Garageband-Projekt futsch

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von puchen, 22.05.2006.

  1. puchen

    puchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.05.2006
    ich habe von meinem verstorbenen Bruder einen imac G5 geerbt, habe
    selbst nur Benutzer-Ahnung, kein Systemwissen. Mein Bruder hat als
    Garageband-Projekt ein Hörbuch in über 3o Kapiteln auf den Mac
    gesprochen, die leider keiner anderweitig gesichert hat. Die Dateien
    scheinen alle physisch vorhanden, aber nur ein Kapitel ist
    abspielbar. Bei allen anderen kommt die Meldung, dass Garageband
    (itunes ebenso) keine audio-Datei finden kann. Rechtsklick auf die
    Dateiinformationen 'Paketinhalt' ergibt einen Ordner 'Media', der die
    audio-Datei enthalten sollte, aber leer ist und eine Datei
    'project-data', die jede Menge Zeichen enthält. Es wäre sehr traurig,
    wenn die Dateien endgültig verloren wären. Drum wüsste ich gern, ob
    eine Chance auf Rekonstruktion besteht, wie oder wo ich suchen
    müsste, wer dabei helfen kann??? Ich habe keine Ahnung, wie die
    audio-Dateien abhanden gekommen sind; eine Suche nach 'recording'
    oder 'aif' findet nur das eine Kapitel in diesem Zusammenhang.
    Ich würde mich über jede Art von Antwort/Tip/Gewissheit freuen -
    jetzt schon mal dankeschön und Gruß
     
  2. Du bist dir aber sicher, dass die Kapitel 2-30 auch tatsächlich schon aufgenommen worden waren?
    Evtl. hat dein Bruder nur die Projakt-Dateien schon vorangelegt.

    Andererseits gab es bei GB einen Bug, der beim sichern des Projekts die Aufnahmedaten löschte. Dagegen gab es aber im Nachhinein keine Lösung soviel ich weiss.

    Klapper mal die Garageband Threads hier im Forum ab.

    Viel Erfolg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen