GMX: 250 spam mails in 90 min

Diskutiere das Thema GMX: 250 spam mails in 90 min im Forum Online-Software.

  1. micon

    micon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.04.2005
    'nabend -

    in meinem gmx.account sind seit heute, 19.45 ca 250 spam mails gelandet.

    kann jemand ähnliches berichten oder ist "nur" mein account ausgehoben worden?

    merci

    [m]
     
  2. incal

    incal Mitglied

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    das passiert immer wieder.
    ob nun heute nur bei dir oder auch bei anderen ?
    k.a.
    ich habe vor ein paar Monaten das Account bei gmx gelöscht.
    Ruhe ist.
    mymail.ch
    ein account eröffnet...
    kein spam
    sehr nett.
    have fun
    Incal
     
  3. fabieuse

    fabieuse Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    16.05.2006
    Auch ich habe in der letzten Woche mit meinem GMX Account deutlich mehr Spam empfangen als vorher (bisher bin ich zum Glück weitgehend davon verschont geblieben).
    Allerdings hat es dabei nicht annähernd die von dir beschriebenen Dimensionen angenommen.
     
  4. micon

    micon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.04.2005
    das da ab und zu mal was durchsickert, bin ich ja gewöhnt...

    aber mittlerweile fast 300 als "returned mail" oder "failure notice" getarnte viagra-kaufaufforderungen sind doch schon eine erwähnugn wert, oder? :)
     
  5. Dragonforce

    Dragonforce Mitglied

    Beiträge:
    3.601
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    Hol Dir einen .Mac Account, ich bin seit fast 2 Jahren Mitglied und habe, ohne Witz, noch nicht EINE Spam Mail in all der Zeit bekommen :)
     
  6. sutz2001

    sutz2001 Mitglied

    Beiträge:
    2.866
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Naja, eigentlich nicht.
    Das kommt immer mal wieder vor.

    Wenn du einen eigenen Server hast, dann kommt sowas häufiger vor, dass der Spamfilter mal versagt....
     
  7. Strik3

    Strik3 Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    Ich kann nur AOL empfehlen..;)

    lg
     
  8. Herr B.

    Herr B. Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    26.10.2007
    Das Problem habe ich seit ein paar Stunden bei einer meiner Adressen, ebenso ein Kollege.
    Da verschickt wohl jemand Spam und gibt unsere Adressen als Absender an. Was hier eintrudelt sind nicht die Spam-Mails an sich, sondern automatische Antworten wie z.B. Benachrichtigungen wegen Unzustellbarkeit.
     
  9. Herr B.

    Herr B. Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    26.10.2007
    Edit: http://www.heise.de/newsticker/Spam-mit-gefaelschten-Absenderadressen--/meldung/40309
    Der Artikel ist von 2003, aber es ist scheinbar das gleiche Problem.

    Na hoppala, von wegen Edit...
     
  10. micon

    micon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.04.2005
    bis jetzt lief das alles ziemlich beanstandungsfrei (soll heißen: spam durchschnitt pro woche zw. 30 und 50, die zu über 90% von gmx erkannt und aussortiert wurden). und was der gmx filter doch noch durchgelassen hat, hat entourage dann in den JUNK ordner verfrachtet.

    aber SO viel müll in so kurzer zeit hab ich in 6 jahren mit diesem konto echt noch nicht erlebt :))
     
  11. micon

    micon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.04.2005
    genau DAS ist es auch bei mir... bin ich wenigstens nicht der einzige.


    letzter stand: 325 :)
     
  12. tide

    tide Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.01.2007
    ich schätze die mail addressen könnt ihr schmeißen.

    würde mir ne neue anlegen und sie auf keiner webseite/forum direkt posten sondern mit absand dazwischen, sonderzeichen ausschreiben usw.

    außerdem kein gmx mehr... mich nervt auch dieses tägliche "neue mails im spamverdacht ordner".

    bin bei gmail und hab noch keine spam mail bekommen (ok, hab das konto erst seit ein paar monaten)
     
  13. Karlimann

    Karlimann Mitglied

    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    22.12.2004
    Ich finde, dass die Spam Mails über gmx in den letzten Wochen sogar zurückgegangen sind. Es kommt fast nix mehr durch den gmx Filter durch, und die gmx-eigenen Werbemails filtert dann mail.app heraus :D.

    Gruß
    Karl
     
  14. klapop

    klapop Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    15.02.2007
    habe mein gmail Konto jetzt ca. 1 1/2 Jahre und seit ca einer Woche kommen dort täglich bis zu 20 Viagra und Co Mails an. Wird zwar zu 99% gleich von googlemail in den Spam Ordner sortiert, nervt aber trotzdem.

    Überrascht hat mich vor allen Dingen, dass praktisch von jetzt auf gleich die Anzahl an Spams so hoch gegangen ist.

    Greetz, Klaus.


    PS: Für private Mails nutze ich meinen .Mac Account. Kein Spam bis heute in über einem Jahr Nutzungszeit.
     
  15. gambrinus

    gambrinus Mitglied

    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    50 Spams hab ich bei GMX auch, normal... Es ist ja nur ne Wegwerfadresse und von daher ok. Meine richtige Mailadresse kennen nur wenig Leute, die wird niemals für Forenanmeldungen, Gewinnspiele, Registrierungen o.ä. genommen. Da ist Ruhe, nicht eine Spam :)
     
  16. marcoad

    marcoad Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.07.2007
    Wieso habt ihr alle so viel Spam bei GMX?

    Nutze meinen GMX-Account schon über 5 Jahre und habe
    aktuelle 1-2 Spamnachrichten pro Tag.

    Habe den Spamfilter so eingestellt das die Spammails mit Vermerk ins
    Postfach zugestellt werden, also nutze ich den Spamordner gar nicht.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...