Benutzerdefinierte Suche

Geräusche bei G5 1.8 DP -> OpenGL?

  1. friedb

    friedb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Moin Gruppe,

    mein (gerade mal 1 Monat alter) G5 1.8 DP, 1.25 GB RAM mit der ab Werk eingebauten GeForce FX 5200 macht Geräusche.

    Diese Treten nach langen Tests augenscheinlich immer bei OpenGL-Grafik-Operationen auf.

    Beispiele hierfür sind:
    - Myst 4 oder auch 3
    -> bei jeder Bewegung denke ich, eine Grille kommt gleich aus dem Gehäuse
    - Blender
    -> Bewegungen von Objekten oder auch nur scrollen in den Menüs

    Richtig drauf gekommen, bin ich durch das Maxon Cinebench(mark). Lasse ich eine Sequenz mit "C4D-Shading" rechnen - alles leise. Nehme ich dagegen die OpenGL-Sequenz - die Grille ist da...

    Nun meine Frage:
    Haben andere User mit dieser (oder einer anderen) Konfiguration die gleiche Erfrahrung - oder ist meine Grafikkarte einfach nur Schrott?

    Bei meinem alten PB Titan G5 550 - habe ich unter Blender ähnliche Geräusche gehabt - die waren allerdings (subjektiv) nicht so störend. Evt. sollte Apple die G5s einfach mit einem lauteren Lüfter ausstatten - dann nervt das "zirpen" nicht so :)

    Bis dann mal

    Jens
     
    friedb, 25.11.2004
  2. H.Stony

    H.StonyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    nein...keine ahnung...
    hat nichts mit deimem prob zu tun aber: nur vergiss den maxon test..!! der grtöße verhau! da kann man plattformübergreifend testen vergessen..
     
    H.Stony, 25.11.2004
  3. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mach mal den Finder-Quicktime Preview Test oder den Dreamweaver Test und lies Dir den Zirp-Test hier im Forum durch :)

    Frank
     
  4. friedb

    friedb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ja - ich wollte ja auch nicht die Performance testen ... ging ja nur darum, wann es "zirpt" - dafür war es (denke ich) i. o. :)
     
    friedb, 26.11.2004
  5. friedb

    friedb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Gern - was soll der "Finder-Quicktime Preview Test" etc. sein?

    Wo ist der Zirp-Test? Hast'n Link?
     
    friedb, 26.11.2004
  6. friedb

    friedb Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Meine These würde ja durch folgende Aussage von Apple untermauert werden:
    Here’s how it works
    Quartz uses the integrated OpenGL technology to convert each window into a texture, then sends it to the graphics card to render on screen. The graphics processor focuses on what it does best — graphics — freeing the PowerPC chip to do more operations in the same amount of time. Drawing windows, resizing, moving, scrolling — everything is zippier. And Panther even improves upon the considerable speed gains in Mac OS X.


    "Mein" Zirpen tritt z. B. auch bein ausblenden von Fenstern im Finder (gelber Knopf) auf.
     
    friedb, 26.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Geräusche bei OpenGL
  1. stschulze
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    199
    stschulze
    02.06.2016
  2. ruppi!
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.041
  3. westspace
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    547
    trixter
    11.01.2008
  4. pellwurst
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.723
    lundehundt
    16.05.2005