Benutzerdefinierte Suche

Gibt es ein GPS Map (*.img) viewer für Mac?

  1. chris04

    chris04 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute,

    gibt es einen nativen Map Viewer für Mac? Ich würde gern GPS Karten im *.img Format anschauen können. Das würde schon reichen, der restliche GPS Kram läuft über VPC.
    Wäre halt praktisch um Karten wie die schnell bewerten zu können.

    Gruss Chris
     
    chris04, 07.03.2007
  2. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Das ist doch eine .exe.

    Außerdem sind MapSource-Karten proprietär und lassen sich ausschließlich mit Garmin-Software öffnen.
     
  3. chris04

    chris04 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    6
    Hi tau,

    ja stimmt schon aber die lässt sich entpacken und man erhält eine *.tbd und zahlreiche *.img Files. Ist auch keine MapSource Karte sondern eine freie karte die man aufs Garmin laden kann.
    Ich bräuchte also ein Programm das die *.tbd datei lesen und die img Files einbinden kann. Sowas wie GPSMapEdit für Windows. Aber es schaut wohl echt so aus dass es da aus MacGPS Pro nichts gibt.

    Gruss Chris
     
    chris04, 08.03.2007
  4. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Kartenmaterial und OSX sieht echt mau aus, ich hab mit da auch schon einen Wolf gesucht. (besitze ein Etrex Venture Cx)
     
  5. chris04

    chris04 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2004
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    6
    Ja echt doof irgendwie. Bin seit Samstag stolzer Besitzer eines 60 CSx. Macht echt Spass. Leider läuft die ganze Sache unter VPC auf dem iBook G4 sehr lahm. Vor allem das erstellen der Indexdateien und des Kartensatzes beim übertragen von Karten aus MapSource. Hab immerhin noch meinen Arbeitslaptop mit Win, allerdings nur USB 1.0 :-( Also beim übertragen auch nicht gerade schnell. Naja kommt ja nicht so oft vor.
    Wo läuft Map Source bei dir? Und dauert die Übertragung auch so lang (mehrere Stunden bis Nächte? 1,4 GB)

    Gruss Chris
     
    chris04, 13.03.2007
  6. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Windows 2000 unter VPC 7 auf einem Powerbook G4/1,67 mit 2 GB RAM

    die Topo-Deutschland hat einige Stunden gedauert, aber das war eine einmalige Angelegenheit. Die bleibt komplett auf der Karte wie sie ist, jetzt läuft die Sache rund.
    Die Tracks kann man ja zum Glück relativ fix laden, auch mit einem Kartenleser.

    Ich weiß von den diversen GPS-Foren daß z.B. die routingfähige City-Navigator V9 tatsächlich etliche Stunden dauern kann, wegen der vielen Indexdateien.
    Die Etrex haben nur USB 1.1, das kommt erschwerend hinzu … und Kartenleser geht für die Maps meines Wissens nicht, wegen der Freischaltung.


    Garmin hat schon länger Software für OSX angekündigt, kommt aber bisher nicht in die Puschen.

    Grüße,
    tau
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gibt ein GPS
  1. Dylans Ghost
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    324
    Dylans Ghost
    13.04.2016
  2. Der Zauberer
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.581
    Der Zauberer
    19.05.2011
  3. Dino91
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    968
    Schleuderbogge
    05.05.2011
  4. ttberni
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    351
    SP|Mike
    13.02.2010
  5. drpiety
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    445