Gelegenheitspiele a la Myst für iMac

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.700
Hossa zusammen.

Ja, MYST fand ich super damals!
Und heute?

Habe ich viel Arbeit um die Ohren, sitze täglich als Freelancer am Mac und verdiene damit mein Geld.
Habe kaum Zeit für Spiele.
Aber ab und zu doch Lust auf was. :)
Hat einer von Euch eine Empfehlung zu einem Spiel, das ich im Stil vom Myst auf dem iMac zocken kann?
Catalina, iMac, 27"?

Freue mich auf Tipps, besten Gruß,
Al
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.406
Creaks fand ich super und hat echt Spass gemacht – gerade für Grafik-affine sind die Spiele des tschechischen "Amanita Design" empfehlenswert.
Abgefahrene Illus zum Daddeln:

 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.406
Papetura finde ich auch extrem ansprechend – habe ich aber noch nicht gespielt.
Komplett aus Papiermodellen erstelltes Game.

 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.406
Und eines meiner Lieblingsgames ist Pinstripe.
Allerdings ein 32bit Spiel – habe ich unter Sierra laufen und lande immer mal wieder bei diesem Indie-Game:

 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
10.095
Für Obduction braucht man aber schon etwas Power, damit das glatt läuft.
Aber auch ein wirklich entspanntes Game.
Mein iMac 2012 geht da ganz schön in die Knie bei.
Klingt im Mac App Store gar nicht soo massiv, hatte das auf meinem 2019er iMac angespielt aber momentan leider keine Zeit um einzutauchen...

https://apps.apple.com/us/app/obduction/id1183537149?mt=12
Bildschirmfoto 2021-11-04 um 00.23.05.png
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
5.636
Ich habe Obduction während meiner Erkältung vor ein paar Wochen mal durch gespielt, ist ein schönes Spiel.

Bei Amanita Design fällt mir noch samstrost und mechanarium ein. Ob die aber auf Catalina laufen, weiß ich nicht. Sind beide etwas älter.

Quern habe ich gerade gefunden. Das könnte auch interessant sein. Habe ich aber nich nicht gespielt.
https://www.gog.com/game/quern_undying_thoughts?at_gd=9B7A9BAA13C01BF4ADB206E58E3EEBB52325FCB6&utm_campaign=adtraction&utm_medium=affiliate&utm_source=adtraction
 

Al Terego

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2004
Beiträge
4.700
Leute, was sind DAS denn für Perlen!
Genau mein Ding! Vielen Dank für die Tipps!

Von Amanita habe ich letztens mal Samorost durchgespielt, das war im wahrsten Sinne des Wortes sehr schön.
 
Zuletzt bearbeitet:

OStBestje

Mitglied
Registriert
24.08.2021
Beiträge
221
Machinarium fällt mir da noch von der gleichen Games-Schmiede ein. Auch ein sehr schönes Zwischendurch-Spiel.

Edit: Pardon, gerade gemerkt, dass das schon aufgezählt wurde.
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.406
Machinarium fällt mir da noch von der gleichen Games-Schmiede ein. Auch ein sehr schönes Zwischendurch-Spiel.

Edit: Pardon, gerade gemerkt, dass das schon aufgezählt wurde.
Erwähnenswert ist dazu aber noch, dass Machinarium und die anderen älteren Games von denen alle auf 64bit portiert wurden.
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.609
Ich bin gekommen, um Machinarium zu schreiben ;)
Danke für den Hinweis mit Pinstripe. Für sowas hab ich noch einen Windows-PC, der 32bit kann.
 

Mankind75

Aktives Mitglied
Registriert
28.06.2005
Beiträge
2.244
Wer von "Myst" nicht genug bekommen kann. Bei HumbleBundle gibt es mometan ein güstiges Paketangebot. (Link)
 

Jayway

Mitglied
Registriert
31.08.2021
Beiträge
108
Danke! Das war der Tipp des Jahres. Bin dann mal weg. Myst ruft... :)

Nachtrag:
Einige der späteren Spiele, wie Myst IV und V laufen laut Steam nicht mehr unter Monterey, weil es sich um 32-bit Programme handelt. Also habe ich kurzerhand Windows 11 ARM unter Parallels angeworfen, Steam installiert und die Windows-Version der Spiele installiert. Was soll ich sagen: Läuft.
Wenn mir einer vor 40 Jahren, als ich auf der Rückseite von schon mal bedrucktem Leporello-Papier Z80-Mnemonics von Hand in Maschinencode assembliert habe, um diesen dann als Hexcode in einen Mikrocomputer mit 2 KB RAM einzuhämmern, erzählt hätte, dass ich ein Spiel wie Myst, auf einem quasi A4-Blatt großen Rechner auf einem System, dass ein anderes Betriebssystem virtualisiert, welches für einen anderen Prozessor interpretiert, spiele, dann hätte ich demjenigen die Zurechnungsfähigkeit abgesprochen.
Nur mal so am Rande. :cool:
(Es ist nicht alles schlecht, was Apple (+Partner) + Microsoft(+Partner) so entwickeln.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben