G5 ist ziemlich vergesslich

Manis

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
712
Hallo Forum,

bin mittlerweile langjähriger Mac-User.
Wer mehr über mich erfahren will, besucht www.maniswebdesign.ch oder folgt mir auf Twitter @land_apfel

Soviel zur Vorstellung, nun zum Thema.
Ich hab hier einen Power Mac G5 Late 2005 Dual 2.3 mit 10.5.8 am Laufen. Läuft echt gut, nur ist der Mac manchmal doch etwas vergesslich.

Bei fast jedem Booten fängt Spotlight wieder an zu indexieren. Das dauert dann zwar nur 1-2 Minuten, aber es stört schon ein bisschen, da ich ein Heavy-Spotlight-User bin. Hab auch schon versucht, den Index neu anzulegen, leider ohne Erfolg.

Ich betreibe auch zwei Bildschirme, jedoch nicht immer beide.
Und dabei kommt mein G5 ganz schön mit den Hintergrundbildern durcheinander.
Schalte ich den zweiten aus und stelle auf Mirroring um, bekomme ich auf dem 1. Bildschirm das Hintergrundbild vom 2. angezeigt. Aktiviere ich den 2. Bildschirm wieder, verschiebt sich das Bild wieder auf den 2. Bildschirm und das Hintergrundbild des 1. Bildschirms ist wieder zu sehen.
(sh. Anhang)

Mein Hauptschirm sollte am DVI-Port 1 angeschlossen sein.
Der System Profiler listet mir auch erst den 1. Bildschirm auf.
Hab schon versucht, die Stecker zu tauschen. Dann ist das Hintergrund-Problem behoben, aber dafür sieht der G5 dann den 2. Bildschirm als Hauptschirm an.
OSX kann das zwar tauschen, aber beim Booten und runterfahren finden alle Aktivitäten auf dem 2. Bildschirm statt, was blöd ist, wenn der 2. Bildschirm ausgeschaltet ist.
Falls es notwendig ist: Der 1. Bildschirm ist per VGA-Adapter angeschlossen und er 2. Bildschirm DVI-direkt.
Hab eine GeForce 6600 drin.
Ich hoffe, ihr versteht was ich meine.

Wäre schön, wenn ihr noch den ein oder anderen Tipp für mich übrig hättet.
Hab schon lange gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

Manis

Wallpaper Problem.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

DrunkenFreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
1.035
Bei Spotlight kannst du nur abschalten oder eben indexieren lassen. Damit es schnell läuft, muss ein Index da sein. Ohne diesen müßtest du jedes Mal die komplette Festplatte durchsuchen. Ja nach Größe der Festplatte dauert das dann auch ein bisschen (auch das Indexieren).

Alternativ könntest du versuchen unbenutzte Verzeichnisse raus zu lassen. Ich glaube aber nicht, dass es einen großartigen Geschwindigkeitsvorteil bringen wird. Der Rechner ist eben schon ein bisschen älter.
 

Manis

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.04.2011
Beiträge
712
Dass es einen Index braucht ist mir schon klar. Aber wieso läuft das bei jedem Booten wieder los?
 
Oben