Garage Sale - Kaufen oder Lassen?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Zorg111, 05.02.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zorg111

    Zorg111 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Garage Sale - Kaufen oder Lassen?
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    242
    Kommt drauf an, wieviel Du zu versteigern hast. Ab einer gewissen Menge lohnt sich das sicher.

    Frank
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.182
    Zustimmungen:
    2.498
    Ich habe es gekauft und finde es einfach gut.

    Rein rechnerisch ist es die Frage ob es sich lohnt, vom Zeitaufwand auf jeden Fall, da es auch mit iPhoto gut zusammenarbeitet und HTML Frickelei erspart.

    PS: Außerdem gibt es dann wieder einen mehr wo unter der Aktion steht:
    Erstellt mit GarageSale mit MAC OS X :D
     
  4. OlliHu

    OlliHu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist iSale auch was für dich. Wurde bei Neues vorgestellt.

    iSale HP

    Kann nicht beurteilen, welches Prog besser ist.

    Kann mich aber meinem Vorredner anschließen, dass egal welches Tool du kaufst, auf jeden Fall eine Zeitersparnis rausspringen wird.
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Ich finde es auch klasse. Allerdings habe ich die Werbung rausgekickt und dafür diese Gewährleistungsausschlussklausel drunter gesetzt.

    ad
     
  6. max188

    max188 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es auch gekauft.
    Die kosten amortisierten sich bei mir bereits nach dem ersten Artikel, bei dem ich dachte den will kein Mensch mehr haben.
    Das Programm macht es eben super einfach, Auktionen einzustellen, die auch nach was aussehen!
    Einziges Manko ist, dass das Programm nicht anzeigt, wieviel es kostet die Auktion einzustellen...

    Gruß,
    Max
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Vorlage -> Gebühren anzeigen

    (funktioniert seit Version 1.3.1)
     
  8. Bunyip

    Bunyip MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zork, lese grade Du hast es schon gekauft.
    Erstelle auch seit einiger Zeit meine Auktionen mit GarageSale. Bin schon seit Version 1.1 dabei und habe es direkt gekauft.
    Klasse ist, dass ich dort die einzelnen Auktionen erst einmal komplett in einer Vorschau sehen kann.
    Und es kommen immer regelmässig neue Updates des Programmes raus, die neue Features hinzufügen.
    Die Fussnote unter jeder Auktion kann man auch ändern, aber ich find es schon gut auf "erstellt mit Mac OS X" hinzuweisen. :D
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Ich denke, du schreibst gerne schön? :D
     
  10. fred_frisch

    fred_frisch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    5
    irgendwie hänge ich fest, kann mir jemand helfen?
    -bearbeiten der Vorlage, in der Vorschau sieht es gut aus. Dann Auktionen starten drücken oder?
    Bei mir kommt jetzt die Fehlermeldung "Kein Standort angegeben" was soll das?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.