Geburtstagsreminder in iCal 2.0?

  1. Cr0ssF1re

    Cr0ssF1re Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute,

    in Tiger kann ich Geburtstage aus dem Adressbuch in iCal 2.0 durch einblenden des "Geburtstagskalenders" zwar anzeigen lassen. Ich kann jedoch keine Erinnerungen setzen, so dass z.B. 3 Tage vor dem Geburtstag der betreffenden Person ein Remider erscheint. Die Einträge in iCal sind gesperrt, ich kann keine Events generieren.

    Weiss jemand, wie das geht? Ich möchte, diverse Reminder-Programme vermeiden, das muss doch mit Bordmitteln gehen! Sonst wäre doch der Geburtstagskalender in iCal recht nutzlos, oder?

    Ratlose Grüße,
    Cr0ssF1re.
     
  2. wildchr

    wildchr MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Bin leider gerade genauso ratlos wie Du. Habe das nämlich gerade selbst zum ersten Mal ausprobiert. Fehlanzeige. Es funktioniert nicht. Warum auch immer. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es nicht gehen sollte. Vielleicht weiß ja einer der anderen Rat!
     
  3. QWallyTy

    QWallyTy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    32
    Moin,

    wollte grad nen Thread aufmachen da hab ich den hier entdeckt - gut zu wissen dass ich mit dem Problem nicht allein bin.
     
  4. dehose

    dehose unregistriert

    MacUser seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    492
    Notlösung (mit etwas Handarbeit verbunden):

    Birthday Reminder laden und zwar hier

    Damit werden die Geburtstage angezeigt und können alle in eine .ics Datei exportiert werden (mit der Möglichkeit zur Erinnerung). Diese dann einfach in iCal importieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2005
  5. stussy

    stussy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    191
    oder einfach das hier nehmen, sofern du den tiger im tank hast:
    klick mich hart
     
  6. Cr0ssF1re

    Cr0ssF1re Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Tut nicht!

    Danke für den Link!

    Das Widget "iCal Events" ist ja ganz toll, aber auch das zeigt den Geburtstagskalender von Adressbuch/iCal NICHT an, nur die manuell erstellten oder werksseitig vorhandenen (Privat, Büro). Auf der "Rückseite" des Widgets sind ja alle anzeigbaren Kalender aufgelistet, da sind alle meine Kalender gelistet, mit Ausnahme des Geburtstagskalenders, der fehlt.

    Was nun?

    Grüße,
    Cr0ssF1re.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2005
  7. stussy

    stussy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    191
    ok, jetzt habe ich gecheckt, wo dein problem liegt
    bei mir hat ical alle geburtstage des adressbuchs direkt importiert, in meinen ordner "privat"
    darüber geht es mit "ical events" nämlich
    warum das tool auch nach einer aktualisierung "apfel r" den neuen kalender nicht erkennt, kann ich dir leider nicht sagen
    sorry :(


    edit:
    auch nach einem neustart will er den geburtstagskalender nicht erkennen
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2005
  8. Eko

    Eko MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ja, eine Benachrichtigung für die Geburtstage hätte ich auch gerne. Benachrichtigungen scheinen allgemein nicht bei "schreibgeschützen Kalendern" zu funktionieren - bei meinen abonnierten Kalendern geht das ebenfalls nicht.

    Oder weiß jemand einen Trick?
     
  9. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.04.2005
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    66
    Nur mal so ne Idee: Könnte es mithilfe des Automators vielleicht funktionieren?
    Kenn mich da leider noch nicht so gut aus.
     
  10. glzm0

    glzm0 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    8
    Proplem liegt bei iCal2.0

    Hallöchen,

    ich denke das Problem ist in diesem Falle nicht der User :D sondern die tolle app "iCal". Steve wollte uns was gutes tun und einen geforderten Geburtstagskalender einbauen.
    Leider hat er das ganze so in ein Korsett gepackt das daran nichts zu rütteln ist (momentan).
    Der Kalender ist schreibgeschützt und übernimmt nur die Geburtstage aus dem Adressbuch.

    Konsequenz: Ich habe den Kalender wieder ausgeblendet und meinen eigenen Geburtstagskalender wieder ein. Oder Ihr nutzt weiterhin eure Drittanbieterapp.

    Hoffe das in weiteren Tiger-updates noch ein wenig getan wird.

    Was mich an iCal aber mehr stört ist nun die komplizierte handhabung (intern programmiertechnisch) der gesamten Kalender. Früher gab es nette *.ics Dateien die den Namen des Kalenders trugen.
    Jetzt sind es plötzlich kryptische Dateinamen die ich erst per skript ausfuddeln muss um sie auf meinen server laden zu können :( *heul.
     
Die Seite wird geladen...