Gerätenamen für Mac innerhalb einer Windows-Dömane ändern

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.638
Hallo Forum,

ich bin kein professioneller Admin, habe aber gerade den Job ein neues MBP mit 10.14.5 in die Windows-Firmendömane zu bringen. Das ist auch bereits gelungen über "Benutzer/Gruppen/Anmeldeoptionen/Netzwerk-Accountserver". Mac ist sichtbar und kann alle Dienste fehlerfrei nutzen.
Die IT ("von Mac haben wir keine Ahnung") wünscht sich jetzt aber, dass der Mac auch einen Gerätenamen bekommt, der Ihrer Nomenklatur entspricht. Klar, denke ich. "Einstellungen/Freigaben/Gerätenamen ... und dann mit Adminrechten ändern. Der Mac übernimmt auch den Gerätenamen, taucht aber so im Active Directory nicht auf, sondern nur mit dem alten Namen.
Neustart, erneute Änderung des Namens und Neustart. Keine Änderung.
Hat jemand eine Idee, wie ich einen Mac-Gerätenamen nachhaltig für das Active Directory ändern kann?

Danke für die Mühe

Gruß

Lightspeed
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.440
Den Namen für Windows gibt man glaube ich in den Netzwerkeinstellungen ein. Unter Weitere Optionen
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.638
Hmmm, da kann ich eingeben und "anwenden" klicken solange ich will, er übernimmt den neuen Namen nicht. Übersehe ich was? Bzw. muss ich das vielleicht vor der Domäneneinbindung machen und damit die Anmeldung von Anfang an erneuern?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
26.036

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.638
Danke für das Spurenlegen ... probier ich nachher aus.:)
 

GPTom

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
1.197
Ich machs immer damit :) Haben viele macOS Geräte in vielen AD's bei den Kunden.

sudo scutil --set HostName name.domain.com

sudo scutil --set LocalHostName name.local

Aber ob er das noch nachträglich im AD ändert weis ich nicht, evtl. nochmals kurz raus damit und wieder rein :)
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.638
Ich machs immer damit :) Haben viele macOS Geräte in vielen AD's bei den Kunden.

sudo scutil --set HostName name.domain.com

sudo scutil --set LocalHostName name.local

Aber ob er das noch nachträglich im AD ändert weis ich nicht, evtl. nochmals kurz raus damit und wieder rein :)
Ok ... ich hab heute morgen den Rechner vom Netz getrennt und versucht auf ähnlichem Wege den Namen zu ändern. Nix.
Wie kann ich denn aus dem AD/der Domäne kurzfristig wieder raus und rein? Sind die .com und .local Erweiterungen bei der Nameneingabe wichtig?
Ich lese mir gerade auch diese Lösung durch, verstehe nur nicht ganz, was ich da genau tue...
Sry, wie gesagt, bin nicht der Admin vor dem Herrn ...
 

GPTom

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
1.197
ähm.. du musst das natürlich richtig ausfüllen.... name.domain.com -> macbook01.firma.de oder wie eure domain halt heisst. Das können dir aber die Admins bestimmt angeben.

aus dem AD trennen? Einfach den Directory Server nochmals löschen und dann wieder hinzufügen. Dazwischen soll die IT das Computer Objekt aus dem AD entfernen.
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.638
ähm.. du musst das natürlich richtig ausfüllen.... name.domain.com -> macbook01.firma.de oder wie eure domain halt heisst. Das können dir aber die Admins bestimmt angeben.

aus dem AD trennen? Einfach den Directory Server nochmals löschen und dann wieder hinzufügen. Dazwischen soll die IT das Computer Objekt aus dem AD entfernen.
Besten Dank. Lerne nie aus ...
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.638
Leider nein. Ich habe aber noch nicht alle Varianten durch - nebenbei muss ich auch noch ein wenig Grafik abliefern ;-) Aber ich verspreche den Fortgang zu dokumentieren, damit der Thread bis zum Schluss Sinn macht. Komme aber erst wieder Do. dazu. Nur zur Info ...
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge
1.638
Sooo, spät aber erfolgreich. ich habe den Mac noch einmal komplett aus der Domäne herausgenommen, dann die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt und den Namen vergeben bevor ich in wieder an der Domäne angemeldet habe. Das war's. Danke für Eure Hilfe
 
Oben