gibt es eine Liste für die Shortcuts der Sonderzeichen?

  1. Elixyr

    Elixyr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    daß man ein "@" mit Optionen + L (Alt + L) macht, konnte ich bereits nachlesen.
    Ich konnte auch gerade herausfinden, daß ich ein "~" mit Optionen + N (Alt + N)mache.
    Und warum ist dieses Zeichen gelb hinterlegt, bis ich einen weiteren Buchstaben eintippe?

    Gibt es eine Liste, wo alle Shortcuts mit den entsprechenden Zeichen einzusehen sind?

    Und wie mache ich den kleinen Kreis, der auf "normalen" Tastaturen unter Esc,
    bzw. links neben der 1 zu sehen ist?
     
    Elixyr, 21.08.2005
  2. odif

    odifMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    1
    Also bei meinem iBook ist der Kreis genau an der von dir beschriebenen Stelle.
     
    odif, 22.08.2005
  3. Elixyr

    Elixyr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Argh!
    ^° und <> sind hier vertauscht.
     
    Elixyr, 22.08.2005
  4. cm75

    cm75MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, unter dem folgenden Link findest du verschiedene Shortcuts.
    http://www.xshorts.de/
    Auf der linken Seite, kannst du das Programm auswählen, für das du die Shortcuts suchst.
    Der "Keyboard Wiever" ist auch nützlich, wenn du bestimmte Sonderzeichen einfügen willst. Falls du eine deutsche (oder andere) Fahne rechts im Menü neben der Uhr hast, kannst du ihn dort aufrufen, oder zumindest zu den Einstellungen gelangen, wo du ihn aufrufen kannst. Ansonsten eben in der Systemsteuerung unter den internationalen Einstellungen.

    Edit: Sonderzeichen bei http://www.xshorts.de/ findest du unter der Rubrik "Zeichen".

    mfG
     
    cm75, 22.08.2005
  5. JBK

    JBKMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Es ist gelb hinterlegt, weil Du damit auch den spanischen Buchstaben ñ (also ~ + n) schreiben kannst. Ist genau wie bei den accents. Die sind bevor Du den dazugehörigen Buchstaben eingibst auch gelb hinterlegt....
     
  6. Elixyr

    Elixyr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Bestens, vielen Dank!
     
    Elixyr, 22.08.2005
  7. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Ja die gibts hier, kopier sie Dir raus:

    Normal:

    ^1234567890ß´
    qwertzuiopü+
    asdfghjklöä#
    <yxcvbnm,.-
    _____________________
    Shift:

    °!”§$%&/()=?`
    QWERTZUIOPÜ*
    ?ASDFGHJKLÖÄ’
    ?>YXCVBNM;:_
    ______________________
    Alt:

    „¡“¶¢[]|{}?¿’
    «?€®†?¨?ø?•±
    å‚?ƒ©ªº?@œæ‘
    ?¥?ç??~µ?…–
    ______________________
    Alt + Shift:

    “¬”#£?^\˜·¯??
    »„‰¸??ÁÛØ?°?
    ÅÍ™ÏÌÓ?ˆ?ŒÆ’
    ?‡ÙÇ?‹›??÷—

    Alles immer von links nach rechts auf der Tastatur durchgetippt.

    Ich benutz das um übersichtlich an alle erdenklichen Zeichen in Iconfonts zu kommen.
    Das sind alle, dies per normal oder shortcut gibt.
     
  8. Junior-c

    Junior-c

    Oder einfach in den Systemeinstellungen / Landeseinstellungen / Tastaturmenü die Tastaturübersicht einblenden (Hakerl machen), vielleicht auch noch bei der Zeichenpalette für ausgefallenere Sachen, und dann noch ein Hakerl bei Tastaturmenü in der Menüleiste anzeigen. Dann erscheint rechts oben in der Menüleiste neben der Uhr die Landeseinstellung (bei mir eine kleine Österreich Fahne) und mit Klick darauf kannst du dir die Tastaturübersicht einblenden lassen. Einfach Shift bzw. Alt oder beide drücken um die Belegung der Tasten zu sehen. Sehr praktisch! ;)

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 22.08.2005
  9. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Was sicherlich nicht viele wissen, aber mit alt+u bekommt man -> ¨ und schreibt man danach z.B. A ergibt sich Ä. Das ist sehr praktisch, wenn man auf einem amerikanischen/englischen Mac deutsche Umlaute (deshalb alt + U) schreiben muss/will. :cool:
     
    orgonaut, 22.08.2005
Die Seite wird geladen...