G5 friert ein

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Wurstkoffer, 18.05.2004.

  1. Wurstkoffer

    Wurstkoffer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2004
    Hallo erstmal
    Ich hab gerade nen G5 hingestellt bekommen und soll den bis morgen funktionierend machen :/

    Das gute Stück ist neu uns läuft derzeit so stabil wie M$ NT4 ohne Servicepacks

    Erstmal das Szenario:
    Ich betreue ein geschmischtes Netzwerk aus Win2000 und OS9 und habe jetzt den schönen Auftrag bekommen in null-komma-nix, den G5 einsetzbar zu machen.
    Einsetzbar bedeuet, es wird massig alte OS9 Soft installiert (eigentlich ausnahmslos) und die Person soll damit arbeiten.
    (Quark 4.11, PS 5.5 und ähnlich brandneue Software)

    Was sind die gängigsten Auslöser für dieser Einfrierer?
    Ich habe hier keinerlei G5 Ersatzhardwrae zum testen, hab bisher nurmal die Maus ersetzt und es läuft etwas besser wie ich mir einbilde, ist aber schon einmal eingefroren.
    Ich wär für jede Idee dankbar :)
     
  2. Herzlich Willkommen bei MacUser.de community!

    Wenn die Hardware komplett in Ordnung ist solltest du Mac OS X 10.3 installieren und ein Softwareupdate durchführen. Normalerweise sollte dann alles 100% zufriedenstellend laufen… it's a Mac.

    Wie du allerdings die 9er Software, außer eventuell im Classicmodus, laufen lassen willst, ist mir ein Rätsel. Der G5 bootet nämlich nicht mit OS 9.

    Liebe Grüße

    Yves
     
  3. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
     
    Defekte RAM-Bausteine.
     
  4. Wurstkoffer

    Wurstkoffer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2004
    jo will ich, das ist aber eigentlich kein Problem, da ich keines der OSX features brauche
    Classic lädt beim Systemstart und funktioniert auch grundsätzlich alles, nur das mir das Ding einfriert wenn man es schief anguckt :/
     
  5. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Re: G5 friert ein

    Brrr – müssen heizen!!"

    :D
     
  6. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Jou, da würd ich auch auf RAM tippen.
     
  7. Ich denke auch, das es, sofern du das System nicht anderweitig verunstaltet hast, an den RAM Bausteinen liegt. Bau doch mal einen RAM Baustein aus und versuche den kaputten durch das Ausschlußverfahren zu lokalisieren.
    Funktioniert es wenn ein vermeintlich defekter Baustein draußen ist hast du die Lösung.

    Funktioniert es nicht, egal welcher Baustein draußen ist, sind entweder (sehr unwahrscheinlich) alle RAM Bausteine kaputt oder es wird irgendwo am System liegen. Dazu müsste man dann mal die Logs schauen.

    Hast du das X frisch installiert oder schon irgendwie modifiziert?

    Yves
     
  8. Wurstkoffer

    Wurstkoffer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2004
    Ich hab X schon neuinstalliert, sogar dabei isser mir zweimal abgeraucht.

    Er friert sogar im Idle Betrieb ein. :/

    edit und die Lüfter steigern sich um min 500% wenn er einfriert
     
  9. Macs frieren auch ein wenn die CPU Temperatur zu hoch ist… aber daran glaube ich nicht.

    Probier mal die RAM Bausteine aus bevor wir weiter herumspekulieren.


    Yves
     
  10. Wurstkoffer

    Wurstkoffer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2004
    ist ein doppelprozessor system mit jeweils einem riegel, Ersatzram hab ich keinen. kann ich wohl nix machen fürs erste?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen