GnuPG - Secret Key exportieren / importieren

TheMagnificent

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
411
Ich habe auf meinem Powermac mit GnuPG einen Secret Key eingerichtet, den ich mit Fire nutze. Wie stelle ich es nun an, diesen Secret Key zu exportieren und auf meinem Powerbook zu importieren.

Wenn ich "gpg --export-secret-keys xxx" eingebe, kommen da nur wirre Zeichen.

Was muss ich tun?

::TheMagnificent::
 

palmann

Mitglied
Mitglied seit
07.04.2004
Beiträge
1.972
Bezeichnet mich als absoluten Ignoranten, aber kannst du nicht einfach das ~/.gnupg Verzeichniss auf deinen anderen Rechner kopieren?

Gruesse, Pablo
 

NyenVanTok

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
255
Also das mit dem .gnupg verzeichnis sollte klappen... Hab' ich zumindest genauso gemacht ;) - und noch klappt alles!

Aber mit dem GPGKeys - Tool (http://macgpg.sourceforge.net/) sollte man den Key einfach anwählen können und oben im Menü Ablage -> Exportieren auswählen.

Viele Grüße
NyenVanTok
 

TheMagnificent

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
411
Schon mal vielen Dank für die Tipps. Könnt ihr mir wohl noch sagen wie ich die Dateien von Rechner A auf Rechner B per Terminal kopieren kann?

Gruß

::TheMagnificent::
 

NyenVanTok

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
255
TheMagnificent schrieb:
Schon mal vielen Dank für die Tipps. Könnt ihr mir wohl noch sagen wie ich die Dateien von Rechner A auf Rechner B per Terminal kopieren kann?

Gruß

::TheMagnificent::
Du kannst über aktiviertem "Personal File Sharing" (Systemeinstellungen -> Sharing) über AFP ("Gehe Zu" -> "Mit Server verbinden" -> afp://ip ) auf Deinen zweiten Rechner die Daten übertragen.

Solltest Du mit WLAN arbeiten, oder im Netz mit mehreren Leuten sein und Du willst die ganze sache etwas "sicherer" machen, benutzt Du in der Shell den befehl scp (man scp / scp = secure copy). (SSH kann sich auch über Public-Key-Authentifizieren,... allerdings musst Du dann auch die Keys austauschen und nun beißt sich die Katze in den Schwanz...).

Viele Grüße
NyenVanTok
 

TheMagnificent

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
411
NyenVanTok schrieb:
Du kannst über aktiviertem "Personal File Sharing" (Systemeinstellungen -> Sharing) über AFP ("Gehe Zu" -> "Mit Server verbinden" -> afp://ip ) auf Deinen zweiten Rechner die Daten übertragen.

Solltest Du mit WLAN arbeiten, oder im Netz mit mehreren Leuten sein und Du willst die ganze sache etwas "sicherer" machen, benutzt Du in der Shell den befehl scp (man scp / scp = secure copy). (SSH kann sich auch über Public-Key-Authentifizieren,... allerdings musst Du dann auch die Keys austauschen und nun beißt sich die Katze in den Schwanz...).

Viele Grüße
NyenVanTok
Der Zugriff ist eigentlich kein Problem. Ich bin über einen ssh Tunnel im wlan verbunden. Nur, wenn ich über AFP auf den anderen Rechner zugreife kann ich diesen Ordner, weil er eben versteckt ist, nicht direkt kopieren. Deswegen wäre es praktisch, wenn ich das über das Terminal machen könnte. Leider weiß ich nicht wie. ;)

Eine Idee?

Gruß ::TheMagnificent::
 

NyenVanTok

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
255
Ich sagte bereits: SCP.

Hilfe über: Man scp.

SCP ist das "copy" von SSH. Frißt sogar dessen Einstellungen.

Viele Grüße
NyenVanTok

PS: Auch der Finder zeigt dir die Verzeichnisse an, musst aber den Namen kennen! Probiere mal Shift-Apfel-G !