G4 tot - was tun

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
3.031
Liebe Freunde, habe mir heute einen G4 geholt, der nicht mehr hochfährt.

Die Symptome:

  • wird der Einschaltknopf gedrückt, beginnt der Lüfter zu laufen
  • kein Startton
  • zieht man am LogicBoard die Stecker von HD oder CD-Laufwerk beginnen beide zu laufen
  • auf dem Board leuchtet eine rote Lampe

Sonst keine Reaktion, der Monitor reagiert erst gar nicht.
Weiß jemand was von wegen: "Drück doch mal den Reset-Knopf!" oder so was in der Art?

Danke!

Gruß Sebastian
 

Bolle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2007
Beiträge
3.063
"G4 tot - was tun" - beerdigen? :crack:

PRAM reset machen (cmd-shift-p-r beim start)
reset knopf auf dem mainboard
RAM ausbauen und verschiedene riegel testen.

fällt mir auf die schnelle ein.


@marc2704
...der Monitor reagiert erst gar nicht.
 

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
3.031
"G4 tot - was tun" - beerdigen? :crack:

PRAM reset machen (cmd-shift-p-r beim start)
reset knopf auf dem mainboard
RAM ausbauen und verschiedene riegel testen.

fällt mir auf die schnelle ein.


@marc2704
PRAM-reset hab ic probiert, aber es kommt gar kein Ton, die HD sagt keinen Piep.
Wo ist der Reset-Knopf, kann ihn nicht finden. :(
 

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
3.031
Wo ist der Reset-Knopf... :(
Doch, habe ihn gefunden und gedrückt, Stille, dann Einschaltknopf alles wie vorher :(
 

mikne64

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.466
Hallo,

Arbeitsspeicher vorhanden oder nicht? Vielleicht defekt oder "billige" Module?

Viele Grüße
 

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
3.031
RAM ist da...
Ich fürchte, es liegt am Board, wenn ich die Stecker von HD oder CD-Laufwerk am Board abziehe, fangen beide an zu laufen...
 

miguel_alemania

Mitglied
Mitglied seit
20.06.2008
Beiträge
781
1. Der G4 hat zwei unabhängige IDE- bzw. ATA-Busse. Hängen deine Laufwerke beide am selben Bus?

2. Wenn du die Laufwerke abziehst und sie dann laufen… zeigt dann der Monitor ein Bild? Vielleicht den Fragezeichen-Ordner?

3. Wenn du die Möglichkeit hast: eine PCI-ATA oder Raid-Karte einbauen, die Platte daran hängen und schauen, ob der Mac startet. In dem Fall ist es der Controller, der defekt ist.
 

Alpin

Neues Mitglied
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
42
G4 tot - was tun?

Wenn ein Todesfall in der Familie oder im Bekanntenkreis eintritt, fühlt man sich oft hilflos und überfordert. So viele Sachen sind zu erledigen und vorzubereiten. In dieser Zeit ist es sehr ratsam jemanden zu haben, der einem bei all den Erledigungen hilft und den Überblick über die Vielzahl der Aufgaben behält.

1. Den Arzt rufen.

Bevor weiteres unternommen werden kann, muss ein Arzt - am besten der Hausarzt oder ein Klinikarzt - die Todesbescheinigung ausstellen. Der Arzt muss auch angeben, ob der Tod auf natürliche Weise eingetreten ist. Die Bestätigung einer natürlichen Todesursache ist wichtig für das Standesamt, das die Sterbeurkunde ausstellt. Der Arzt ist unverzüglich, ohne schuldhafte Verzögerung hinzuzurufen. Wenn Zweifel an einer natürlichen Todesursache bestehen, muss der Staatsanwalt eine Untersuchung anordnen. Eine Bestattung kann in solch einem Fall erst nach der amtlichen Freigabe des Leichnams erfolgen.

2. Nahe Angehörige und Freunde verständigen.

Auch wenn Sie später Menschen, die von einem Sterbefall Kenntnis haben sollen, schriftlich informieren, sollten Sie die nächsten Angehörigen bald telefonisch verständigen. Wenn Ihnen das zu schwer fällt, können Sie diese Aufgabe auch an einen Vertrauten delegieren. Er kann auch notieren, wer Hilfe angeboten hat. Vielleicht können Sie später auf ein solches Angebot zurückzukommen.

3. Bestattungsinstitut beauftragen.

Die in ländlichen Gegenden festen Sitten nachbarschaftlicher Hilfe sind mittlerweile selten geworden. In den meisten Fällen ist es heute ein Bestatter, der sich um alle notwendigen Formalitäten kümmert. Er wird dabei sorgfältig auf die Anregungen und Wünsche der Hinterbliebenen eingehen. Vereinbaren Sie telefonisch, ob der Bestatter Sie zu Hause besuchen soll oder ob Sie sein Institut aufsuchen wollen. Im Bestattungsinstitut haben Sie die Möglichkeit, die Auswahl an Särgen und Urnen zu sehen. In jedem Fall sollten Sie jemanden bitten, bei dem Gespräch mit dem Bestatter dabei zu sein.

Im Trauerfall eines G4 ist unverzüglich Apple zu benachrichtigen, denn die Zeremonie wird dann wie eine Party gefeiert und die Hinterbliebenen sind dazu aufgefordert, sich endlich einen neuen Computer zu kaufen. Die Freude ist dann auf beiden Seiten groß und der G4 kann schnell vergessen werden.

Achtung!
Alle Wiederbelebungsversuche eines G4 wären unchristlich. ;-)

Und nun … Musik!
 

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
3.031
Wenn ein Todesfall ...

Und nun … Musik!
Mäuselchen, das ist hier ein Fachforum :D
Deine humorvollen Einlagen gehören in die Bar.:Oldno:
 

Alpin

Neues Mitglied
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
42
Mäuselchen, das ist hier ein Fachforum :D
Deine humorvollen Einlagen gehören in die Bar.:Oldno:
Dann bitte ich alle Fachleute vielmals um Entschuldigung. Dennoch würde ich keinen Zahnarzt eine Behandlung durchführen lassen, wenn er mit Zange und einer Flasche Alkohol auf mich zukommen würde und von seinen Werkzeugen spricht. Zwar geht es hier um die Reparatur eines alles andere als zeigemäßen Computers, aber wenn dieser nicht mehr zu reparieren ist, dann ist der Einkauf eines neuen Computers unvermeidbar. Es gibt natürlich auch Zahnärzte, die gleich zum Hammer wechseln, wenn die Zange nicht mehr zur Verfügung steht bzw. das einsetzen, was ihre uralten Praxisräume hergeben. Vielleicht ist der G4 aus nur einem Grund nicht mehr dazu zu bewegen, zu funktionieren, weil seine Zeit gekommen ist? Lasst dem Werkzeug seinen Seelenfrieden. Auch ein Computer ist sterblich wie der Mensch. Doch anders als bei Menschen, gibt es zum Thema Computer für ein paar lumpige Cent jederzeit Ersatz. Was derzeit ein G4 bei ebay kostet, ist kaum noch der Rede über eine Reparatur wert. Also weg von der Totenwache und statt Wiederbelebung einfach ein Austausch des Komplettgerätes. Alles andere lohnt die Suche nicht, denn schon morgen könnte der alte G4 wieder in der Leichenstarre sein und dann wären wir wieder beim selben Problem, wo wir heute schon sind. Aber ich möchte natürlich niemanden zu nahe treten, der noch Technik einsetzt, die ihre Zeit bereits hinter sich hat – trotz aller Rettungsversuche.
 

muellermanfred

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.04.2007
Beiträge
2.748
csb, der Reset-Knopf auf dem Board macht einen PMU-Reset (PMU = Power Management Unit - haste schon gedacht, woll?). Da gibt es eine bestimmte Prozedur zu befolgen.

*nachguck*

Was für'n G4 ist das?

Egal, lies mal hier:
http://support.apple.com/kb/HT1939
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Basti, schick ihn nach Kiel - zu Deinem Anhang, wo ich mir die Kiste angucke.
Ich tippe spontan auf ein Verkabelungsproblem.
 

csb

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2004
Beiträge
3.031
Hat sich, habe das Ding gefleddert und die sterblichen Überreste in die Bucht gestellt.

Dank an alle und besonders an Chritsche :D
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
csb, Du Blödi......

Der hat doch noch gelebt!

Na gut, geh ins PME und gib mir virtuell einen aus!
 

flyproductions

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
3.195
Ich weiss, das ist jetzt kein schöner Anblick für Sie, aber ich kann Ihnen das leider nicht ersparen.

Nicken Sie einfach kurz, wenn das Ihr G4 ist.

:cool:
 
Oben