G5 bootet nicht - Lüfter werden laut

  1. pedel-di

    pedel-di Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen...

    Mein Apple G5 1,8 Dual will nicht hochfahren. Ich habe einmal Safari gestartet, da hing er und "....hold the Power button for several seconds...." kam. Seither immer dasselbe:
    Beim einschalten erklingt der Startton, dann erscheint das graue Apple Logo und die Lüfter werden langsam immer lauter. Von CD kann ich mit der Taste "c" nicht starten. Wenn ich "alt" gedrückt halte kann ich die CD-Installation anwählen, er hängt aber gleich wieder beim grauen Logo. Wenn ich das Festplatten-Dienstprogramm anklicke, erkennt er keinen Fehler beim Test, nur sei keine Batterie installiert (ich habe aber eben eine neue eingesetzt). Habe schon alles ausprobiert: Ram rein- raus/Grafikkarte rein-raus/ Festplatte rein-raus" NVRAM zurückgesetzt. Ich habe für 2 Wochen das Stromkabel gekappt, dann mit der "c"-taste gestartet: Staun Staun, er hat mir gleich das OsX neu installiert - alles klappte: Neustart, Intro.... dann wollte ich die Grafikeigenschaften ändern beim 2ten umstellen kam wieder "....hold the Power button for several seconds...." seither startet er wieder nicht und das graue Apple-Logo erscheint und die Lüfter werden laut.
    Bitte bitte...helft mir!
     
    pedel-di, 12.08.2005
    #1
  2. cilly

    cilly

    Was für eine Batterie meinst du? Die Pufferbatterie? Warum hast du die gewechselt?

    Hattest du das Stromkabel ausgesteckt, als du die Batterie gewechselt hast? Nein? Dann hast dir mit großer Wahrscheinlichkeit das Logic-Board zerschossen...

    Ich gehe mal davon aus, dass die Batterie richtig rum eingesetzt wurde...
     
    cilly, 12.08.2005
    #2
  3. pedel-di

    pedel-di Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    G5

    ja klar is sie richtig rum!
     
    pedel-di, 13.08.2005
    #3
  4. experiment466

    experiment466 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    2
    Das klingt so, als hätte die Platte einen Schuß!
    Dieses Phänomen hatte ich, als mein iMac G5 abgeraucht ist ....

    Laß mal den Apple-Hardware-Test laufen (die CD sollte dabei gewesen sein)!
    Dann siehste was an Deinem Kerlchen faul ist. Die CD sollte selbst booten, und mein iMac hat das auch geschafft, trotz defekter GraKa von ihr zu booten!
     
    experiment466, 13.08.2005
    #4
  5. pedel-di

    pedel-di Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das habe ich - er erkennt keinen Fehler, auch beim ausführlichen Test - nur dass keine Batterie installiert ist. Das Komische ist ja, dass er nur von CD gestartet hat, als der Kompi ne längere Zeit nicht am Stromnetz war. Nun kann ich nur noch den Hardwaretest machen, wenn ich mit der 'alt Taste aufstarte. OsX Installation und Systemstart von Festplatte verursachen hängen bei gruem Apfel-Logo
     
    pedel-di, 13.08.2005
    #5
  6. mys

    mys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub mit keine Batterie installiert meint er, dass Du keinen Akku z.B. wie beim iBook hast und nicht die Pufferbatterie.
     
    mys, 13.08.2005
    #6
  7. Apfeldompteur

    Apfeldompteur MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Moin..

    Das hört sich schwer nach defektem LogicBoard an. Nimm mal Kontakt mit Apple auf, oder wende dich an einen AppleServicePartner in Deiner Nähe.

    Apfeldompteur
     
    Apfeldompteur, 13.08.2005
    #7
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    ich wuerde mal einen reset auf die PMU bzw SMU machen. Das ist die power management oder system managmement unit. Je nachdem wann dein g5 gebaut ist geht das unterschiedlich.

    Dei G5 die nach Juni 2004 gebaut sind reicht es, den Rechner fuer mehr als 15 Sekunden vom Stromnetz zu trennen. Bei den anderen gibt es einen Taster auf dem logic board neben der Pufferbatterie.

    Die PMU/SMU ist ein Microcontroller mit eigener cpu und firmware. Er regelt u.A. die Stromversorgung des Rechners, beherbergt die real time clock und Steuert die Luefter (nur SMU).
     
    lundehundt, 13.08.2005
    #8
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    wenn du auf den Applle support seiten mal nach PMU SMU suchst findest du mehr infos dazu. Bevor du den Taster auf dem logic board drueckst (wenn vorhanden) muss der Rechner unbedingt vom Stromnetz getrennt werden. Ausserdem den Taster nur einmal (nicht mehrmals hintereinander) druecken.
     
    lundehundt, 13.08.2005
    #9
  10. cilly

    cilly

    Ich wusste gar nicht, dass ein 1.8er G5 einen Akku hat.
     
    cilly, 13.08.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bootet Lüfter werden
  1. KEB
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    245
  2. MusikNiko
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    337
    PPC97
    28.11.2016
  3. VerdammteHardware
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    355
    VerdammteHardware
    18.11.2016
  4. Mabylina
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    732
    rembremerdinger
    03.03.2016
  5. TatzeBerlin
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    320
    TatzeBerlin
    24.01.2016