gebrauchter iMac oder PowerPC???

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von zuecho77, 12.12.2005.

  1. zuecho77

    zuecho77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    10.09.2005
    hey, ich hab mir bei ebay n Mac mit der eBay-Bezeichnung iMac PowerPC ersteigert. gibts das oder ist das einfach n iMac G3?
    Das Ding hat 500MHz ne 20GB Platte und 192MB Speicher.
    Mehr war nicht zu erfahren, da der Käufer sich damit nicht auskennt und das Ding für nen Bekannten versteigert hat, dieser hat ihm aber die funktionstauglichkeit bestätigt.
    Meine frage ist nun was ich für n sdram kaufen kann, pc100, o doch 133 und was für ne festplatte, ide? 100?133??? Und zu guter letzt, brauch ich für den einbau spezialwerkzeug und läuft mac os x auf der kiste?

    ach und was hat das ding für anschlüsse???

    schon mal vielen dank für eure hilfe!
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.683
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Es ist ein iMac, wobei der CPU auf der PowerPC (PPC) Architektur basiert.
    Was du mit PowerPC meinst ist wohl Power Mac.
    iMac, iBook, PowerBook, PowerMac, eMac und Mac Mini sind im grunde alle PowerPCs

    http://de.wikipedia.org/wiki/PowerPC
     
  3. zuecho77

    zuecho77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    10.09.2005
    ja super, danke für die schnelle antwort, ich hatte auch die ebay beschreibung zitiert weil ich mir selbst keinen reim bilden konnte. vielen dank nochmal. wenn mir jemand zu meinen anderen fragen helfe geben kann wäre ich sehr dankbar
     
  4. Scheint der iMac mit intergriertem CRT-Monitor zu sein.
    iMac "Kiva" Sommer 2001
    2-RAM Slots: PC100 3.3V 168-pin SDRAM
    Ultra-ATA Harddrive Bus (Maximal 128 GB)
    Größere Platte kannst du auch einbauen, aber der Controller verwaltet nur 128 GB.
     
  5. OS X wird unterstützt.
     
  6. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.683
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    11.02.2003
    RAM: PC100 sollte reichen, mehr dürfte der nicht können, wobei PC133 abwärts kompatible ist.
    HDD: IDE (UDMA 66/100/133) HDD


    hier gibt es alles zum Thema iMac G3 Aufrüsten etc.
    http://www.apple.com/de/support/imac/g3/
     
  7. Olrik

    Olrik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.05.2004
    USB und Firewire hat er auch.Spendiere ihm ein wenig mehr Ram 512 MB oder mehr und er wird auch unter 10.4 recht flott sein und fürs Arbeiten gut sein DVD ,MP3 und Surfen ist kein problem.Für ein wenig Bildbearbeitung und Video wirds auch reichen(erwarte aber nicht zu viel aber für den Anfang recht gut)
     
  8. zuecho77

    zuecho77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    10.09.2005
    vielen dank für die antworten. also laut beschreibung hat er nur n cd lw :( aber ich will damit auch nur office machen. hab keine lust studienarbeiten auf meinem 12"ibook zu schreiben:(
    dann werd ich mich mal auf zu ebay machen um die hardware zu kaufen... achso, brauch ich da nun besonderes werkzeug oder tun es schraubendreher die man so zu hause hat? um mein ibook zu öffnen brauch ich ja spezielle schraubenzieher...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gebrauchter iMac oder
  1. newmaci
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    417
  2. Bawi
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.960
  3. Huggy
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.898
  4. mwnrw
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.568
  5. raumbenn
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    3.308

Diese Seite empfehlen