dann sehen wir weiter.

    W
     
    Woulion, 14.12.2002
  3. Christen

    ChristenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Auch ich hab da so meine Probleme.

    Einmal startet der Webserver, und einmal nicht.
    MySQL startete.

    Bitte um Hilfe.

    Ist das nur ein Mac Problem?

    Danke.
     
    Christen, 15.03.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GoLive_Preconfigured_Servers ZWEITE
  1. flow8
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.314
  2. schau.hans
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.394
    schau.hans
    15.11.2009
  3. mactrisha
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    418
    Dirk Levy
    02.12.2003
  4. ringo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    494
  5. ringo
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    876