Geht die Canon Exilem problemlos mit OSX?

Big Hornet

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2002
Beiträge
1.569
Jau, Frage steht oben. Exilem=(Exiliem)? Egal! :D

Würde ich interesse halber gerne mal wissen...

Thx
 

Vevelt

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2001
Beiträge
1.634
Schade...

...die Exilim ist von Casio und in der offiziellen Liste von Apple iPhoto Kameras ist jene nicht vertreten...

Hat jemand positive Erfahrungen mit der Kamera + iPhoto gemacht?

Gruß, Vevelt.
 

Keule

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2003
Beiträge
1.708
Wenn Du keine zuverlässige Antwort bekommst, schau doch die Bediensungsanleitung der Casio Exilim an. Zu finden hier.

Gruss Keule
 

tridion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2003
Beiträge
7.283
Original geschrieben von Big Hornet
Jau, Frage steht oben. Exilem=(Exiliem)? Egal! :D

Würde ich interesse halber gerne mal wissen...

Thx
 

Jo, die Casio Exilim (richtige Schreibweise :D) geht problemlos unter OS X. Sie erscheint als Laufwerk "No Name" auf dem Schirm.

Gruß tridion
 

tridion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2003
Beiträge
7.283
Original geschrieben von Big Hornet
Jau, Frage steht oben. Exilem=(Exiliem)? Egal! :D

Würde ich interesse halber gerne mal wissen...

Thx
 

Jo, die Casio Exilim (richtige Schreibweise :D) geht problemlos unter OS X. Sie erscheint als Laufwerk "No Name" auf dem Schirm.

Gruß tridion
 

Thommy

Aktives Mitglied
Registriert
23.06.2003
Beiträge
1.889
Habe die Exilim EX-S2 und die funzt wunderbar. Erscheint - wie gesagt - als Laufwerk auf dem Schreibtisch (jedoch bei mir als "sanvol").
Funktioniert auch wunderbar mit dem Programm "Digitale Bilder"
 

Thomac

Mitglied
Registriert
26.02.2003
Beiträge
935
"sanvol" heißt sie, wenn eine Sandisk Karte drin ist, "no name" heißt sie , wenn man sie ohne Karte nur mit dem internen 10 MB Speicher anschließt.
Keine Installation von Treibern oder so notwendig.

Gruß Thomac
 

tridion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2003
Beiträge
7.283
Original geschrieben von Thomac
"sanvol" heißt sie, wenn eine Sandisk Karte drin ist, "no name" heißt sie , wenn man sie ohne Karte nur mit dem internen 10 MB Speicher anschließt.
Keine Installation von Treibern oder so notwendig.

Gruß Thomac
 

stimmt nicht ganz – ich habe in meiner S2 eine Panasonic 125 MB drin, und sie heißt doch "No Name" …
Gruß tridion;)
 

Thomac

Mitglied
Registriert
26.02.2003
Beiträge
935
Naja, Panasonic ist doch "no name" *LOL*

Ok, aber Sanvol ist SanDisk. Ich schwör.

;)

Gruß Thomac
 

tridion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2003
Beiträge
7.283
na, das habe ich doch auch nicht bestritten! :D
aber daß Panasonic "No Name ist" … immerhin eine Weltfirma!

Gruß tridion :D
 

Big Hornet

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2002
Beiträge
1.569
Danke für eure Antworten!

Übrigens, bessere SD-Karten als die von Panasonic gibt es nicht.

Es gibt so weit ich informiert bin drei Hersteller die SD-Karten herstellen. (Alle anderen kaufen von denen und kleben ihr logo rauf.)?

1. Panasonic-> Die schnellsten Karten mit guter Qualität.

2. Toshiba-> Nicht ganz so schnell wie Panasonic aber vergleichbare Qualität.

3. SanDisk-> Nicht unbedingt schlecht, aber halt nicht so gut wie die Beiden oben genannten...:D Habe aber schon öfters von Leistungsproblemen oder Ausfällen im zusammenspiel mit Palms oder auch Pocket PCs gehört. Meistens die günstigsten...
 

Thomac

Mitglied
Registriert
26.02.2003
Beiträge
935
Ähm, ich bin der Meinung, SanDisk ist führend.

Gruß Thomac
 

tridion

Aktives Mitglied
Registriert
21.06.2003
Beiträge
7.283
na schau an. Das wußte ich gar nicht :D

In der Sony DSC 9 habe ich einen Memory Stick von Lexar – wie ist denn der?

gruß tridion
 

Big Hornet

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2002
Beiträge
1.569
SanDisk hat bei SD-Karten den größten Marktanteil. Wahrscheinlich bedingt durch den günstigen Preis. Ansonsten gilt das was ich in meinem vorigen Beitrag geschrieben habe...:D So was wie Windoof soll ja auch Marktführend sein...:D:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Big Hornet

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.11.2002
Beiträge
1.569
Original geschrieben von tridion
na schau an. Das wußte ich gar nicht :D

In der Sony DSC 9 habe ich einen Memory Stick von Lexar – wie ist denn der?

gruß tridion
 

Was in Sony Memory Sticks steckt weis ich jetzt auch nicht so genau...

Aber (unter vorbehalt, könnte mich da jetzt in die Nesseln setzen:D) in Lexar steckt zumindest bei den SD Karten oft Panasonic drin...kann mich da aber wie gesagt auch jetzt arg täuschen...
 
Oben