Benutzerdefinierte Suche

Geöffnete Dateien verschieben?

  1. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Hi.
    Mir ist grad ein nettes Feature von MacOS aufgefallen und würd gern mal wissen, wie das technisch geht.
    Wenn ich eine MP3 Datei mit dem VLC anhöre, kann ich die Datei verschieben wie ich will. Der VLC spielt sie einfach weiter, merkt aber, dass sie woanders liegt...
     
    BalkonSurfer, 29.10.2005
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.104
    Gut nicht, geht auch bei Downloads, die habe ich währenddessen umbenannt.

    Ich will jetzt nicht wissen was Windows dabei anstellen würde....
     
    avalon, 29.10.2005
  3. autoexec.bat

    autoexec.batMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Um jedem bashing vorzugreifen:

    Das geht dort einfach nicht. ;)
     
    autoexec.bat, 29.10.2005
  4. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Das liegt daran, daß die Programme auf geöffnete Dateien unterschiedlich verweisen. Während das ganze unter Windows über den Dateinamen funktioniert, wird unter Mac OS eine namensunabhängige Referenz verwendet.
     
    Ulfrinn, 29.10.2005
  5. Graumagier

    GraumagierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    126
    Das liegt eher nicht daran, das erklärt lediglich, warum z.B. Aliases auch nach dem Umbenennen der Originaldateien weiterhin funktionieren.
    Für das "Phänomen" des Verschiebens ist HFS mit seinem Index verantwortlich.
     
    Graumagier, 29.10.2005
  6. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Dass das geht hat nichts mit HFS zu tun, sondern nur damit, dass beim Verschieben/Umbenennen einer Datei der physische Speicherort auf dem Datenträger nicht verändert wird – weder unter HFS, noch unter FAT(32).
    Unter BeOS z.B. geht das ohne Probleme auch bei FAT32-Partitionen. Unter OSX bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, aber es müsste auch gehen (habe gerade keine FAT32-Partition zur Hand um's zu Testen ;)).
     
    KAMiKAZOW, 30.10.2005
  7. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    @ KAMiKAZOW

    Der physische Speicherort auf dem Datenträger ist dem Anwendungsprogramm überhaupt nicht bekannt. Er ist nur dem Dateisystem bekannt.
    Genau das ist ja auch der Sinn eines Dateisystems, dass den Anwendungsprogrammen der physikalische Ort einer Datei auf dem Datenträger nicht bekannt sein muss.
     
    abgemeldeter Benutzer, 30.10.2005
  8. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Und was willst du mir jetzt damit sagen? Willst du mir unterstellen, dass ich das gesagt habe? Denn das habe ich nicht gesagt.
    Der physische Speicherort muss ja auch der Anwendung nicht bekannt sein. Nur wenn das Betriebsystem eine Datei an ein Programm übergeben hat, ist der Dateiname für die restliche Behandlung unwichtig, weil die Anwendung dann (über das System) auf den Inhalt der Datei zugreift und nicht ständig auf den Dateinamen.
     
    KAMiKAZOW, 30.10.2005
  9. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.104
    Ich weiß es, aber ich als alter MS Gegner wollte es nicht sagen..:D :D :D
     
    avalon, 30.10.2005
  10. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Für mich hörte sich das so an.

    Laienhaft formuliert:
    Bei HFS wird nicht über den Pfad auf eine Datei zugegriffen, sondern über eine Art "Zeitstempel", der über die ganze Platte einzigartig ist.
    Wird eine Datei verschoben, ändert sich dieser "Zeitstempel" nicht, folglich ist die Datei über diesen Zeitstempel immer auffindbar, egal wo sie liegt.

    Drum findet eine Alias das Original auch immer, auch wenn das Original (auf der selben Platte) verschoben wurde.

    No.
     
    norbi, 30.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Geöffnete Dateien verschieben
  1. crunkness
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    400
    Olivetti
    04.04.2013
  2. shakedealer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    741
    shakedealer
    07.09.2012
  3. Board00
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.649
    hodinix
    15.02.2011
  4. thil0
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.420
  5. supersepp
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.801