Gewährleistung oder AppleCare nötig?

  1. Plant the Seed!

    Plant the Seed! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    demnaechst kann ich den 1. "Geburtstag" meines iPod feiern. :)
    Leider erlischt damit laut Apple auch die Garantie. :(

    Eigentlich ist es doch so, dass in Deutschland grundsaetzlich ein Gewaehrleistungsanspruch von 2 Jahren besteht, oder?
    Ist es dann ueberhaupt rechtens, dass Apple nach einem Jahr keinerlei Ansprueche mehr gewaehrt?

    Ansonsten muss ich mir wohl den AppleCare Protection Plan fuer den iPod zulegen. Schade finde ich, dass ich dafuer 79,- Euronen loehnen muss und damit Telefonsupport erhalte(und somit mitbezahle), den ich aber gar nicht benoetige, sondern nur die Garantie.
     
    Plant the Seed!, 04.12.2004
    #1
  2. lol.li

    lol.li MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    geht mir ähnlich. das ist doch reine abzocke!! warum apple sich entgegen der dt. gesetzgebung verhalten kann/darf, enthält sich leider auch meiner kenntnis. eventl. weil das hq nicht in dtld. ist.
     
    lol.li, 04.12.2004
    #2
  3. tyler

    tyler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    gesetzliche garantieverpflichtung des herstellers beträgt 6 monate.

    gewährleistungspflicht deckt 2 jahre.

    keine abzocke, sondern gutes echt von apple nur ein halbes jahr garantie zu geben wenn sie wollten.

    klingt komisch is aber so...
     
    tyler, 04.12.2004
    #3
  4. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Ich kann nur dringend zum APLA raten, je teurer das Gerät umso notwendiger. Speziell in Anbetracht der Produktqualität die bei Apple in keinem Verhältnis zum Preis steht.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 04.12.2004
    #4
  5. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    5
    Das tut Apple doch gar nicht. Gesetzlich vorgeschrieben sind 2 Jahre Gewährleistungsfrist (nicht Garantie!). Und diese muss Apple auch einhalten. Das Dilemma dabei ist nur, dass nach 6 Monaten der Käufer beweisen muss, dass die Kaufsache bereits bei der Übergabe mangelhaft war und der Fehler nicht später erst entstanden ist. Und dies wird dem Käufer im Normalfall nur schwer gelingen.

    Du diesen gesetzlichen Mindestrechten gewährt Apple freiwillig eine einjährige Garantie. Das ist leider nicht so lange, wie die meisten anderen Hersteller gewähren aber es ist und bleibt eine freiwillige Leistung, die über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgeht.

    Also kein Grund Apple Abzocke vorzuwerfen

    Nick die Erdnuss
     
    NickdieErdnuss, 04.12.2004
    #5
  6. Fabi

    Fabi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    3
    Naja, nicht unbedingt Abzocke, aber eigentlich könnte man von einem teuren Gerät auch mindestens 2 Jahre Garantie erwarten.
    2 Jahre gibts ja selbst auf jedes billige Aldi/Lidl-Gerät.

    Und mit einer solch Kurzen Garantiezeit gibt Apple IMHO indirekt zu, dass sie selber kein Vertrauen in die Qualität und Haltbarkeit ihrer Produkte haben...

    ...was mir die Entscheidung zum Kauf eines Macs nicht wirklich einfacher macht.
     
    Fabi, 04.12.2004
    #6
  7. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Und nicht ohne Grund... :(

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 04.12.2004
    #7
  8. Plant the Seed!

    Plant the Seed! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ok, jetzt ist mir der Unterschied zwischen Gewaehrleistung und Garantie klar.

    Doch was ist APLA?
     
    Plant the Seed!, 04.12.2004
    #8
  9. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    APLA = Apple Care Protection Plan

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 04.12.2004
    #9
  10. Ron1

    Ron1 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Apple Care Protektion

    Was was umfasst denn alles der Appe Care Protektion Plan auch Selbstverschuldung ,wie Runtergefallen und Dispaly Defekt ?
     
    Ron1, 20.02.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gewährleistung oder AppleCare
  1. Italiano Vero
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    875
    Macschrauber
    27.05.2017
  2. Sinalco2
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    898
    cifera
    28.03.2014
  3. iKiel
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    932
    feuerfisch1502
    19.11.2012
  4. pullerknabe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    536
    falkgottschalk
    04.01.2008
  5. oDeM
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    523
    dick
    06.09.2007