Gibt es das für´n Mac auch

Diskutiere das Thema Gibt es das für´n Mac auch im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. jockel06

    jockel06 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Hallo, der Tag (Monat) wo ich zum Mac wechsle rück immer näher, z.Z. Arbeite ich noch mit nem 8 Jahre alten Win PC auf dem ich einige Sachen laufen habe, die ich auf dem Mac im OS System auch gerne nutzen möchte wenn möglich.
    Ich werde wohl auch Boot Camp nutzen weil ich einen PDA habe den ich wohl nicht mit OS synchronisieren kann. So nun zu meinen Programmen:
    Ich habe ein Prog. installiert das nennt sich WinPowerOff mit dem kann ich eine Zeit oder über eine Tätigkeit, z.B. kopieren (verschieben) einer Datei den Ausschaltpunkt des PC´s aktivieren.
    Dann habe ich ein Programm mit dem Namen O2Share MediaServer mit dem kann ich mp3 Dateiordner auswählen und zu meinem Webradioplayer von Terratec (Hardware) übertragen.
    Dann hätte ich da noch was:o ich habe ein Programm gefunden, gibt´s auf fürn Mac heißt Zattoo http://zattoo.com ist ein Online TV Programm, leider läuft es auf meinen PC total ruckelig, ich denke des Alters wegen:cool:, hat hier jemand das Prog schon mal auf´n Mac getestet ?
    Gruß
    Volker
     
  2. bigmatze

    bigmatze Mitglied

    Beiträge:
    961
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    18.04.2007
    zu zattoo kann ich leider nicht viel sagen, aber schau dir mal joost an, das is auch ganz cool :)

    das winpoweroff wirst du nciht mehr brauchen, soetwas ist schon im system integriert => Automator oder du benutzt Aurora.

    wie das mit dem webradioplayer aussieht weiß ich leider nicht..
     
  3. Mac-Mau

    Mac-Mau Mitglied

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Hallo jockel06,

    bei Deinem Terratec-Player/Webradio (Noxon?) war bestimmt die Software „EyeConnect” dabei, damit hast Du die gewünschte uPnP-Funktion für Deinen Mac.
     
  4. Dafür benötigst du nichts, sowohl ein Timer, der den Computer an-und ausschaltet, als auch der "Automator" (Alle möglichen Aktivitäten automatisieren) sind im Betriebssystem integriert.
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Wobei jockel06 den Automator vermutlich noch nicht einmal benötigt.
    Es dürfte für seine Belange schon reichen den Mac einfach nach XX Minuten in den Ruhezustand schicken zu lassen.
     
  6. iTob

    iTob Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Oder in den Systemeinstellungen unter "Energie" einstellen, wann der Rechner sich ein- und ausschalten soll.
    Einen globalen Shortcut, um den Rechner in den Ruhezustand zu schicken kann man z.B. mit SizzlingKeys anlegen...
     
  7. defender2005

    defender2005 Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    19.03.2005
    zattoo klappt einwandfrei mit meinem iMac

    Gruß defi
     
  8. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Also ich hatte auch immer WinPowerOff um von iTunes in den Schlf gewogen zu werden...

    Seit dem Mac läuft das alles ohne Zusatzprogramme, ich mache mir eine Playliste und wenn die durch is hat der Rechner ja nix mehr zu tun und geht nach "eingestellter Zeitwert" schlafen.

    Das wars!

    Wegen PDA Sync solltest du dir mal The Mising Sync anschauen, das sychronisiert meines Wissens sehr zuverlässig...
     
  9. iTob

    iTob Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Naja... also mit meinem Win-Mobile 5 funktioniert der Sync nur bedingt...
    Ich habe teilweise Visitenkarten-Duplikate und der Kalender-Sync hat des öfteren mal nen Fehler beim ersten Versuch.
     
  10. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Hab auch schon von einigen gehört, der Sync funktioniere fast besser als mit dem orginal AS von MS ;)
     
  11. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Wäre nicht nötig gewesen… Mit Wahl-Befehl-Eject existiert bereits so ein globaler Tastatur-Kurzbefehl.
     
  12. BigTez

    BigTez Mitglied

    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    Ich bin der Meinung, dass iSync auch PDA's synchronisiert.
     
  13. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Mitglied

    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Mit "missing sync" klappt das ohne Probleme ;)
     
  14. mastercam

    mastercam Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Auf alle Fälle wird Dich der Wechsel von einem 8 Jahre alten PC zu einem neuen Mac aus den Socken hauen!
    So viel ist sicher ;-)
     
  15. jockel06

    jockel06 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Ich bin auch schon sehr gespannt, ich denke so Mai bis Juli wird´s wohl was werden,habe auch schon etwas Lesestoff, habe die Zeitschrift Mac Easy aboniert und als Geschenk das Leopard Betriessystem Buch geschenk bekommen, ist alles sehr interessant, was da auf mich zukommt.
    Und meint, wenn ich "missing sync" oder "iSync" nutze, brauche ich windoof nicht mehr? Sind diese Programme schon dabei oder muss ich sie kaufen (runterladen). Das wäre ja toll, denn eigentlich brauch ich deshalb nur Windoff, weil ich auf meinem PDA meine ganzen Termine und Adressen habe.
    Werden die Daten vom PDA dann mit dem Adressbuch und (oder) dem Kalender syncronisiert, oder wo gehen die hin ?:confused: z.Z. nutze ich dafür Outlook.
    Gruß Volker
     
  16. meghi

    meghi Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    13.03.2008
    hab heute isync fuer palm installiert und es funzt (palm tx) ! Palm desktop, das ich zunaechst auch installiert hatte, fliegt jetzt zumindest teilweise, wieder runter, den iCal und das Adressbuch sind netter.
     
  17. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Die Daten werden mit Kalender und Adressbuch synchronisiert, je nachdem was es eben für Daten sind ;)
    Hab das früher immer sehr erfolgreich mit meinem Handy gemacht und jetzt seit November mit dem iPhone. Aber auch mit dem SE-Handy ging das ziemlich problemlos...
     
  18. charvey

    charvey Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.12.2007
    Zattoo läuft auf meinem iBook G4 1,33 GhZ super.
    Es kommt aber auch auf deine DSL.Verbindung an... ich hab DSL 6000
     
  19. St. Jimmy

    St. Jimmy Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.10.2006
    So vorweg erstmal meinen Respekt bzw Dank:
    Ich finde es persönlich schön zu erleben, dass sich jemand mal mit der Materie auseinandersetzt und nicht nach auspacken des Macs im Forum nen Thread erstellt: "Wo ist Paint !!1!oneeleven!" Und sich dann drüber auslässt was für ein Mist dass doch sei.

    Ich weiß du bist sicher nicht der Einzige, der so switcht aber an dieser Stelle musste mal der Dank raus.

    Zu deinem Programm:

    Es gibt auch ein sehr kleines Freeware-tool namens iwannasleep. Mit einer kleinen Eieruhr kannst du deinen Mac runterfahren lassen/iTunes stoppen/in den Ruhezustand schicken. Die kleinste einstellbare Zeit ist eine Minute und ein Maximum hab ich noch nicht erreicht (1500 Minuten hab ich mal ausprobiert und ging problemlos, mann muss nur ordentlich mit der Maus kurbeln^^)
     
  20. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Mitglied

    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Missing Sync kostet was. Frag mich jetzt nicht wieviel. Kann man aber schnell ergooglen. Es ist ein Add-On zu iSync, das das nicht alle Handys kann.
    iSync gehört zu OSX dazu. Muss man nicht extra laden.

    Du könntest dann entweder Adressbuch und Kalender des Macs nutzen, oder aber das Office for Mac Paket. Da gibt es das Programm Entourage, dass sehr dem dir bekannten Outlook ähnelt und alles auf einmal verwaltet.

    Ich selber habe mir das schnell abgewöhnt. Der Vorteil der Splittung von Adressbuch, Kalender und Mail ist, dass es schlank und übersichtlich bleibt. Dennoch geniesst du die Vorzüge, dass Mail automatisch auf die Adressen im Adressbuch z.B. zurückgreift.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...