GESUCHT: Das beste ExportFormat

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Chrisse, 22.10.2006.

  1. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    ich würd gern´ ´n Film aus FCP in bestmöglicher Quali exportieren...
    Welches Format (und Einstellungen) würdet ihr mir empfehlen? Die Dateigröße spielt keine Rolle!
    Greets Chrisse
     
  2. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Wie wärs mit dem Format deiner Sequenz? :D
    Da hast du keinen Verlust.
     
  3. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    mmh,... wie meinst du das? Ich habe als DV importiert... und nun?
     
  4. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Natürlich auch als DV Material exportieren. Nimm einfach immer die Einstellungen, die du auch für deine Sequenz gewählt hast.
     
  5. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    aber als dv schliert´s bei der wiedergabe in QT...
     
  6. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Wenn man mit DV gearbeitet hat heißt es nicht, dass das gleiche Format ebenfalls die beste Qualität bei der Ausgabe liefert. Für den reinen Schnitt stimmt das, aber wenn du z.B. Grafiken oder Schriften verwendet hast, dann werden die beim Exportieren natürlich auch im DV Codec exportiert - und dann sehen die ziemlich bescheiden aus. Ich gehe da immer den Weg und gebe es als unkomprimiertes Video raus. Da sind dann alle Grafiken etc. scharf. Und dann kannst du es hinterher entsprechend weiterverarbeiten (mpeg2, h.264 oder was ach immer du haben willst).

    Zu deinem schlierenden DV: Eigentlich sollte es keine Probleme geben wenn du Ablage-Exportieren-QuickTime Film und dann "aktuelle einstellungen" beim Format wählst. Dann wird das Material so ausgegeben wie die Sequenz eingestellt ist (die ist hoffentlich auf DV eingestellt und nicht auf irgend was anderes).

    Margh
     
  7. raman

    raman MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    H264 wenn du Zeit zum rendern hast...
     
  8. MacDonky

    MacDonky MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    klingt nach halbbild fehler


    hallo chrisse,

    was heisst "schliert" ?? sieht das so aus, dass bei bewegungen die ränder der elemente ausgefranst sind?? in dem fall klinmgt das nach einem halbbildfehler.
    du solltest darauf achten, dass du das material genauso exportierst, wie du es importiert hast. das bedeutet als dv mit der einstellung unteres halbbild zuerst. (ich meine es ist das untere bei dv) probiers mal aus. viel erfolg.
     
  9. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    ich probier´s mal,... danke schonmal!
     
  10. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Probier mal in QT Pro:

    Apfel + J

    dort irgendwo einen haken bei hohe Qualität und Vollbilder setzen.

    Gruß,
    Arne.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen